Für rund 40 Euro

Mäßiger Durchsatz: Cisco-Router Linksys WAG120N im Test

In der Linksys-Serie für Heimanwender sticht der WAG120N von Cisco mit einem ausgewogenen Preis-Leistungsverhältnis hervor. Dank WLAN n-Standard soll der Router auch für flottes Tempo im Netzwerk sorgen. Im Test zeigte das Modell aber nur durchschnittliche Ergebnisse.

?
?

Installations-CD, LAN-Kabel und natürlich Netzteil gehören zum Lieferumfang. (Bild: netzwelt)
Installations-CD, LAN-Kabel und natürlich Netzteil gehören zum Lieferumfang. (Bild: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Modem eingebaut
  2. 2Web-Oberfläche rauschte bisweilen ab
  3. 3Weitere Funktionen 
  4. 4Fazit
Werbung

Für die Modemrouter-Kombinationen der Heimanwender-Serie Linksys von Cisco muss man nicht viel ausgeben. Zwar ist der schon länger erhältliche WAG120N mit einer UVP von 70 Euro vom Preis eher in der unteren Mittelklasse anzusiedeln. Im Onlinehandel fand netzwelt das Modell aber schon für 40 Euro - in unserem Test die obere Grenze für günstige WLAN-Router.

Auch das Linksys-Modell unterstützt wie schon der Belkin Surf N300 und der DIR-652 von D-Link den schnellen WLAN-Standard "n". Im Test erreichte der Router aber nur durchschnittliche 62 Megabit pro Sekunde, wobei wir die Standardeinstellung "Auto" beibehielten. Bei Reduzierung auf das 20 MHz-Frequenzband rutschte der Durchsatz auf knapp 35 Megabit pro Sekunde ab. Eine solche Einstellung sollte man aber nur wählen, wenn Störungen im 40 Megahertz-Bereich auftreten oder sich WLAN-Geräte im Netzwerk befinden, die noch die älteren WLAN-Standards "b" und "g" verwenden. Ab Werk ist das WLAN übrigens deaktiviert.

Cisco-Router WAG120N im Test

  • Bild 1 von 12
  • Bild 2 von 12
  • Bild 3 von 12
  • Bild 4 von 12
  • Bild 5 von 12
  • Bild 6 von 12
  • Bild 7 von 12
  • Bild 8 von 12
  • Bild 9 von 12
  • Bild 10 von 12
  • Bild 11 von 12
  • Bild 12 von 12


Alle netzwelt-Specials

Action MGS Ground Zeroes Release, Informationen und Videos zum Stealth-Spiel

Netzwelt stellt Ihnen in regelmäßigen Abständen Informationen, Bilder, Videos und weitere interessante Neuigkeiten zum kommenden Metal Gear...

Business Ausprobiert 55-Zoll-Touchscreen Infocus mondopad

Das mondopad von Infocus ist ein Riesen-Tablet und Videokonferenz-Lösung in Einem. Netzwelt konnte das Gerät, das derzeit knapp 6.000 Euro...