Sie sind hier:
  • Ergonomische Tastatur: Microsoft Sculpt Comfort Keyboard vorgestellt
 

Ergonomische Tastatur: Microsoft Sculpt Comfort Keyboard vorgestellt
Mit geschwungenem Tastenfeld

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Eine ergonomische Tastatur stellt Microsoft mit dem Sculpt Comfort Keyboard vor. Die geschwungene Form soll besonders ermüdungsfreies Schreiben ermöglichen. Ab Oktober steht sie für knapp 60 Euro zum Verkauf.

Mit dem Modell Sculpt Comfort Keyboard erweitert Microsoft seine Hardware-Palette um eine ergonomische Tastatur. Sie soll vor allem Vieltipper ansprechen, die beruflich oder privat viel Zeit mit Schreibarbeit verbringen. Für ermüdungsfreies Tippen sollen die geschwungene Tastatur-Form, abgerundete Tasten sowie eine gepolsterte Handballenauflage sorgen.

Das Sculpt Comfort Keyboard will Microsoft am 3. Oktober in den Handel bringen. Die unverbindliche Preisempfehlung lautet 59,99 Euro. Bereits auf den ersten Blick erkennt man die Unterschiede zum Standard-Tastatur-Layout. So bietet das Sculpt Comfort Keyboard eine deutliche Erhebung zur Tastaturmitte hin. Dies soll eine ergonomisch korrekte Handhaltung ermöglichen. Erfahrungsgemäß erfordert diese Handhaltung jedoch auch eine gewisse Eingewöhnungsphase.

Geteilte Leertaste mit Doppelfunktion

Zusätzlich soll eine durchgängig gepolsterte Handballenauflage die Handgelenke vor Überlastung schützen. Bei Bedarf lässt sich diese wie bei früheren Modellen aber auch abnehmen. Und noch eine Besonderheit bietet diese Microsoft-Tastatur: eine zweigeteilte Leertaste. Die linke Hälfte der Space-Taste kann auf Wunsch die Funktion der Rück-Taste übernehmen.

Microsoft Sculpt Comfort Keyboard

Zurück XXL Bild 1 von 4 Weiter Bild 1 von 4
Die neue ergonomische Tastatur von Microsoft soll ermüdungsfreies Schreiben ermöglichen. (Bild: Microsoft)

Speziell für das kommende Microsoft-Betriebssystem Windows 8, welches bald erscheinen wird, hat Microsoft Sondertasten auf der Tastatur verbaut. Mit nur einem Klick öffnet der Nutzer so beispielsweise die Suchfunktion oder ruft die Einstellungen auf. Um die Verkabelung der Tastatur mit dem Rechner müssen sich Käufer keine Gedanken machen - die Verbindung wird per Funk hergestellt.

Weitere Neuigkeiten und Tests rund um das Thema Tastatur hat netzwelt an dieser Stelle für Sie zusammengestellt.

Kommentare zu diesem Artikel

Eine ergonomische Tastatur stellt Microsoft mit dem Sculpt Comfort Keyboard vor. Die geschwungene Form soll besonders ermüdungsfreies Schreiben ermöglichen. Ab Oktober steht sie für knapp 60 Euro zum Verkauf.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • Diggsagg schrieb Uhr
    AW: Gesünder Tippen: Microsoft Sculpt Comfort Keyboard vorgestellt

    is doch vom logitech wave geklaut

    Wenn das mal nicht wieder eine kompetente Aussage ist... :rolleyes:

    Microsoft hat seine erste ergonomische Tastatur 1994 rausgebracht, das war die "natural Ergonomic" mit dem geteilten Tastenfeld. Die erste MS-Tastatur, die keinen getrennten Tastenblock hatte, sondern "nur" ein geschwungenes Tastenfeld, kam zehn Jahre später in Form des "Comfort Curve"-Designs daher.

    Logitechs Wave kam, wenn ich mich recht erinnere, erst 2007 auf den Markt. So, und jetzt kannst du dich gerne noch mal korrigieren, was das "Geklaute" angeht... :P

    Aber zum Thema: Generell komme ich mit der Microsoft-Peripherie sehr gut klar, und das Ergonomische hat sich in der Vergangenheit wirklich bemerkbar gemacht - und ich bin Autor und damit Vielschreiber. Ich habe hier noch die "Comfort Curve 3000" in Betrieb, davor den Vorgänger. Die 3000er hat das geschwungene Tastenfeld mit der Erhebung in der Mitte, was ich schon ganz angenehm finde. Trotzdem bin ich kürzlich zur "Strait Corded Black" von Cherry gewechselt, weil ich (wegen jahrelanger Nutzung eines iMacs und der mitgelieferten Apple-Tastaur) mittlerweile so sehr an ein flaches Layout gewöhnt bin, bei dem die Tasten einen gewissen Abstand zueinander haben.

    Man muss aber sagen, dass sich Microsoft bei den ergonomischen Tastaturen wirklich was gedacht hat, und vor allem ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei der Microsoft-Peripherie wirklich in Ordnung.
  • bla schrieb Uhr
    AW: Gesünder Tippen: Microsoft Sculpt Comfort Keyboard vorgestellt

    is doch vom logitech wave geklaut

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
35998
Ergonomische Tastatur: Microsoft Sculpt Comfort Keyboard vorgestellt
Ergonomische Tastatur: Microsoft Sculpt Comfort Keyboard vorgestellt
Microsoft stellt mit dem Sculpt Comfort Keyboard eine neue ergonomische Tastatur vor. Ab Oktober ist sie zum Preis von etwa 60 Euro erhältlich.
http://www.netzwelt.de/news/93751-ergonomische-tastatur-microsoft-sculpt-comfort-keyboard-vorgestellt.html
2012-09-20 09:57:50
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/gallery/2012/5309/41149.jpg
News
Ergonomische Tastatur: Microsoft Sculpt Comfort Keyboard vorgestellt