Nur 1,1 Kilogramm schwer

Ultrabook-Leichtbau: Toshiba Z930 im Test

Toshiba liefert seit einigen Wochen das Ultrabook Satellite Z930 mit Ivy Bridge-Architektur und flottem SSD-Speicher aus. Mit einem Gewicht von nur 1,1 Kilogramm, entspiegeltem 13-Zoll-Display und einer Gehäusedicke von maximal 15,9 Millimetern ist es ein Ultrabook, wie man es sich vorstellt. Dennoch bietet es sämtliche Anschlüsse, die im (Arbeits-) Alltag sinnvoll sind.

?
?



Toshiba Z930-119 : Das Toshiba Satellite Z930 ist von Kopf bis Fuß auf Leichtbau getrimmt - das erfordert Kompromisse. Beim Testgerät fallen unter anderem kleinere Mängel in der Verarbeitung auf. Für den Alltag ist das Ultrabook dennoch gut gerüstet, was vor allem an der kompletten Anschlussleiste und dem matten Display liegt. Zum Video: Toshiba Z930-119

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Ausstattung
  2. 2Verarbeitung
  3. 3Display
  4. 4Ergonomie und Akkulaufzeit
  5. 5Leistung
  6. 6Fazit

Das Toshiba Satellite Z930 gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen, die sich lediglich in der Größe des verbauten SSD-Speichers voneinander unterscheiden. Während das Z930-103 für derzeit knapp 1.000 Euro mit einer 128 Gigabyte messenden SSD auskommen muss, bietet das von netzwelt getestete Z930-119 mit 256 Gigabyte die doppelte Speichergröße. Dann werden allerdings rund 1.200 Euro fällig.

Werbung

Ausstattung

Beiden Modellen gemeinsam ist das Gehäuse mit einer maximalen Bauhöhe von 15,9 Millimetern an der dicksten Stelle, das niedrige Gewicht von nur 1,1 Kilogramm sowie der 13,3 Zoll große, entspiegelte Monitor. Lobenswert am Satellite Z930 sind auch die verbauten Anschlüsse. 

Toshiba brachte nicht nur einen SD-Kartenleser, Mikrofon- und Kopfhöreranschluss unter, sondern verpasste dem Ultrabook auch noch einen USB-3.0-Port, zwei USB-2.0-Schnittstellen sowie einen HDMI-, einen VGA- und einen LAN-Anschluss. Vor allem letzterer Anschluss ist löblich, kommen derzeit die meisten Ultrabooks doch mit einer umständlichen Adapterlösung daher.

Toshiba Z930-119

  • Bild 1 von 11
  • Bild 2 von 11
  • Bild 3 von 11
  • Bild 4 von 11
  • Bild 5 von 11
  • Bild 6 von 11
  • Bild 7 von 11
  • Bild 8 von 11
  • Bild 9 von 11
  • Bild 10 von 11
  • Bild 11 von 11

Als Prozessor kommt Intels Core i5-3317U-CPU zum Einsatz. Die Größe des Hauptspeichers beträgt klassenübliche vier Gigabyte, wovon zwei Gigabyte fest mit dem Motherboard verlötet sind. Für die Grafikausgabe ist Intels aktuelle HD Graphics 4000 zuständig. Zur weiteren Ausstattung gehören unter anderem Bluetooth 4.0, WLAN nach schnellem N-Standard und eine eingebaute Webcam für Videotelefonie.

Links zum Thema



Forum