Ab Oktober in Deutschland erhältlich

Razr HD: Motorola stellt robustes Smartphone mit starkem Akku vor

Motorola bringt mit dem Razr HD ein neues Premium-Smartphone auf den deutschen Markt. Das Modell soll Nutzer nicht nur mit seinem Design und der leistungsstarken Hardware begeistern, sondern auch mit einer extrem langen Akkulaufzeit.

?
?

Motorola verkauft ab Oktober das neue Razr HD in Deutschland. (Bild: Motorola)
Motorola verkauft ab Oktober das neue Razr HD in Deutschland. (Bild: Motorola)

Der mittlerweile zu Google gehörende US-Handyhersteller Motorola hat mit dem Motorola Razr HD ein neues Smartphone für den deutschen Markt vorgestellt. Punkten soll das Handy vor allem mit seiner Akkulaufzeit. Mit einer Akkuladung können Nutzer laut Motorola sieben Stunden ihre Lieblingsvideos bei YouTube genießen, 20 Stunden Musik streamen, sechs Stunden im Netz surfen oder 16 Stunden am Stück telefonieren. Möglich machen soll dies die hohe Akkukapazität von 2.530 Milliamperestunden. 

Werbung

Robustes Gehäuse

Trotz des üppig dimensionierten Akkus ist das Motorola Razr HD gerade einmal 8,4 Millimeter dick. Das Gehäuse soll zudem äußerst robust sein. So ist es mit Kevlarfasern verstärkt und weist eine wasserabweisende Nano-Beschichtung auf.

Anzeige

Hardwaretechnisch bietet das Razr HD ein 4,7 Zoll großes Super-AMOLED-HD-Display, einen 1,5 Gigahertz starken Dual-Core-Prozessor sowie ein Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte internen Speicher, von dem dem Nutzer ab Werk circa 11 Gigabyte zur Verfügung stehen. Erweitern lässt sich der Speicher mittels Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte. Als Betriebssystem kommt Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich zum Einsatz.

Erhältlich ist das Motorola Razr HD in Deutschland laut Hersteller ab Oktober, exklusiv beim Netzbetreiber O2. Die unverbindliche Preisempfehlung lautet 549 Euro.

Einen Testbericht des Vorgängers Motorola Razr finden Sie hier auf netzwelt.

Hinweis: In einer früheren Version des Textes stand irrtürmlich, dass sich der Speicher nicht erweitern lässt.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Business Ausprobiert 55-Zoll-Touchscreen Infocus mondopad

Das mondopad von Infocus ist ein Riesen-Tablet und Videokonferenz-Lösung in Einem. Netzwelt konnte das Gerät, das derzeit knapp 6.000 Euro...

HTC Mobile World Congress 2013 Größte Mobilfunkmesse Europas eröffnet

Unter dem Motto "Explore the New Mobile Horizon" hat der Mobile World Congress seine Pforten eröffnet. Vom 25. bis zum 28. Februar können...