Sie sind hier:
 

Apple: Neuer iPod touch und nano vorgestellt Update für die MP3-Player-Familie

SHARES

Tim Cook hat in San Francisco neue iPod-Modelle vorgestellt. Das größte Update erhält der iPod touch. Unter anderem ist er nun mit einem sogenannten Loop-Button ausgerüstet.

Apple zeigt in San Francisco nicht nur das neue iPhone, sondern auch neue Modelle der iPod-Familie. Aktualisiert wurden der iPod nano und der iPod touch. Neben neuer Hardware bietet der iPod touch auch einen mysteriösen Loop-Button auf der Rückseite.

Die neue iPod-Familie von Apple. (Quelle: Engadget.com)

Bereits vor der Präsentation des iPhone 4S 2011 spekulierte die Technik-Welt über neue iPod-Modelle. Doch erst jetzt haben sich die Gerüchte als wahr herausgestellt. Apple-Chef Tim Cook stellte auf dem Apple-Event in San Francisco neben dem iPhone 5 neue Modelle des Kult-MP3-Players vor. Sowohl der iPod touch als auch der iPod nano erhielten eine Aktualisierung. Die größten Änderungen nahm Apple aber beim touch-Modell vor.

Neuer iPod touch

Der iPod touch besitzt nun ein 4-Zoll-Retina-Display und ein dünneres Gehäuse. Er ist lediglich 6,1 Millimeter dick und wiegt 88 Gramm. Auch der integrierte Prozessor wurde verbessert: Es kommt der A5-Chipsatz, der bereits im iPad 2 verbaut ist, zum Einsatz. Neben Schwarz ist der iPod touch zudem nun unter anderem auch in den Farben Blau, Gelb und Rot erhältlich.

Auf der Rückseite verbaut der Hersteller eine 5-Megapixel-Kamera. Auch die Akkulaufzeit wurde verbessert: Bis zu 40 Stunden Musik- und acht Stunden Video-Wiedergabe sind laut Apple mit einer Ladung möglich. Zudem besitzt der iPod touch auf der Rückseite einen Loop genannten Button. Drückt der Nutzer diesen, kommt eine Vorrichtung zur Befestigung des iPods an einem Band zum Vorschein. Außerdem kommt der vom iPhone 4S bekannte Sprachassistent Siri zum Einsatz.

Dünner iPod nano

Der iPod Nano ist laut Apple 38 Prozent dünner als der Vorgänger und bietet nun ein 2,5 Zoll großes Display sowie physikalische Tasten als Ergänzung zum Touchscreen. Darüber hinaus ist Bluetooth und ein Pedometer zum Schritt zählen integriert. Er wird in sieben Farben erscheinen. Zudem präsentierte Apple mit den Earpods neue Kopfhörer, die den neuen iPod-Modellen und dem iPhone 5 beiliegen werden. Sie bieten laut Apple durch eine angepasste Form einen besseren Tragekomfort.

Beide Modelle sind mit dem neuen Lightning-Connector ausgerüstet. Erhältlich ist der neue iPod touch ab 14. September, der neue nano im Oktober. Der iPod touch wird in der 32-Gigabyte-Variante 319 Euro kosten und 419 Euro in der 64-Gigabyte-Variante. Der neue iPod nano wird preislich bei 169 Euro liegen. Die Preise für die älteren iPod touch-Generationen und den iPod Shuffle sinken zudem.

Lesen Sie auch, welche Neuerungen Apple für iTunes und iOS 6 bekanntgegeben hat. Hier erhalten Sie zudem alle Fakten zum iPhone 5.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Apple: Neuer iPod touch und nano vorgestellt" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autorin
Annika Demgen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by