Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Nokia Lumia 920: Windows Phone 8-Flaggschiff vorgestellt
 

Nokia Lumia 920: Windows Phone 8-Flaggschiff vorgestellt
Kabelloses Laden

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Nokia präsentiert mit dem Lumia 920 ein neues Highend-Smartphone mit Windows Phone 8. Das Modell bietet dabei innovative Techniken wie die neue PureView-Kameratechnik oder die Möglichkeit das Smartphone drahtlos zu laden.

Selbstbewusst präsentiert Nokia in New York sein neues Smartphone-Flaggschiff. Mit dem Lumia 920 wollen die Finnen zurück auf den Smartphone-Thron. Dabei helfen sollen die PureView-Kameratechnik, eine drahtlose Ladetechnologie und neue, ortsbasierte Dienste.

Nokias Smartphone-Chefin Jo Harlow präsentiert in New York das Nokia Lumia 920. (Quelle: Screenshot Nokia.com)

Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat auf einer Pressekonferenz in New York sein neues Highend-Smartphone Lumia 920 vorgestellt. Das Modell bietet ein 4,5 Zoll großes PureMotion HD+-Display, das sich dank einer neuen Touchscreen-Technologie auch mit Handschuhen bedienen lässt. Angetrieben wird das Smartphone von einem Dual-Core-Prozessor des Chipherstellers Qualcomm.

PureView-Kamera und Induktionsladeschale

Auf der Rückseite des Lumia 920 verbaut Nokia seine sogenannte PureView-Kamera. Der Handy-Hersteller hatte diese Technik Ende Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt und mit dem Nokia 808 PureView ein erstes Modell mit einer PureView-Kamera in den Handel gebracht. Die Bildqualität soll bei dieser Technologie dank diverser Hardware-Innovationen und Software-Algorithmen herausragend sein. So nimmt das Nokia Lumia 920 fünf bis zehn Mal so viel Licht auf wie andere Smartphone-Kameras und ermöglicht dabei auch scharfe Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen.

Nokia Lumia 920

Bild 1 von 5
Das Display des Nokia Lumia 920 misst 4,5 Zoll. (Bild: Nokia)

Der 2.000-Milliamperestunden-Akku des Smartphones kann per Induktion drahtlos geladen werden, eine Technik, die zuletzt HP in seine WebOS-Produkte integrierte. Nokia gab zudem bekannt, an Kooperationen mit Unternehmen wie etwa Café-Ketten zu arbeiten, die Kooperationspartner sollen dann entsprechende Ladestationen für das Lumia 920 in ihren Läden bereitstellen.

Windows Phone 8 und Nokia-Dienste

Als Betriebssystem kommt natürlich Windows Phone 8 zum Einsatz, das Nokia aber um einige eigenen Dienste erweitert hat, etwa die neue Augmented Reality-App City Lens. Mit Hilfe des Programms kann der Nutzer einfach mit seinem Smartphone die Umgebung abscannen und Cafés, Restaurants oder Shops in der Umgebung entdecken. Das Programm kann zudem beim Navigieren die Route über dem aktuellen Livebild der Straße sowie interessante Punkte in der Umgebung anzeigen.

Wann das Nokia Lumia 920 in den Handel kommt und wie viel es kosten wird, verriet Nokia noch nicht.

Einen Kurztest vom Nokia Lumia 920 finden Sie hier auf netzwelt.

Kommentare zu diesem Artikel

Nokia präsentiert mit dem Lumia 920 ein neues Highend-Smartphone mit Windows Phone 8. Das Modell bietet dabei innovative Techniken wie die neue PureView-Kameratechnik oder die Möglichkeit das Smartphone drahtlos zu laden.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • Diggsagg schrieb Uhr
    AW: Nokia Lumia 920: Windows Phone 8-Flaggschiff vorgestellt

    Diese Nokia-Smartphones haben etwas von einem Badezimmer-Retro-Look. Mit Ästhetik hat das irgendwie nicht viel zu tun. Geschmackssache. Ich finde die Lumias eigentlich ziemlich cool und bin froh, dass ein Anbieter endlich mal von diesem schnöden Schwarz wegkommt. Eine tolle Kamera ist für mich kein kaufentscheidendes Kriterium. Innovativ wäre gewesen, wenn Nokia ein Smartphone präsentiert hätte, welches ein Woche lang ohne Steckdose auskommt. Von "Innovation" hat auch jeder seine eigene Definition. Im übrigen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass neben zwei starken Ökosystemen noch ein drittes Fuß fassen kann. Jedenfalls nicht bei dem Vorsprung der Konkurrenz. Nokia hätte auf Android setzen sollen. Sorry, aber ich kann dieses "Argument" langsam nicht mehr hören. Selbiges hat man von Android auch mal gedacht. Ein anderes Beispiel wäre der Spielekonsolenmarkt. Neben PS3 und Xbox "dürfte" es eigentlich auch keinen Platz mehr geben - die Resonanz auf das Ouya-Projekt ist aber gewaltig. Wer natürlich drei Millionen verschiedene Apps "braucht", der wird mit einem Windows Phone sicherlich nicht glücklich... :rolleyes: Ansonsten ist die Auswahl der "Standard-Apps" auf allen Plattformen ziemlich gleich, und ich persönlich muss gestehen, dass ein WP am ehesten als iPhone-Nachfolger für mich infrage kommt.
  • N.Heuer schrieb Uhr
    AW: Nokia Lumia 920: Windows Phone 8-Flaggschiff vorgestellt

    Diese Nokia-Smartphones haben etwas von einem Badezimmer-Retro-Look. Mit Ästhetik hat das irgendwie nicht viel zu tun. Eine tolle Kamera ist für mich kein kaufentscheidendes Kriterium. Innovativ wäre gewesen, wenn Nokia ein Smartphone präsentiert hätte, welches ein Woche lang ohne Steckdose auskommt. Im übrigen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass neben zwei starken Ökosystemen noch ein drittes Fuß fassen kann. Jedenfalls nicht bei dem Vorsprung der Konkurrenz. Nokia hätte auf Android setzen sollen.

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
35841
Nokia Lumia 920: Windows Phone 8-Flaggschiff vorgestellt
Nokia Lumia 920: Windows Phone 8-Flaggschiff vorgestellt
Nokia hat in New York mit dem Lumia 920 sein erstes Smartphone mit Windows Phone 8 vorgestellt. Es soll mit neuen Technologien und Software-Diensten punkten.
http://www.netzwelt.de/news/93579-nokia-lumia-920-windows-phone-8-flaggschiff-vorgestellt.html
2012-09-05 16:44:13
News
Nokia Lumia 920: Windows Phone 8-Flaggschiff vorgestellt