Sie sind hier:
 

So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone
Am Beispiel des Samsung Galaxy S

von Annika Demgen Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Sie hätten gerne Root-Rechte für Ihr Android-Smartphone? Mit der richtigen Software ist dies in wenigen Minuten erledigt. Netzwelt erklärt, wo Sie das richtige Programm für Ihr Handy finden, was Sie beachten müssen und wie das Rooten funktioniert.

Schon im Ursprungszustand bietet Android Nutzern vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. So ist es möglich, die Benutzeroberfläche nach den eigenen Wünschen zu gestalten und das Design des UI nach Belieben zu verändern. Die frei zugänglichen Individualisierungsoptionen beschränken sich allerdings auf oberflächliche Anpassungen. In das System kann der Nutzer hingegen nur sehr beschränkt eingreifen.

Vorteile von Root-Rechten

So gibt es beispielsweise vorinstallierte Apps, die der Nutzer nicht löschen kann. Auch die aktuellste Android-Version erhält er nur, wenn sein Hersteller diese für sein Smartphone bereitstellt. Hier kommen die Root-Rechte ins Spiel.

Durch einen Root erhält der Nutzer umfassenden Zugriff auf die Funktionen seines Mobiltelefons und kann das System verändern. So ist es nach einem Root möglich, vorinstallierte Apps zu löschen und eine neue Firmware zu installieren. Im Netz finden sich zahlreiche Custom-ROMs, die es Nutzern ermöglichen, beispielsweise auf Android 4.0 zu aktualisieren, auch wenn ihr Hersteller dieses Update nicht für ihr Gerät anbietet.

Vorsicht ist geboten

Allerdings ist vor dem Root Vorsicht geboten. Zunächst sollten Sie ein Backup aller wichtigen Informationen auf dem Gerät erstellen. Kontakte können Sie beispielsweise mit Ihrem Google-Konto synchronisieren und Fotos an einem externen Ort speichern.

Durch einen Root verlieren Sie die Garantie auf ihr Smartphone. Sollte es danach zu einem Schadensfall kommen, wird ein Händler die Kosten einer Reperatur höchstwahrscheinlich nicht übernehmen. Der Root passiert also auf eigene Gefahr!

Root-Apps

Im Video zeigen wir Ihnen den Root am Beispiel des Samsung Galaxy S. Die verwendete App "Z4 Root" ist jedoch nicht mit allen Geräten kompatibel. Eine Auflistung von Smartphones, die Sie mit dieser Software rooten können, finden Sie genauso wie den Download hier. Eine Übersicht über weitere Modelle und entsprechend kompatible Root-Apps finden Sie im Root-Fahrplan auf netzwelt.

Grundsätzlich sollten Sie bei der Suche nach Root-Software vorsichtig sein. Da es sich um Hack-Programme handelt, ist nicht jede Quelle zuverlässig. Viren und Trojaner im Gepäck sind keine Seltenheit. Einige Apps und Programme stellen wir Ihnen auch in unserem Download-Archiv zur Verfügung. Die Installation eines Virenscanners auf dem Smartphone ist aber nach dem Rooten Pflicht. Empfehlenswerte Android-Virenscanner finden Sie hier.

Root am Beispiel des Samsung Galaxy S

Haben Sie die für Ihr Smartphone passende Software heruntergeladen und auch das USB-Debugging aktiviert (Anleitung im Video), können Sie mit der Installation und im Anschluss mit dem Root beginnen. Nach dem Öffnen der App müssen Sie lediglich den Rootvorgang starten und warten, bis die Anwendung das Smartphone neu startet. Danach haben Sie Root-Rechte.

Um zu überprüfen, ob Sie nun Superuser sind, können Sie die gleichnamige App Superuser von Google Play herunterladen. Wenn Sie diese ohne Probleme installieren und öffnen können, hat der Root geklappt.

Kommentare zu diesem Artikel

Wenn Sie Root-Rechte für Ihr Android-Smartphone besitzen, können Sie vorinstallierte Apps deinstallieren oder auch eine alternative Firmware auf Ihrem Handy einrichten. Netzwelt zeigt am Beispiel des Samsung Galaxy S, wie der Root gelingt.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • _Macromonium_ schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    nonindian: Ja. Rooten schafft lediglich Einträge im bereits vorhandenen Android-Dateisystem, die dann tiefgehende Systemeinstellungen erlauben. Stell dir das vor, als würde im Windows-Verzeichnis deines PCs ein Schreibschutz entfernt werden. So grob in etwa läuft das. Solange du kein neues Betriebssystem aufspielst (= Flashen einer (Custom) ROM), bleibt alles beim alten - bis auf die erweiterten Benutzerrechte.
  • nonindian schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    bleiben Apps, die vor dem root auf dem Smartphone installiert waren erhalten oder werden diese durch den Root gelöscht und müssen neu installiert werden?
  • ß00ß schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    kann man das wieder rückegig machen
  • faftlonda d. schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    Könnte man das wieder unrooten?
  • sarazena schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    Wenn das handy gerootet ist , kann man das dann rückgängig machen Wenn das eine Frage ist - ja :rolleyes:
  • Tomislav Franjic schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    Wenn das handy gerootet ist , kann man das dann rückgängig machen
  • victor schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    er von wo bekomm ich die passende software fur mein htc wildfire s ?
  • HarryHolland schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    Man soll es nicht glauben, ich habe ein Iphone 5 mit Android und auch DAS möchte ich rooten! Gehts ?!?!?! ...und womit ?!?!?! DANKE !!!!
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    ... NICHTS passiert ... Du musst schon etwas genauer werden. Sonst lässt sich nur raten, wo Dein Problem überhaupt liegt. Welche App willst Du starten? Hast Du bereits gerootet? Willst Du noch Rooten? ...
  • Philipp Percy schrieb Uhr
    AW: So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone

    Bei mir wen ich beim app dan starte machtes das und wen es dann fertig sein sollte geht die app zu und NICHTS passiert (ich habe ein sony ericsson xperia arc s) !
Preis Handy

Beim dem angezeigten Preis handelt es sich um einen umgerechneten Euro-Wert. Die Preisangabe basiert auf Medienberichten. Eine unverbindliche Preisempfehlung von BlackBerry gibt es noch nicht.

circa 580 Euro

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
35725
So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone
So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone
Wenn Sie Root-Rechte für Ihr Android-Smartphone besitzen, können Sie vorinstallierte Apps deinstallieren oder auch eine alternative Firmware auf Ihrem Handy einrichten. Netzwelt zeigt am Beispiel des Samsung Galaxy S, wie der Root gelingt..
http://www.netzwelt.de/news/93450-so-geht-s-so-rooten-android-smartphone.html
2012-08-25 10:13:12
News
So geht's: So rooten Sie Ihr Android-Smartphone