Sync-Dienst für das Microsoft-Betriebssystem

Cloud Speicher: Apple iCloud unter Windows installieren und einrichten

Apple will Microsoft Marktanteile im PC-Markt abjagen. Das zeigt sich auch bei iCloud: Der kostenlose Synchronisationsdienst lässt sich auf dem PC nutzen - über einen Umweg. Netzwelt zeigt, wie es funktioniert.

?
?

Apple iCloud auf dem PC installieren und einrichten: iCloud Control Panel - Zur Nutzung des Apple-Dienstes ist der kostenlose Download des iCloud Control Panels für Windows Vista SP2 und Windows 7 erforderlich. (Bild: Screenshot)
Zur Nutzung des Apple-Dienstes ist der kostenlose Download des iCloud Control Panels für Windows Vista SP2 und Windows 7 erforderlich. (Bild: Screenshot)

Auf dem Mac und auf iOS-Geräten ist die iCloud zentraler Bestandteil des Betriebssystems. Auf dem Windows-PC fischt Apple in fremden Gewässern und entwickelte deshalb ein Extra-iCloud-Tool für die Systemsteuerung unter dem Microsoft-OS. Das "iCloud Control Panel" arbeitet unter Vista-Rechnern mit Service Pack 2 sowie Windows 7 und lässt sich von den Apple-Servern hier herunterladen.

Die Installation des knapp 41 Megabyte großen Datenpaketes dauert rund fünf Minuten - anschließend steht das Control Panel als Eintrag in der Systemsteuerung unter "Netzwerk und Internet" zur Verfügung und unterscheidet sich nicht vom Einrichtungsmenü des Cloud-Dienstes auf Mac-Rechnern.

Apple iCloud auf dem PC installieren und einrichten

  • Bild 1 von 11
  • Bild 2 von 11
  • Bild 3 von 11
  • Bild 4 von 11
  • Bild 5 von 11
  • Bild 6 von 11
  • Bild 7 von 11
  • Bild 8 von 11
  • Bild 9 von 11
  • Bild 10 von 11
  • Bild 11 von 11

Werbung

E-Mail-Abgleich nur mit Apple-Adressen

Beim erstmaligen Start des Programms ist die Angabe einer gültigen Apple ID vonnöten. Fünf iCloud-Optionen stehen zur Verfügung: E-Mail-, Kontakte- sowie Kalender- und Aufgaben-Abgleich mit Outlook ab Version 2007, Lesezeichen-Synchronisation mit dem Internet Explorer sowie der Fotostream. Die Funktionen lassen sich einfach mit dem Setzen eines Häkchens aktivieren.

Anzeige

Die E-Mail-Option steht nur für iCloud-E-Mail-Adressen in der Form beispiel@me.com zur Verfügung. Bei der Lesezeichen-Synchronisation und für den Fotostream stehen weitere Optionen zur Auswahl: Bookmarks lassen sich auch mit Safari auf dem PC abgleichen, wenn der Apple-Browser installiert ist. Für den Fotostream lassen sich der Download- und Upload-Ordner für Bilder definieren.

Sollen automatisch auch Musik, Apps oder Bücher im Hintergrund abgeglichen werden, ist eine Aktivierung der Automatischen Downloads in iTunes unter "Bearbeiten" - "Einstellungen" - "Store" möglich. Erforderlich ist iTunes in der Version 10.5 oder neuer, die auf netzwelt hier kostenlos geladen werden kann.

Mehr zum Thema »



Forum