Sie sind hier:
 

Kurzfilm der Woche: Apple iPhone 5-Werbespot
iPhone 5-Werbespot

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Das neue Apple iPhone wird revolutionär. Nichts bleibt so, wie es war - zumindest, wenn man dem Werbespot des Komikers Adam Sacks für das nächste Apple-Handy Glauben schenken mag.

Die Apple-Fangemeinde rätselt seit Wochen, welche Neuerungen Apple in das iPhone 5 einbauen wird. Kommt erstmals ein Quad-Core-Prozessor zum Einsatz? Wird das nächste iPhone den neuen Mobilfunkstandard LTE unterstützen? Die Antwortet lautet: Nichts von alledem! Apple überrascht die Technik-Welt erneut, wie ein nun enthüllter Werbespot für das iPhone 5 zeigt.

Das Apple iPhone 5 ändert wieder einmal alles. (Quelle: Screenshot Adam Sacks/YouTube)

Auch Apple betreibt Marktforschung. Der Hersteller aus Cupertino stellte dabei fest, dass iPhone-Nutzer ihr Smartphone hauptsächlich dazu verwenden, ihr Essen zu fotografieren. Eine wegweisende Erkenntnis für die Ingenieure in Kalifornien! "Wir gingen zurück ans Skizzenboard und überarbeiteten das iPhone von Grundauf. Von großen Dingen wie der Bildschirmauflösung bis hin zu kleinen Sachen wie den Schrauben", erzählt Greg Mansfield bei Apple zuständig für das iPhone-Produktdesign zu Beginn des vermeintlichen iPhone 5-Werbespots.

Satire auf iPhone 5-Hype

Der Clip ist natürlich eine Satire. Apple-Mitarbeiter Greg Mansfield ist genauso erfunden, wie das vermeintliche neue iPhone, das mehr Ähnlichkeit mit einer DSLR-Kamera denn mit einem Smartphone besitzt. Dahinter steckt der Komiker Adam Sacks, dem der Hype um Apples nächstes iPhone offenbar gehörig auf die Nerven geht. In den Spot verunglimpft Sacks nämlich iPhone-Besitzer als unglückliche Menschen, die mittels iPhone und Sozialen Netzwerken versuchen, ihrem Leben einen Sinn zu geben.

Die Essensfotos im Clip sind dabei auch eine Anspielung auf einen Vorfall aus dem September 2011, damals versetzte ein angeblich mit dem iPhone 5 geschossenes Bild aus der Apple-Kantine das Internet in Aufregung. Auch für den Charakter Greg Mansfield gibt es ein relles Vorbild: Apples Hardware-Chef Bob Mansfield.

Auch netzwelt hat sich satirisch mit dem iPhone 5-Hype auseinander gesetzt. Das Video finden Sie unter diesem Artikel. Weitere Kurzfilme der Woche finden Sie hier auf netzwelt.

Apple iPhone 5

Zurück XXL Bild 1 von 4 Weiter Bild 1 von 4
So soll die Rückseite des iPhone 5 final aussehen. (Bild: macotakara.jp) (Quelle: macotakara.jp)

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • Michael Knott schrieb Uhr
    AW: Kurzfilm der Woche: Komiker Adam Sacks veralbert Apple-Hype

    Hmm, ich weiß gerade gar nicht, welchen Clip ich besser finde ;-)
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
article
35698
Kurzfilm der Woche: Apple iPhone 5-Werbespot
Kurzfilm der Woche: Apple iPhone 5-Werbespot
Apple ändert beim iPhone 5 nicht nur Design und Hardware, sondern einfach alles. Zumindest, wenn man dem Komiker Adam Sacks glaubt.
http://www.netzwelt.de/news/93423-kurzfilm-woche-apple-iphone-5-werbespot.html
2012-08-22 15:29:19
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/apple-iphone-5-aendert-einmal-alles-bild-screenshot-adam-sacksyoutube-15788.jpg
News
Kurzfilm der Woche: Apple iPhone 5-Werbespot