Sie sind hier:
 

Verkehrte Netzwelt: Facebook, das große Dorf
Charakterstudie im Sozialen Netzwerk

von Mehmet Toprak Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Das Soziale Netzwerk Facebook wird von den unterschiedlichsten Typen bevölkert. Die Verkehrte Netzwelt stellt die witzigsten und bekanntesten vor. Wer erkennt einzelne Charaktere aus der eigenen Erfahrung oder sich selbst wieder?

Wieso schimpfen nur alle so auf Facebook? Das soziale Netzwerk ist eben wie ein Dorf. Oder eine Dorf-Disco. Und wie im echten Dorf gibt es hier ganz unterschiedliche Typen. Verkehrte Netzwelt präsentiert eine Typologie der Facebook-Gemeinde.

Facebook ist wie ein Dorf. Ein großes Dorf mit rund einer Milliarde Einwohnern.

Auf Facebook kann man viel über seine Mitmenschen lernen. Und seien es nur die virtuellen. Jeder, der sich ein paar Wochen im sozialen Netzwerk getummelt hat, merkt, dass es da ganz unterschiedliche Typen gibt. Verkehrte Netzwelt präsentiert eine Auswahl.

1. Der Plauderer

Er postet ständig Belangloses. Zum Beispiel, dass sein PC jetzt gerade einen Virenscan macht und er deshalb auf dem Balkon sitzen und eine Tasse Kaffee trinken muss ("seufz"). Oder, dass er gerade beim Joggen war und sechs Kilometer in 41 Minuten und 56 Sekunden geschafft hat. Er ist schuld am schlechten Image von Facebook. Wegen ihm denken viele, dass Facebook nur für belangloses Geschwätz gut sei. Diese Ignoranten haben aber keine Ahnung. Weil sie nicht mit dem Herzen sehen. Der Plauderer ist nämlich ein netter Kerl, den man schnell ins Herz geschlossen hat. Und er ist der produktivste Facebook-Teilnehmer.

2. Der Gesellige

Er hat viele Freunde, meistens mehr als 200, nutzt Facebook aber eigentlich nur als Kommunikationsmedium. E-Mail und SMS ist ihm zu umständlich. Kommentiert auch mal andere Postings, stellt auch mal ein Foto online, macht von allem ein bisschen was, aber das ist nicht die Hauptsache. Er nutzt das soziale Netzwerk, um seine Freizeit zu organisieren. Und natürlich, wenn ihm langweilig ist.

3. Der Offenherzige

Erzählt immer von seinen Gefühlen, vor allem, wenn es ihm schlecht geht. Lässt sich gerne trösten. Wenn er gute Laune hat, stellt er Bilder von seiner Freundin online oder wie er gerade mit schief sitzendem Helm aufs Bike steigt. Dem ist nichts peinlich.

4. Der Ideologe

Gibt wenig Privates preis, stellt auch keine Fotos online. Teilt dafür andauernd Links zu sozialen Projekten oder politischen Kampagnen. Will helfen, die Welt zu verbessern, nervt manchmal.

5. Der Selbstvermarkter

Meistens einer dieser Selbstständigen oder Freelancer. Nutzt Facebook als Marketing-Plattform, um neue Aufträge zu bekommen und auf seine Arbeit aufmerksam zu machen. Das wenige, was er aus einem Privatleben offenlegt, ist eher harmlos. Dann sieht man ein belangloses Foto von einem Pils in der Abendsonne und eine Bemerkung wie "endlich Feierabend".

6. Der Profi

Nicht zu dummen Sprüchen aufgelegt. Er verlinkt auf Artikel, die mit seinem Job oder seiner Branche zu tun haben. Macht immer kluge Bemerkungen. Immer bierernst. Stellt keine Fotos von sich selbst online, höchstens ein undeutliches von schräg oben aufgenommenes Bild.

7. Der Witzige

Ist immer mit Smartphone unterwegs. Fotografiert fehlerhafte Speisekarten, skurrile Schilder und witzige Plakate. Kann nicht anders als witzig. Ein ernsthafter Beitrag ist von ihm nicht zu erwarten.

8. Der Schüchterne

Guckt gerne zu und amüsiert sich über andere. Ist sich selbst aber zu fein, auch mal was beizutragen. Oder traut sich einfach nicht. Wenn er dann doch mal die Hemmungen abgelegt und etwas kommentiert, tappt er garantiert ins Fettnäpfchen.

9. Der Durchschnittliche

Ist alle drei Tage einmal auf Facebook. Gratuliert brav zum Geburtstag, stellt auf Reisen ab und zu Fotos und einen informativen Kommentar ein ("Hier vor der documenta in Kassel. Wahnsinnig interessant"), hält sich aber ansonsten zurück.

10. Der Schweiger

Hat ungefähr 16 Freunde. Ist nach der ersten Anmeldung etwa vier Mal in Facebook gegangen, danach nie wieder. Hat nicht mal ein Foto von sich. Verbraucht nur Speicherplatz. Uninteressant.

Kommentare zu diesem Artikel

Das Soziale Netzwerk Facebook wird von den unterschiedlichsten Typen bevölkert. Die Verkehrte Netzwelt stellt die witzigsten und bekanntesten vor. Wer erkennt einzelne Charaktere aus der eigenen Erfahrung oder sich selbst wieder?

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
35585
Verkehrte Netzwelt: Facebook, das große Dorf
Verkehrte Netzwelt: Facebook, das große Dorf
Wer kennt sie nicht? Die verschiedenen Charaktere, die das Soziale Netzwerk Facebook ausmachen. Die Verkehrte Netzwelt stellt verschiedene Typen vor.
http://www.netzwelt.de/news/93299-verkehrte-netzwelt-facebook-grosse-dorf.html
2012-08-11 09:39:20
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/facebook-dorf-gross-dorf-rund-milliarde-einwohnern-bild-netzwelt-15639.jpg
News
Verkehrte Netzwelt: Facebook, das große Dorf