Viele neue Funktionen

Minecraft: Download auf Version 1.3 verfügbar

Die Entwicklerschmiede Mojang hat ein Update für das Klötzchen-Spiel Minecraft herausgebracht. Neben einer Netzwerk-Unterstützung für den Single Player-Modus kommt der Patch mit zahlreichen weiteren Neuerungen. Besonders erfreulich: Das Spiel soll jetzt weniger Computerleistung beanspruchen.

?
?

Beschreibbare Bücher - neu in der Minecraft-Version 1.3. (Bild: imgur.com)
Beschreibbare Bücher - neu in der Minecraft-Version 1.3. (Bild: imgur.com)

Die Neuerungen in der Version 1.3 sind zahlreich. Neben einem Adventure-Modus bringt die Auffrischung auch eine LAN-Unterstützung im Single Player-Modus. Dadurch werden Gamer in die Lage versetzt, ein Netzwerk mit anderen Spielern aufzubauen und zusammen Minecraft-Welten aufzubauen.

Zudem versorgt die neue Version das Spiel mit Handelsoptionen. Gamer können mit sogenannten Nicht-Spiele-Charakteren, die den Hintergrund der virtuellen Welt bilden, in Kontakt treten. In Minecraft werden diese NPCs Villagers genannt.

Werbung

Neue Version läuft ressourcenschonender

Außerdem aktualisierten die Entwickler das Kartenmaterial, fügten Pyramiden, Smaragde, Dschungel- und Wüstentempel sowie Kakaobohnen hinzu. Auch die Übersetzungen und das Menü überarbeitete Mojang. Neu in Verson 1.3 sind auch beschreibbare Bücher. Zudem soll das Spiel jetzt weniger CPU-Performance, Arbeitsspeicher und Bandbreite beanspruchen.

Version 1.3 ist noch nicht die finale Veröffentlichung, ist aber als Prerelease zum Download in der Fassung 1.3.1 verfügbar. Zum Download auf netzwelt gelangen Sie hier. Alle weiteren Neuerungen sind im Changelog auf reddit.com einsehbar

Minecraft wurde federführend von Markus Persson entwickelt und ermöglicht den Aufbau einer eigenen Klötzchenlandschaft inmitten eines vom Computer aufgebauten 3D-Universums.

Mit weiteren Informationen zu Minecraft hält Sie dieser Artikel am Laufenden.

Mehr zum Thema »



Forum