Ubisoft: Erscheinen von DLC für ZombiU möglich

ZombiU: Alle Neuigkeiten zum Wii U-Launch-Titel

Im kommenden Survival-Ego-Shooter ZombiU durchstreifen Spieler das von Untoten heimgesuchte London. Dabei müssen sich Überlebende einen Weg durch die britische Postapokalypse bahnen. Faszinierend ist die einzigartige Steuerung der neuen Nintendo-Konsole Wii U.

?
?

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Innovatives Ableben
  2. 2Ubisoft: Erscheinen von DLC für ZombiU möglich
  3. 3ZombiU: Ubisoft veröffentlicht gruselige iPhone- und iPad-App
  4. 4ZombiU: Zwei Bildschirme = zwei Genres?
  5. 5ZombiU: Der Umgang mit dem Pad im Fokus
  6. 6ZombiU: Multiplayer-Action in neuem Trailer
  7. 7ZombiU erscheint ungeschnitten in Deutschland
  8. 8Zwei neue Videos vom Wii U-Exklusivtitel ZombiU erschienen
  9. 9ZombiU: Wie steht es um den Mehrspielermodus?
  10. 10Neues Walk-Through-Video von ZombiU
  11. ...aufklappen
  12. 11ZombiU: Metroid-Serie als Inspirationsquelle
  13. 12ZombiU war ursprünglich völlig anderes Spiel
  14. 13ZombiU: Kein Spiel für Kinder
  15. 14Musiker Cris Velasco komponiert den Soundtrack zum Horrorspiel ZombiU
  16. 15Historische Figuren und Bobbies in ZombiU
  17. 16Für ZombiU-Entwickler ist die Wii U das innovativste System auf der Welt
  18. 17ZombiU: Entwickler zieht Vergleich zu Call of Duty
  19. 18Trailer zu ZombiU zeigt die Zwei-Bildschirm-Funktionalität
  20. 19ZombiU: Ein Meilenstein der Videospielgeschichte?
  21. 20Neues Gameplay Video: ZombiU - Buckingham Palace Escape für die Wii U
  22. 21Developer Diary gewährt tiefere Einblicke
  23. 22ZombiU: Vorbereitung ist angesagt
  24. 23Online-Funktionen von ZombiU
  25. 24Ursprüngliches Konzept komplett verworfen
  26. 25Ubisoft hat bereits erste Ideen für ZombiU 2
  27. 26Verhilft ZombiU der Nintendo Wii U zum Hardcore-Image?
  28. 27Multiplayer Hit für die WiiU?
  29. 28Kein Online-Multiplayer geplant

ZombiU: Aktuelle Screenshots

  • Bild 1 von 5
  • Bild 2 von 5
  • Bild 3 von 5
  • Bild 4 von 5
  • Bild 5 von 5

ZombiU, ursprünglicher Titel war Killer Freaks from Outer Space, ist ein Reboot des ersten Ubisoft-Spiels Zombi, das im Jahr 1986 erschienen ist. Spieler schlüpfen im Survival-Horror-Spiel in die Rolle verschiedener Überlebender. Gesteuert wird der eigene Protagonist mit dem Touchscreen-Gamepad der Wii U, welcher dabei als Mehrzweck-Lösung für Medikits, Inventar, Karten, Zielvorrichtung und vieles mehr fungiert.

Werbung

Innovatives Ableben

Einzigartig ist der Todesmechanismus des Horror-Shooters: Stirbt der eigene Held, so starten Spieler mit einem neuen, zufällig generierten Überlebenden. Durch den Tod verlorene Gegenstände erhält der Spieler nur zurück, wenn er sich der zombifizierten Version seines zuletzt gespielten Protagonisten stellt.

Anzeige

Netzwelt hat das Gruselspiel bereits einem Kurztest unterzogen

Ubisoft: Erscheinen von DLC für ZombiU möglich

ZombiU könnte in der Zukunft ein DLC erhalten, berichtet Computer and Videogames. Der verantwortliche Entwicklungsleiter des Spiels, Bogdan Bridinel von Ubisoft, verkündete diese Möglichkeit. Allerdings müsste das Wii U-Spiel dazu die entsprechenden Verkaufszahlen aufweisen. Sollte der gewünschte Erfolg von ZombiU ausbleiben, dann wird auch sicher kein DLC für den Survival-Horror-Titel erscheinen.

Ein DLC für ZombiU ist erst einmal von Ubisoft nicht vorgesehen. Alle Features, die im Spiel unterkommen sollten, sind auch in die fertige Version des Spiels eingeflossen. Bei den Inhalten des DLC könnte es sich um herausgenommenen Content handeln, der nicht so funktionierte, wie Ubisoft es sich vorstellte und folglich bearbeitet wird.

ZombiU: Ubisoft veröffentlicht gruselige iPhone- und iPad-App

Wie CVG berichtet, lasse die App die Spieler verschiedene Dinge ausprobieren. So könnten sie alles über das Virus herausfinden, das in dem Spiel die Menschen in besagte Zombies verwandle. Darüber hinaus würden die Spieler dank der App nachverfolgen können, was mit einem Menschen im Spiel geschehe, der einen Biss erleide.

Ebenfalls sei machbar, dass der Spieler ein eigenes Video aufnehmen könne, mit dessen Hilfe er seinen Freunden und Verwandten mitteilen könne, dass es ihm gut gehe. Anschließend sei es möglich, diese Video per Facebook oder YouTube mit anderen Menschen zu teilen. Die ZombiU-App ist von nun an für das iPhone und iPad über iTunes erhältlich.

ZombiU: Zwei Bildschirme = zwei Genres?

Laut vg247 sei die Wii U die erste Konsole, die durch ihren zusätzlichen Bildschirm asynchrone Mehrspielerpartien ermögliche. Bei einer Test-Session in Montpelier habe die Redaktion live miterlebt, wie einer der Mehrspielermodi ablaufe: Während ein Spieler den Pro Controller benutze und um sein Überleben kämpfe, benutze der andere das Wii U-GamePad mit dem zusätzlichen Bildschirm.

 

Der GamePad-Benutzer habe die Kontrolle über den Zombie-Lord Boris. Dieser könne Horden von Zombies Befehle erteilen, um den auf sich allein gestellten Gegenspieler zu bekämpfen. Das Spiel lebe in diesem Sinne davon, dass sich der eine Spieler ständig auf der Flucht befinde, während der andere immer mächtigere Befehle erteilen könne.

ZombiU: Der Umgang mit dem Pad im Fokus

Zombie-Fans dürften ihre Entscheidung bereits getroffen haben: Der Horror-Titel ZombiU erscheint an diesem Sonntag zum Start der Wii U. Vg247 präsentiert nun ein neues Video, in dem Entwickler Sam Clay von Ubisoft demonstriert, wie das Spiel gesteuert wird. Per Splitscreen-Technik ist dabei in einem kleinen Fenster zu sehen, wie er den Protagonisten bewegt.

 

 

Er zeigt dabei die ersten Schritte, die der Spieler in der Kampagne überhaupt machen wird. Neben der Eröffnungssequenz sind auch neue Gameplay-Szenen zu sehen. Dabei muss sich der Spieler gegen die nach Menschenfleisch trachtende Meute nicht nur mit Schusswaffen, sondern auch mit Macheten zur Wehr setzen. Der Gore-Faktor ist entsprechend hoch.

ZombiU: Multiplayer-Action in neuem Trailer

Cubed3 zeigt ein neues Video von Ubisoft, das den Multiplayermodus des Spiels in den Mittelpunkt stellt. In dem Video sind einige Realfilmsequenzen zu sehen, in denen ein Überlebender sich in einem verkommenen Haus mehreren Zombies gegenüberstehen sieht. Dies soll den Aspekt, dass der Spieler völlig auf sich allein gestellt ist, verstärken.

 

 

Im Multiplayermodus übernimmt ein Spieler die Rolle des Survivors, der sich gegen die Zombies behaupten muss. Der andere übernimmt die Kontrolle der Zombiehorden und kann diese über den Touchscreen des Wii U-Gamepads navigieren und ihnen Befehle erteilen. ZombiU ist in einem fiktiven, von Zombies infizierten London angesiedelt. Der Titel erscheint zum Wii U-Launch am 30. November.

ZombiU erscheint ungeschnitten in Deutschland

Wie die Seite Schnittberichte meldet, wird das blutige Survival-Horror-Spiel ZombiU ungeschnitten in Deutschland erscheinen - allerdings wird sie "Keine Jugendfreigabe" erhalten. Somit kommen nur Erwachsene in den Genuss des innovativen Spielsystems, bei dem erstmals zwei Bildschirme miteinander verknüpft werden. So wird die Wii U eine zusätzliche Steuereinheit simulieren.

Verglichen mit der japanischen und amerikanischen Version, wird es im deutschen Release keine gravierenden Unterschiede geben. Lediglich der sogenannte "Easy Mode" wird dieser Version fehlen, da die Entwickler aus Zeitgründen darauf verzichten mussten. Die Spielstufe wird allerdings via Patch zeitnah nachgereicht. Die Veröffentlichung ist für den 30. November 2012 angesetzt. 

Zwei neue Videos vom Wii U-Exklusivtitel ZombiU erschienen

ZombiU sollte ehemals unter dem Namen Killer Freaks From Outer Space verkauft werden. Doch die Entwickler entschieden sich für ZombiU - wahrscheinlich taten sie dies, um die Exklusivität des Titels für die Wii U zu unterstreichen. Potentielle Käufer von ZombiU und Wii U dürfte der Bericht von cubed3 über zwei neue Videos erfreuen.

Die beiden Videos liefern einen kleinen Vorgeschmack und gestatten einen Blick auf das Gameplay des Survival-, Horror-, Ego-Shooter-Mix. Dabei wird u. a. die Funktion des speziellen Wii U-Controllers verdeutlicht. Zusammen mit der Wii U wird auch ZombiU veröffentlicht: am 18. November in den USA und zwölf Tage später, am 30. November, in Europa.

 

 

 

 

 

 

 

ZombiU: Wie steht es um den Mehrspielermodus?

Wie InEntertainment berichtet, sprach Gabrielle Shrager, der Story Director des Spieles, in einem Interview über den Mehrspielermodus. So wird es im zombiebelagerten London einen besonderen Bereich namens St. George's Yard geben, in dem die Mehrspielergefechte stattfinden. Zudem wird ZombiU mehrere Mehrspielermodi beinhalten, die sich gameplaytechnisch voneinander unterscheiden.

Wie er verriet, ist einer dieser Modi eine Abwandlung des Capture The Flag-Prinzips namens King Of Zombies. Ein Spieler benutzt dabei das Tablet-Pad, um ringsum den Zielbereich Zombies zu platzieren. Der Gegenspieler muss wiederum versuchen, sämtliche Zombies zu eliminieren. Allerdings ließen viele Spieler im Vorfeld verlauten, dass der fehlende Online-Modus schmerze.

Neues Walk-Through-Video von ZombiU

Wie die Website kotaku berichtet, passt diese Art der Promotion sehr gut zu ZombiU, das für Nintendos Wii U erscheinen wird. Es sei nicht die Art von Spiel, das man einfach drauflosspielen wolle. Viel interessanter sei es, zu sehen, wie sich jemand durch die Spielewelt bewege, der diese gut kennt.

 

 

Auf diese Art und Weise werde das Gameplay von ZombiU viel besser verdeutlicht. Das Onlinemagazin lobte unter anderem den Einsatz des Wii U-Gamepads und die allgemeine Steuerung der Ubisoft-Neuerscheinung. Alles in allem scheint das Walk-Through-Video die Spannung auf ZombiU weiter anzufachen. Das Spiel soll Ende November in Europa erscheinen.

ZombiU: Metroid-Serie als Inspirationsquelle

So berichtet Nintendolife ausgiebig von einem Interview, in dem Nicolas Robin, Co-Produzent von dem Titel aus dem Hause Ubisoft, über die Quellen sprach, die die Entwickler beeinflusst hätten. So sei der Titel enorm von Nintendos Metroid-Reihe geprägt: Der Spieler stoße im Verlauf auf Gegenden, die er erst zu einem späteren Zeitpunkt vollständig erkunden kann.

Die Metroid-Reihe war vor knapp zwanzig Jahren eine der Ersten, die dem Spieler durch neue Fähigkeiten den Anreiz gab, bereits durchlaufene Gebiete erneut zu erkunden. Zudem verriet Robin, dass ZombiU darauf setze, dass der Spieler überwiegend über das GamePad der Wii U mit der Umgebung interagiere. Quick Time Events seien selten der Fall.

ZombiU war ursprünglich völlig anderes Spiel

Ursprünglich enthüllte Ubisoft das Spiel unter dem Namen Killer Freaks From Outer Space im Jahre 2011. Wie The Verge berichtet, wies Co-Produzent Nicolas Robin darauf hin, dass besagtes Spiel "rasant und actionorientiert" konzipiert gewesen sei. Jedoch habe man dies geändert, da man mit dem Spielgefühl nicht zufrieden gewesen sei.

In der Praxis hätte das Design von Killer Freaks From Outer Space einige Löcher enthalten. Dazu Robin: "Es war viel schwieriger, den Spieler bei Laune zu halten und ihn immer wieder aufs Neue zu überraschen." ZombiU zeichne sich durch ein gemäßigtes Spieltempo aus, damit man das Zusammenspiel zwischen Fernsehbildschirm und Tablet-Bildschirm richtig ausnutzen könne.

ZombiU: Kein Spiel für Kinder

Das Onlinemagazin examiner berichtet vom kommenden Spiel für die Wii U. In ZombiU stellt man sich in London einer Zombie-Invasion entgegen und feuert nicht nur in der interaktiven Wii-Methode mit Feuerwaffen auf die Zombies, sondern bedient sich auch Explosionen und Nahkampfwaffen. Das Ergebnis solcher Kämpfe sind oft ziemlich übel zugerichtete Zombies.

Da es in ZombiU allerdings teilweise zu sehr brutalen Szenen kommt, in denen große Mengen an Blut durch die Gegend fliegen oder Zombieköpfe zermatscht werden, wurde das Spiel in die Klasse M für Mature, also für Erwachsene geeignet, eingetragen. Zudem kommt es auch zu verbalen Äußerungen, die nicht für Kinder geeignet sind.

Musiker Cris Velasco komponiert den Soundtrack zum Horrorspiel ZombiU

Wie Dread Central berichtet, ist Cris Velasco für den Soundtrack für ZombiU zuständig. Im November werden Spieler der Wii U den verschiedenen Stücken von Velasco lauschen können. Angesichts der langjährigen Erfahrung als Komponist für Videospiele erwartet die Spieler eine Klangkulisse von verzerrten Musikinstrumenten bis fein abgestimmten Pianos und Streichern. Musikalisches Können hat Velasco häufig bewiesen.

In zahlreichen Spielen hat er für die notwendige musikalische Untermalung gesorgt. Preisgekrönt etwa ist die Musik zur God-Of-War-Trilogie. Viele Spieler werden seine Künste auch aus bekannten Spielen wie Mass Effect 3, Borderlands 2, Darksiders oder Prototype kennen. Zu akademischen Ehren hat es Velasco an der UCLA gebracht. Er beschäftigt sich seither mit seiner Kindheitsleidenschaft: Videospielen.

Historische Figuren und Bobbies in ZombiU

Wie das Onlineportal kotaku berichtet, wird in dem Entwicklertagebuch von den Machern Bezug auf Details über die Story und die Spielewelt von ZombiU genommen. Sowohl der Look als auch das Konzepts des Spiels sollen in jedem Falle vielversprechend sein, zudem die historische Geschichte von John Dee in das Spiel eingeflochten wird.

 

 

 

 

ZombiU zählt zu den mit der größten Spannung erwarteten Releases für Nintendos neue Konsole Wii U. Obwohl sich im neuen Entwicklertagebuch auch einige Befürchtungen hinsichtlich Stereotypien ankündigen, vermag es insgesamt doch die Erwartungen für den Titel in die Höhe zu treiben. ZombiU wird in Europa am 30. November 2012 erscheinen.

Für ZombiU-Entwickler ist die Wii U das innovativste System auf der Welt

Nachdem Creative Director Jean-Phillipe Caro jüngst sagte, dass Call of Duty-Spieler beim Spielen von ZombiU sterben würden, weil es sich bei der Nintendo Wii U um ein ausgeklügeltes Spielsystem handele, fügt er Gametrust zufolge ein weiteres Argument hinzu. Demnach sei die Wii U das innovativste System, das es zurzeit gibt.

Innovativ sei unter anderem, dass der Spieler mit dem Fernsehgerät und der Konsole zwei getrennte Bildschirme zur Verfügung habe und Nintendos Handheld dafür verwenden könne, die Einnahme eines Medikits zu simulieren. Laut Caro liege die Innovation weniger an ZombiU als an der Wii U. Das Zombie-Spiel erscheint am 30. November.

ZombiU: Entwickler zieht Vergleich zu Call of Duty

Der Creative Director von ZombiU Jean-Phillipe Caro äußerte sich zur aktuellen Entwicklung des Videospielmarkts. Vg247 zufolge zog Caro sogar den Vergleich zum Kriegsshooter Call of Duty. Wer demnach ZombiU spiele, werde aufgrund der innovativen Spiel-Technik regelrecht sterben. Ferner lobte er die vielseitigen Möglichkeiten, die Nintendo's Wii U biete.

So soll der Spieler mithilfe der kleinen Konsole das Benutzen von Medikits simulieren. Außerdem müsse der Spieler einen eigenen Weg finden, das Betrachten beider Bildschirme zu koordinieren. Das GamePad werde somit ein bedeutender Teil der Strategie. Der Fokus von Zombie U liege - anders als bei Call of Duty - viel mehr auf dem Überleben.

Trailer zu ZombiU zeigt die Zwei-Bildschirm-Funktionalität

Die Seite technobuffalo berichtet, dass die interessanteste Komponente im Spieletrailer wohl die Ausnutzung der zwei Bildschirme auf Nintendos Wii U sowie die Einbindung der Touchoberfläche ist. Vorbehalte gibt es gegenüber dem Spiel hinsichtlich der Steuerbarkeit - hier wirft das Konsolendesign an sich Bedenken auf. Ob und in wiefern sich diese Vorbehalte bewahrheiten werden, bleibt abzuwarten.

 

 

Sinnvoll können die beiden Bildschirme der Wii U für ZombiU dann werden, wenn sie indirekt die Übersichtlichkeit des Spiels erhöhen, zum Beispiel, in dem auf einem der beiden Bildschirme Karten oder Menüs angezeigt werden, wohingegen der andere für das Spielgeschehen reserviert ist. Letztlich resümiert die Seite, dass das Spiel wohl weiter beobachtet werden sollte.

ZombiU: Ein Meilenstein der Videospielgeschichte?

Laut gamerlive könnte sich der kommende Wii-U-Titel ZombiU von Ubisoft als wahrer Systemseller entpuppen. Der Exklusivtitel setze auf das stetig populäre Zombie-Thema und besinne sich auf die grundlegenden Stärken dieses Genres: Punktuell gesetzte Gruselmomente und perfekt abgestimmte Atmosphäre. Dass man während des Spielens nie sicher sein könne, ob man sicher ist, mache den Reiz aus.

Des Weiteren nutze der Titel die neuen Steuerungsmöglichkeiten der Wii U gekonnt aus. Die Augen wandern vom Fernsehbildschirm zum Screen des Wii-U-Controllers, der mitunter auch als Nachtsichtgerät diene. Die Chancen stünden nicht schlecht, dass die Wii U mit mehreren solcher Titeln Hardcore- und Gelegenheitsspieler endlich zusammenbringe und gleichermaßen zufriedenstelle.

Neues Gameplay Video: ZombiU - Buckingham Palace Escape für die Wii U

Mitten unter Zombies im Buckingham Palace. Dieses Erlebnis erwartet Interessierte im aktuellem Gameplay-Video von ZombiU. Das für die Wii U entwickelte Survival-Horror-Spiel von Ubisoft lässt auf schaurig schöne Spielerlebnisse hoffen. Die Hintergrundmusik, permanent durch Schreie unterbrochen, trägt ihr übrigens zu der bedrohlichen Atmosphäre bei.

 

 

Lange konzentrierten sich die Spielentwickler für die Wii U auf familienfreundliche Games. Nintendo ließ keine großen Ambitionen bei der Entwicklung von Kampfspielen erkennen. Doch Ubisofts ZombiU scheint eine Ausnahme zu werden. Zwar sind Preis und Erscheinungsdatum noch nicht bekannt, aber ZombiU verspricht, ein ästhetisch-schaurig-schönes Spielerlebnis zu werden.

Developer Diary gewährt tiefere Einblicke

Auf YouTube ist die erste Episode der Developer Diaries zu ZombiU nun einsehbar. In dem Video erklärt Guillaume Brunier mehr über den kommenden Survival Shooter. Seiner Meinung nach ist das Spiel "ein bisschen Hardcore". Aber dies war auch ein Ziel bei der Entwicklung, denn Angst spiele eine zentrale Rolle in dem Wii U-Launch-Titel.

 

 

ZombiU: Vorbereitung ist angesagt

Das Wii-U-Spiel ZombiU wird ein ziemlich herausforderndes Stück Software. Guillaume Brunier äußerte sich dazu nun in einem Interview mit dem englischen Magazin EDGE. Laut ihm wolle Entwickler Ubisoft, dass die Spieler das Spiel vorausschauend angehen und sich eine eigene Strategie zurechtlegen, damit das Spiel sein Potenzial entfalten kann.

Wer sich gedankenlos ins Spiel werfe, werde schnell sterben und dadurch überaus frustriert sein, so Brunier weiter. Ubisoft Montpellier arbeitet derzeit auf Hochtouren an dem Spiel, das zum Start der Wii U auf den Markt kommen soll. ZombiU spielt in London, wo ein Virus um sich greift und die Menschen in Zombies verwandelt.

Online-Funktionen von ZombiU

Ubisoft-Entwickler haben auf der Gamescom bei der Vorstellung des parallel mit dem Release der Wii U erscheinenden Spiels ZombiU erklärt, wie das in-Game Nachrichten-System funktionieren werde. Hierbei können Nutzer offenbar mit Hilfe des Controllers nicht nur Räume absuchen und neue Regionen erforschen, sondern auch Hinweise für ihre Mitspieler hinterlassen.

Bei den Nachrichten, die Spieler anderen Spielern hinterlassen können, um ihnen beim Spielfortschritt behilflich zu sein, handelt es sich offenbar aber nicht um handgeschriebene Notizen. Vielmehr werden beim Scannen eines Körpers Symbole auf dem Boden, die z.B. ein Warn- oder Hinweissignal darstellen können, angezeigt. Ein Pfeil kann so den Pfad weg von einer Gefahrenzone weisen. Ein ähnliches System gab es bereits bei dem RPG Demon's Souls, wo sich Rollenspieler mit Botschaften vor Gefahren gewarnt haben.

Ursprüngliches Konzept komplett verworfen

ZombiU war ursprünglich für die Xbox 360 und die PlayStation 3 geplant, berichtet das Onlinemagazin ntower. Als Titel wäre Killer Rabbids From Outer Space angedacht gewesen. Besagte Killerhasen konnten zudem eine frappierende Ähnlichkeit mit Ubisofts Raving Rabbids nicht leugnen. Ob die Hasen in dem Spiel eventuell einen Gastauftritt haben werden, ist allerdings nicht bekannt.

2010 habe man das Konzept erarbeitet und den Titel 2011 erstmals auf der Videospielmesse E3 vorgestellt. Im laufenden Jahr folgte jedoch die Kehrtwende: Das Spiel erhielt einen neuen Namen und eine neue Grundausrichtung. Einige Originalelemente seien zwar noch vorhanden, insgesamt unterscheide sich das finale Spiel vom Ursprung dennoch enorm.

Ubisoft hat bereits erste Ideen für ZombiU 2

Ende dieses Jahres wird die Wii U und damit auch zeitnah Ubisofts Adventure ZombiU erscheinen. Produzent Guillaume Brunier verriet nun, dass man bereits konkrete Ideen für einen Nachfolger habe. So solle vor allen Dingen der Mehrspielermodus ausgebaut werden - der erste Titel enthalte demnach nur einen Spielmodus für mehrere Spieler.

In den Nachfolger würde man gerne einen 2-vs.-1-Modus einbauen, sodass zwei Spieler gemeinsam als Zombies ihr Unwesen treiben oder ums Überleben kämpfen können. Auf der Gamescom-Videospielmesse in Köln kann Ubisofts Werk bereits Probe gespielt werden. Ein exakter Veröffentlichungstermin steht allerdings noch nicht fest, ebenso wenig wie der Termin für die Wii U selbst.

Verhilft ZombiU der Nintendo Wii U zum Hardcore-Image?

Wie nun auf CVG zu lesen, nimmt sich das japanische Unternehmen diesen Ratschlag zu Herzen und leistet derzeit fleißig Promotion-Arbeit für ZombiU: Nintendos Antwort auf die Rufe des weiterhin boomenden Hardore- und Survival-Horror-Genre. ZombiU spielt in einer Phase post-turbulentischer ziviler Aufruhr und scheut nicht davor zurück, zersplitterte Schädel und zerrissene Kehlen zu zeigen.

Der Spieler wird in die Rolle eines blutverschmierten Überlebenden der Stadt Westminster versetzt - es gilt, ihn so lang wie möglich vor den lauernden Gefahren der Zombies zu bewahren. Experten glauben dank der einzigartigen Funktionalitäten der Wii U, dass sich der Erfolg des Spiels bereits ebenso tastbar nähert, wie die zombiefizierten Gefahren der ZombiU-Welt.

Multiplayer Hit für die WiiU?

Wie Evan Narcisse in dem Videao-Blog Kotaku berichtet, hat Ubisofts Zombie-Horror-Shooter ZombieU, besonders im Multiplayer, das Potenzial ein echter Hit zu werden. So übernimmt Spieler 1 den Part der menschlichen Spielfigur, die versucht sich mit allerlei Waffen gegen die anrückenden Zombiehorden zu wehren und eine vorgegebene Anzahl an Flaggen vor seinem Konkurrenten einzusammeln.

Spieler 2 hingegen übernimmt die Rolle eines Zombiegenerals, der mithilfe einer Karte auf dem Gamepad der WiiU, Zombies an verschiedenen, vorgegeben Arealen beschwören kann. Dabei können jedoch nie mehr als 10 Zombies gleichzeitig aktiv sein. Es gilt also, die verschieden Arten geschickt miteinander zu kombinieren, um eine möglichst schlagkräftige Truppe zu erhalten.

Kein Online-Multiplayer geplant

Der Publisher Ubisoft hat neue Details zum Mehrspieler-Modus des kommenden WiiU-Titels ZombiU bekanntgegeben. So sollen Spieler mit nur einem Biss zum schlurfenden Untoten mutieren. Nach der Infizierung ist es möglich sich eine bestimmte Zombie-Klasse auszusuchen. Die auswählbaren Zombie-Arten werden verschiedene Eigenschaften aufweisen, vermutlich ähnlich wie beim Versus-Modus vom Zombie-Coop-Shooter Left4Dead.

Mitspieler haben auch die Möglichkeit das Zombie-Virus aufzuhalten indem sie den frisch Infizierten antivirale Spritzen in den Nacken rammen. Einen Online-Multiplayer wird es nicht geben, wie die Mitarbeiter in Montpellier verlauten ließen.

Mehr zum Thema »