Sie sind hier:
  • Software
  • Mountain Lion: Nachrichten verschicken und empfangen
 

Mountain Lion: Nachrichten verschicken und empfangen
Versenden und Empfangen von iMessages

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Mountain Lion ersetzt mit der Anwendung Nachrichten (Messages) die iChat-App aus den Vorgängerversionen. Nun lassen sich ganz bequem Text, Bilder und sogar Videos von einem Mac an ein iPhone senden und umgekehrt. Netzwelt stellt Ihnen die Funktionen detailliert vor.

Über die Nachrichten-App von Moutain-Lion können Nutzer Text-, Bild- und Video-Dateien kostenlos an kompatible Geräte schicken.

Mit Apples neuem Betriebssystem Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) können Sie kostenlos Kurznachrichten, Bilder und Videos an iOS-Geräte und andere Mac-Computer schicken. Auch der Versand und Empfang von Inhalten an andere Chat-Dienste, wie beispielsweise Yahoo, Google Talk, Jabber und AIM ist möglich.

Um die Nachrichten-App zu öffnen, halten Sie unter Mac OS X 10.8 einfach die CMD-Taste gedrückt und drücken zusätzlich die Leertaste, um Spotlight zu öffnen. Tippen Sie in den Suchschlitz anschließend "Nachrichten" ein, und die Anwendung öffnet sich auf Bestätigung.

Die Nachrichten-App ist in zwei Bereiche untergliedert. Rechts finden Sie die geteilten Inhalte, links eine Übersicht der geführten Konversationen. Wahrscheinlich müssen Sie sich aber zunächst mit Ihrem Account anmelden, um die App nutzen zu können. Klicken Sie dazu in der oberen Leiste auf Ihrem Bildschirm auf "Nachrichten". Sie finden den Eintrag direkt rechts neben dem Apfel-Symbol in der dynamischen App-Leiste bei geöffneter Anwendung. Klicken Sie im Pop-up-Fenster anschließend auf "Einstellungen". Es öffnet sich ein neues Fenster.

In diesem müssen Sie zunächst Ihren Account aktivieren, falls noch nicht geschehen. Klicken Sie dazu auf den ersten Eintrag. Im Normalfall sollte hier Ihre E-Mail-Adresse oder der Beginn Ihrer Apple-ID stehen. Geben Sie anschließend das Passwort Ihrer Apple-ID ein. Es handelt sich dabei um das gleiche Passwort, mit dem Sie etwa auch Einkäufe über den App Store tätigen. Bestätigen Sie mit der Eingabetaste. Anschließend ist Ihr Nachrichten-Account aktiviert.

Eine neue Konversation beginnen

Um jemanden aus Ihren Kontakten eine Nachricht zu schicken, klicken Sie einfach auf das stilisierte Stift- und Papier-Symbol, das sich direkt neben dem Suchfeld im linken Fensterbereich befindet. Geben Sie die Nummer entweder manuell ein oder wählen Sie über das Plus-Symbol auf der rechten Seite einen Eintrag aus ihren Kontakten aus.

Bitte beachten: Die App unterstützt nur das Versenden von Nachrichten an iOS-Geräte und Macs. Ein Versand an andere Smartphones und Mobiltelefone ist nicht möglich. Außerdem muss der entsprechende Empfänger bei iMessage registriert sein.

Wie finde ich heraus, wer iMessage nutzt?

Es ist ganz einfach herauszufinden, ob der Empfänger ein Nachrichten-kompatibles Endgerät besitzt und dieses für den Empfang freigegeben hat. Tippen Sie dazu einfach die Telefonnummer in das Empfänger-Feld oder wählen Sie einen Kontakt über das Plus-Symbol auf der rechten Seite aus. Kann der ausgewählte Kontakt iMessages empfangen, erscheint sein Name in blauer Schrift. Ist dies nicht der Fall, wird die Nummer oder der Kontakteintrag rot unterlegt.

Bilder und Videos verschicken

Auch der Versand von Bildern und Videos ist möglich. Bilder können Sie einfach per Drag-and-Drop in die Nachrichtenleiste ziehen. Die Video-Aufzeichnung hat Apple ein wenig umständlich gelöst: Ein Klick auf das entsprechende Video-Symbol in der rechten oberen Ecke öffnet zunächst die Facetime-App.

Unterm Strich hat Apple mit der Nachrichten-App eine innovative Konversations-App unter Mountain Lion zusammengestellt. Praktisch ist die App vor allem für Nutzer, die sowohl Mac als auch iPhone/ iPad nutzen. Da die Nachrichten-App auf allen Geräten jederzeit auf dem gleichen Stand ist, lässt sich beispielsweise ein Gespräch auf dem Mac beginnen und am iPhone auf dem Weg zum Bus an exakt der gleichen Stelle fortführen.

Für den Einstieg in Mountain Lion hat netzwelt bereits mehrere Anleitungen verfasst. Finden Sie in dieser Anleitung heraus, wie Sie die Power Nap-Funktion nutzen oder erfahren Sie an dieser Stelle, wie Sie einen bootfähigen USB-Stick mit Mac OS X 10.8 erstellen. Sie suchen die versprochene Facebook-Integration und können sie partout nicht finden? Dieser Artikel hilft Ihnen mit Sicherheit auf die Sprünge.

Kommentare zu diesem Artikel

Mit Mountain Lion führt Apple auch die Nachrichten-App ein. Mit ihrer Hilfe lassen sich kostenlose SMS an iOS-Geräte und andere Macs versenden. Netzwelt zeigt, wie es funktioniert.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
35447
Mountain Lion: Nachrichten verschicken und empfangen
Mountain Lion: Nachrichten verschicken und empfangen
Mit Mountain Lion führt Apple auch die Nachrichten-App ein. Mit ihrer Hilfe lassen sich kostenlose SMS an iOS-Geräte und andere Macs versenden. Netzwelt zeigt, wie es funktioniert..
http://www.netzwelt.de/news/93150-mountain-lion-nachrichten-verschicken-empfangen.html
2012-07-27 11:19:15
News
Mountain Lion: Nachrichten verschicken und empfangen