17. April 2013: Integration von Funkgeräten

DayZ: Integration von Funkgeräten

DayZ ist eine Modifikation für die Militärsimulation ARMA 2, welche von Hobby-Entwickler Dean Hall erdacht wurde. Im Open-World-Spiel erkundet der Spieler die fiktive post-sowjetische Stadt Chernarus, deren Bewohner sich aufgrund einer mysteriösen Viruserkrankung in Zombies verwandelt haben. Ziel des Spiels ist es, zu überleben und sich einen Weg durch die Zombie-Apokalypse zu bahnen.

?
?

Inhaltsverzeichnis

  1. 117. April 2013: Integration von Funkgeräten
  2. 228. März 2013: Entwickler wägt Free-To-Play-Modell für Standalone-Version ab
  3. 326. März 2013: Standalone-Version erscheint frühestens im Juni
  4. 413. März 2013: Entwickler-Video zeigt bessere Zombie-KI in Standalone-Version
  5. 528. Februar 2013: Update 1.7.6 verbessert das Verhalten der Zombies
  6. 622. Februar 2013: Populäre Survival-Mod bei Steam verfügbar
  7. 712. Februar 2013: Erfinder Dean Hall unter Druck
  8. 806. Februar 2013: Neues Update verbessert KI und Verhalten der Zombies
  9. 905. Februar 2013: Kurzfilm zu DayZ veröffentlicht
  10. 1001. Februar 2013: Dean Hall äußert sich zu DayZ Origins
  11. ...aufklappen
  12. 1118. Januar 2013: DayZ-Entwickler gegen Kaution entlassen
  13. 12DayZ: Neue Mod steigert den Schwierigkeitsgrad
  14. 13Day Z-Macher spricht über das Eliminieren von Mitspielern
  15. 14DayZ Bounty: Geld verdienen durchs Spielen?
  16. 15DayZ: Erstes Update mit externer Hilfe
  17. 16Details zum neuen DayZ 1.7.3 Update
  18. 17DayZ: Standalone-Version mit neuen Spielumgebungen
  19. 18DayZ: Neue Screenshots zeigen Gebäude und Gebiete
  20. 19Day Z: Neue Map sorgt für spielerische Abwechslung
  21. 20DayZ: Standalone-Version hübsch überarbeitet
  22. 21Inwiefern werden Titel wie DayZ die Xbox 720 & PS4 beeinflussen?
  23. 22DayZ-Macher Dean Hall spricht über die Branche
  24. 23Der Entwickler von DayZ spricht über die eigenständige Ausgabe des Spieles und über kommende Updates
  25. 24Dean "Rocket" Hall: "Sogar meine Mama weiß, dass es ein Problem gibt."
  26. 25Ausführliches Interview: Matt Lightfoot über DayZ und "Zombie Survival".
  27. 26DayZ: Stand-Alone-Fassung erscheint noch dieses Jahr
  28. 27DayZ: Entwickler wegen Spionagevorwürfen verhaftet
  29. 28DayZ: Kommt eine Xbox 360-Version?
  30. 29DayZ: Patch bringt viele Verbesserungen
  31. 30DayZ: Überlebenskampf bald mit Begleitung?
  32. 31Das bestverkaufte Spiel des Sommers? Ein kostenloses Mod namens DayZ! 
  33. 32DayZ schon bald auf Konsolen?
  34. 33DayZ Entwickler : "Traditionelle Publisher verlieren an Bedeutung."
  35. 34DayZ-Entwickler blickt auf die Entstehung zurück
  36. 35DayZ-Entwickler streicht Patch 1.7.2.5
  37. 36Windows 8-Schelte: DayZ unterstützen Valve-Boss Gabe Newell
  38. 37Statistiken und Spielerzahlen belegen Beliebtheit des Shooters
  39. 38Patch kurzfristig verschoben
  40. 39Veröffentlichung von DayZ als eigenständiges Spiel
  41. 40Die besten Tipps für DayZ-Neulinge
  42. 41Erfolg war nicht vorhersehbar
  43. 42Interaktive Karte erleichtert das Überleben
  44. 43Bald als Standalone-Titel?
  45. 44Entwickler Dean Hall über die Zukunft des DayZ-Zombie Mods

DayZ: Screenshots 2

  • Bild 1 von 16
  • Bild 2 von 16
  • Bild 3 von 16
  • Bild 4 von 16
  • Bild 5 von 16
  • Bild 6 von 16
  • Bild 7 von 16
  • Bild 8 von 16
  • Bild 9 von 16
  • Bild 10 von 16
  • Bild 11 von 16
  • Bild 12 von 16
  • Bild 13 von 16
  • Bild 14 von 16
  • Bild 15 von 16
  • Bild 16 von 16

Werbung

Hinweis: Dieser Hauptartikel, mit ständig aktualisiertem Inhalt, versorgt Sie mit allen Informationen rund um die populäre Mod DayZ.

17. April 2013: Integration von Funkgeräten

Wie PC Gamer erfahren hat, gibt es Neuigkeiten zum Horror-Survival-Spiel DayZ, das ursprünglich aus einem ArmA-Mod entstand. Es sollen Funkgeräte ins Spiel integriert werden, die es den Spielern ermöglichen, sich miteinander zu unterhalten und auszutauschen. Spieler, die ein Funkgerät gefunden haben, können eine Frequenz auswählen und somit mit anderen Spielern in Kontakt treten.

Es wird so auch möglich sein, andere Spieler zu belauschen. Doch ein lärmendes Funkgerät kann auch negative Geschehnisse auslösen, denn in DayZ ist es sehr wichtig, unentdeckt zu bleiben. Außerdem sind neue Animationen in Arbeit. Der Chefentwickler Dean Hall besteigt momentan den Mount Everest, aber arbeitet trotzdem am Spiel weiter.

28. März 2013: Entwickler wägt Free-To-Play-Modell für Standalone-Version ab

Wie die Seite The Escapist berichtet, gehe es nach Aussage von Hall bei diesem Spiel nur um das nackte Überleben. Das könne man mit, so wörtlich, dummem Geld nicht in Einklang bringen. Ein Weg zum Überleben könne nicht gekauft werden. Dass Hall sich ernsthaft mit Free-To-Play (F2P) auseinandersetzt, zeigen erste Verhandlungen mit Interessenten.

Nach Hall seien bereits viele Unternehmen an dem F2P-Modell interessiert und auch bereit, viel Geld in ein solches Projekt zu investieren. Hall arbeitet momentan mit Bohemia Interactive zusammen, um eine eigenständige Version der DayZ-Modifikation auf die Beine zu stellen.

26. März 2013: Standalone-Version erscheint frühestens im Juni

Das Internet-Magazin joystiq berichtet, dass der verantwortliche Entwickler Dean Hall Fans von DayZ mindestens bis zum Juni vertrösten musste, was die Alpha-Version des Spiels angeht. "Wir sind ziemlich hoffnungsvoll, dass wir dann loslegen können", sagte Hall in einem Interview. Dem Bericht zufolge sei das Spiel zwar prinzipiell fertig, man wolle es aber zunächst weiter perfektionieren.

DayZ ist als Mod des Taktik-Shooters ARMA 2 entstanden. Der Zombie-Shooter erfreute sich schnell solcher Beliebtheit, dass die Entwickler von Bohemia Interactive entschieden, ein eigenständiges Spiel aus DayZ zu machen. Im Moment arbeitet man scheinbar vor allem daran, dass die Server beim Start der Alpha-Version im Juni einwandfrei funktionieren.

13. März 2013: Entwickler-Video zeigt bessere Zombie-KI in Standalone-Version

Das Online-Portal Game Rant berichtet von einem Gameplay-Video der Entwickler von Bohemia Interactive, in welchem einige der Highlights der mit Spannung erwarteten Standalone-Version von DayZ gezeigt werden. Dazu gehört vor allem die Verbesserung der Zombie-Intelligenz, die nun sinnvollere Routen verfolgen als zuvor. Auch Details der Spielewelt wie die Einrichtungen von Häusern wurden überarbeitet.

DayZ war ursprünglich eine von Fans kreierte Mod für die Militärsimulation ARMA 2 von Bohemia Interactive. Nach der steigenden Popularität des Szenarios entschied man sich, ein vollständiges DayZ-Spiel in den Handel zu bringen, dessen Beta-Version noch für 2013 angekündigt ist. Bis es so weit ist, sollen Gameplay-Videos wie das gerade veröffentlichte die Vorfreude weiter steigern.

28. Februar 2013: Update 1.7.6 verbessert das Verhalten der Zombies

Wie das Online-Magazin PCGamer berichtet, existiert für die Mod DayZ jetzt ein neues Update. Unter anderem wurden einige Veränderungen an den Pfeilen vorgenommen, mit denen der Spieler schieߟt. Zudem wurde die Steuerungslogik der Zombie-Gegner angepasst; sie rennen jetzt langsamer, fühlen sich aber eher zum Spieler hingezogen. 

Eine weitere Ąnderung sorgte für Unruhen in den Communitys: Bei der ursprünglichen Update-Version 1.7.6 wurden im Spiel auftauchende Dosen nach Moddern benannt (zum Beispiel "Rabbitman Beer"). Nachdem um die Sinnhaftigkeit dieser Verewigung ein heftiger Streit unter Spielern entflammte, wurde mithilfe eines Hotfixes diese Ąnderung zurückgezogen. Auch der DayZ-Entwickler hatte bei der Schlichtung der Streitigkeiten geholfen.

22. Februar 2013: Populäre Survival-Mod bei Steam verfügbar

PC Gamer weist darauf hin, dass es sich bei der Steam-Version nach wie vor um die altbekannte Mod handeln würde, und nicht etwa um die Standalone-Version. Diese befände sich nach wie vor in der Entwicklung von Dean Hall und seinem Entwicklungsteam. Dennoch sei die Hinzufügung von DayZ bei Steam natürlich erfreulich.

Wer über den Titel ArmA 2: Combined Operations verfüge, könne via Steam das komplette DayZ-Mod-Angebot ganz bequem herunterladen. Allerdings sei die Steam-Version nicht so flexibel wie DayZ Commander. Diese Version würde es dem Spieler nämlich ermöglichen, automatisch nach neuen Updates für DayZ und ArmA 2 zu suchen, die die Community zwischenzeitlich erstellt habe.

12. Februar 2013: Erfinder Dean Hall unter Druck

Laut play.tm ist Spieleentwickler Dean Hall vollkommen niedergeschlagen, andauernd Anfragen nach Interviews und Informationen zu erhalten. Er habe sich bereits mit dem Gedanken getragen, die Entwicklung von DayZ einzustellen, da ihm der Druck der Fragen und Erwartungen von Fans zu hoch geworden sei. Allein die schiere Menge habe ihn vollkommen überwältigt.

Aus gesundheitlichen Gründen habe sich der Entwickler bereits zurückgezogen, da er dem permanenten Erklärungsbedarf der Fangemeinde nicht standhalten könne. Auch Fragen nach einem Veröffentlichungstermin für die Standalone-Version von DayZ könne Hall nicht beantworten. Er sei zu Hause und arbeite Stück für Stück an DayZ. Das Spiel sei fertig, wenn es fertig ist, so Hall.

06. Februar 2013: Neues Update verbessert KI und Verhalten der Zombies

Durch das Update 1.7.5.1 der Mod DayZ sind die Zombies zu mehr Aggressivität und Angst einflößenden Handlungen imstande, so berichtet die Website gamespy.com. Dank des Updates können die Zombies gezielt gegen Fahrzeuge kämpfen und sich wehren. Sie können die Fahrer in den Fahrersitzen angreifen und die Scheiben der Autos einschlagen und in das Fahrzeuginnere eindringen.

Neben dem Angreifen von Fahrzeugen können die Spieler nun rohes Fleisch verzehren. Doch hier herrscht auch im Spiel Infektionsgefahr, das Fleisch muss vorher abgekocht werden, daher muss wie im normalen Leben Holz gesammelt werden und das Fleisch gebraten werden. Insgesamt wurden eine ganze Reihe von Verbesserungen, neuen Fahrzeugen und neue Eigenschaften für die Zombies entwickelt.

05. Februar 2013: Kurzfilm zu DayZ veröffentlicht

Im Gegensatz zu anderen Webfilmen rund um das Thema Zombie-Apokalypse wird bei "After DayZ" der Kampf eines Überlebenden auf eine sehr persönliche Weise dargestellt. Laut einem Bericht von NewMediaRockstars liegt der Schwerpunkt dabei mehr auf der Entwicklung einer kurzen, authentischen Geschichte als auf reiner Action. Diese kommt jedoch nicht zu kurz.

 

 

Trotz des niedrigen Budgets kam eine optisch wirklich sehenswerte Umsetzung heraus. Sam Gorski, einer der Verantwortlichen von Corridor Digital, erklärt, wie dies möglich wurde: "Für die Besetzung der Zombie-Rollen konnten wir auf die Unterstützung unserer Fans zurückgreifen. Mehr als 25 Leute kamen zum Dreh der Abschlussszene, um uns zu unterstützen."

01. Februar 2013: Dean Hall äußert sich zu DayZ Origins

PC Gamer berichtet nun davon, was DayZ-Entwickler Dean Hall dazu zu sagen hatte. "Es wäre doch eine Schande, wenn ich diese Kreativität dadurch zerstören würde, indem ich mich über diesen Namen aufrege", sagte Hall in einem Interview. Darüber hinaus lobte er die Programmierer der Mod für "einige abgefahrene Ideen".

Hall weiter: "Meine momentanen Gedanken sind wirklich 'Wow, das ist cool', dann aber auch 'Oh Mann, da platzen meine DayZ Origins-Pläne!'" Hintergrund: Hall arbeitet momentan selbst an einer Standalone-Version seines Spiels und hätte den von den Programmierern benutzen Namen gerne für ein mögliches Spin-Off verwendet. Er sei den Machern jedoch nicht allzu böse. DayZ Origins kann hier heruntergeladen werden.

18. Januar 2013: DayZ-Entwickler gegen Kaution entlassen

Die Videospielseite Eurogamer berichtet, dass die beiden ArmA- und DayZ-Entwickler nach 128 Tagen endlich gegen eine Kaution von umgerechnet 5000 Dollar entlassen wurden. Nach einem Gespräch des tschechischen Premierministers mit seinem griechischen Amtskollegen erhielten sie die Erlaubnis in ihr Heimatland zurückzukehren. Die beiden werden aber zu einem späteren Zeitpunkt nach Griechland zurückkehren und sich vor Gericht verantworten.

Die beiden Entwickler Buchta und Pezlar wurden wegen dem Vorwurf der Spionage vor über vier Monaten inhaftiert. Dies geschah während Sie für ArmA 3 recherchierten und Fotos von einer griechischen Militärbasis schossen. Die beiden bestritten den Vorwurf der Spionage. Die Anhörung zögerte sich aufgrund eines laufenden Streiks der griechischen Beamten hinaus.

DayZ: Neue Mod steigert den Schwierigkeitsgrad

Die neue Mod namens DayZ 2017 sei nicht nur zeitlich fünf Jahre später angesiedelt als das Original, sondern auch eine ganze Ecke schwerer, so GameSpy. Modder Luke Hinds verriet über die Website Zombie Treats: "Sich von der Natur zu ernähren ist nun schwieriger, als ein Scharfschützengewehr ruhig zu halten."

Dies sei jedoch noch nicht alles. "Es ist wahrscheinlicher, dass man in einem Machetengefecht um eine Dose Bohnen das Zeitliche segnet, als dass man aus 700 Metern von einer AS50 erledigt wird", so Hinds weiter. Er arbeite weiterhin an dem Titel und beschäftige sich momentan mit einer verbesserten Modellierung der Charaktere.

Day Z-Macher spricht über das Eliminieren von Mitspielern

Wie kotaku nun herausfand, ist Hall dies immerhin einmal passiert. Es habe sich dabei jedoch vielmehr um ein Versehen als eine bewusste Entscheidung gehandelt. Hall sei im Spiel mit einer Truppe unterwegs gewesen und habe einen Spieler allein und scheinbar orientierungslos herumlaufen sehen. Die Truppe wollte den Spieler daraufhin zu sich rufen.

Der fremde Spieler habe darauf jedoch nicht reagiert. "Ich gab ein paar Warnschüsse ab", berichtet Hall, "und ich schoss immer weiter. Ich weiß gar nicht genau warum. Auf einmal sah ich nur, wie er zu Boden fiel." Er habe danach überlegt, wie es dazu kommen konnte. Hall vermute, es könne "makabre Neugierde" gewesen sein.

DayZ Bounty: Geld verdienen durchs Spielen?

PC Gamer berichtet von dem Projekt, das Jake Stewart, James Ortiz und Andrew Defee ins Leben gerufen haben. Indes gehe es den Gründern wider Erwarten nicht um den finanziellen Aspekt: "Es ist nicht unser Bestreben, damit Geld zu verdienen. Es ist schwer zu beschreiben", so der kreative Leiter Jake Stewart.

Sie sähen DayZ Bounty vielmehr als eine Art Klub, durch den die Spieler einen Anteil am Spiel erlangen. Die Idee sei entstanden, als Ortiz und Stewart in einer DayZ-Gruppe gemeinsam spielten und von den üblichen Regeln gelangweilt waren. Sie fingen an, um Geld zu spielen und entdeckten dabei, wie sehr es den Spielspaß maximierte.

DayZ: Erstes Update mit externer Hilfe

Wie Gamespy nun berichtet, verkündete DayZ-Macher Dean Hall kürzlich, dass das neueste Update des Zombiespektakels nicht nur auf Eigenarbeit basieren würde - ein Novum in der Geschichte von DayZ. Mithilfe einiger Modder habe man das Spiel von ein paar Bugs befreit und neue Hunde hinzugefügt, die den Spieler während des Spiels begleiten.

Aktuell arbeitet Dean mit Bohemia Interactive zudem an einer Standalone-Version von DayZ, die weitaus umfangreicher als die ursprüngliche Mod ausfallen soll. Indes beteuerte Hall, dass er trotz des Zeitaufwands für die Standalone-Version die Mod weiterhin mit neuen Features und Updates versorgen möchte. Solange er auf die Hilfe der Fans zählen kann, scheint dies durchaus machbar.

Details zum neuen DayZ 1.7.3 Update

Nicht nur für die Autoren von Beefjack.com kommt das neue Update ziemlich unerwartet. Das releativ große Update, welches laut dem Schöpfer, Dean "Rocket" Hall, der riesigen Community und dem Devteam, angeführt von R4Z0R49, zu verdanken ist. Das Update umfasst auch mehrere kleinere Änderungen (z.B. kann in einem Fahrzeug nicht mehr gegessen oder getrunken werden).

Es gibt aber auch größere Änderungen, wie z.B. den Schutz vor der ALT+F4 Tastenkombination, mit der sich Spieler nach ihrem Tod unehrenhaft gegen die Plünderung geschützt haben. Das Update soll laut Dean Hall heute erscheinen, er kann aber nicht genau sagen, ob das auch so eintrifft. Nach seiner Aussage, hinge das von der Community ab.

DayZ: Standalone-Version mit neuen Spielumgebungen

Dean Hall, Schöpfer der Zombie-Mod, zeigte jüngst Impressionen, die die Umgebungen der Standalone-Version zeigt. Die Spielwelt Cheranus wird demnach über Gebäude verfügen, die begehbar und weitgehend untersuchbar sind. Gegenüber VGW erwähnte er, dass sich die Spieler darauf freuen könnten, in Treppenhäusern von Krankenhäusern und Bürogebäuden auf Untote zu treffen.

Hall sagte weiterhin, dass das Spiel auf den Screenshots noch etwas steril aussehe. Man habe sich jedoch zum Ziel gesetzt, dem Titel einen prägnanten und durchschlagenden Gore-Faktor zu verpassen, ohne den kein gutes Zombie-Spiel auskommt. Die Alpha-Phase der Standalone-Version von DayZ ist für den späten November dieses Jahres vorgesehen.

DayZ: Neue Screenshots zeigen Gebäude und Gebiete

Cinemablend zeigt neue Screenshots des Standalone-Spiels DayZ. Die bisherige ArmA 2-Mod, deren Entwicklung zum Standalone-Spiel im August angekündigt wurde, soll noch dieses Jahr erscheinen. Einen ersten Vorgeschmack erhalten die Spieler nun in Form zahlreicher neuer Screenshots, die nicht nur einen Einblick in das Gebiet gewähren, sondern auch das Innere der Häuser zeigen.

Schon jetzt steht fest, dass die Spieler die vielen Gebäude werden betreten können. Mittlerweile arbeite man jedoch noch an den Lichteffekten und kleineren Optimierungen. So sehe das Innere der Gebäude noch sehr kahl aus, angesichts des Entwicklungsstadiums handele es sich dabei nur um vorläufige Versionen, die allesamt noch bearbeitet werden. 

Day Z: Neue Map sorgt für spielerische Abwechslung

Kotaku informiert aktuell über eine Map namens Namalsk, die einige Fans an das Spielprinzip von Day Z angepasst haben. Ursprünglich war Namalsk nur für ARMA 2 - das Spiel, auf dem Day Z basiert - vorgesehen. Dank einer umfassenden Überarbeitung können in dem Gebiet von nun an jedoch auch Zombies gejagt werden.

Indes sei die Karte nicht nur an die Regularien des Horror-Titels angepasst worden, sondern bringe weitere Veränderungen mit sich. So seien neue Zombie-Modelle vorhanden und die Kleidung des Spielers reagiere anders auf die Umgebungstemperatur - Namalsk ist von mehr Kälte als die Original-Welt Chernarus geprägt. Zudem ist weniger Nahrung vorhanden.

DayZ: Standalone-Version hübsch überarbeitet

In DayZ reist der Spieler durch diverse Städte und trifft dabei auf Zombies. Diese muss er bekämpfen, gleichzeitig aber auch nach Lebensmitteln suchen, um selbst am Leben zu bleiben. In der Mod-Version können indes viele Gebäude nicht betreten werden und haben noch nicht einmal eine Tür. Cinemablend zeigt nun neue Häuser-Screenshots.

In diesen sind Innenansichten von mehreren Häusern eines Dorfes zu sehen. Hall wies darauf hin, dass der Fokus in Bezug auf die Gestaltung bisher bei solchen Gebäuden lag, die außerhalb des Zentrums lägen. Aktuell beschäftige man sich jedoch intensiv mit städtischen Häusern. Zudem erwähnte Hall, dass die Standalone-Version im November fertig sein könnte.

Inwiefern werden Titel wie DayZ die Xbox 720 & PS4 beeinflussen?

Dean Hall ist laut examiner der Meinung, dass Next-Gen-Konsolen die Entwickler dazu animieren könnten, auf Spiele wie DayZ zu setzen: "Es geht darum, wie sie sich dem Thema annähern. Ich kann mir vorstellen, dass die Next-Gen sich 'Wir wollen an dieser Innovation beteiligt sein' in den Kopf setzt, denn Innovation ist aktuell enorm wichtig."

Er fuhr fort: "Wenn ich an Sonys oder Microsofts Stelle wäre, dann würde ich mich postieren und sagen 'OK, wir wollen dies und jenes', denn wir sehen doch all die Konsolenspieler, die auf YouTube herummeckern und fragen, wieso gewisse Spiele nicht auch auf Konsolen erscheinen'. Publisher seien seiner Meinung nach nur an gewinnbringenden Projekten interessiert.

DayZ-Macher Dean Hall spricht über die Branche

In einem Interview mit VG247 begründete Hall, worüber sich Konsolenhersteller Gedanken machen sollten: "Ich weiß nicht wirklich viel über die Technik, die dahinter steckt, aber sein wir doch mal ehrlich. Ich weiß, dass das Geschäft immer schnelllebiger sein wird. Ich denke, dass alle 'Wir wollen diesen Prozess' sagen sollten - also Entwickler, Publisher und Hersteller."

Außerdem erzählte er, dass Publisher bei Gesprächen über DayZ ausschließlich auf größtmöglichen Profit und Werbung fixiert gewesen seien. Dazu Hall: "Wir sehen unser Produkt nicht im Einzelhandel. Wir brauchen kein Geld. Also brauchen wir auch kein Marketing. Die Leute wollen nicht so einen Spruch wie 'DayZ: mit Unterstützung von Firma X' sehen."

Der Entwickler von DayZ spricht über die eigenständige Ausgabe des Spieles und über kommende Updates

Im Interview mit der Internetseite VG247 erzählt der Entwickler des Mods DayZ für Arma 2 über den Entwicklungsfortschritt der eigenständigen Version von DayZ. DayZ in der eigenständigen Version soll im November erscheinen. Obwohl anfangs noch nicht alle Features der ursprünglichen Mod-Version vertreten sein werden, sollen sie später im Rahmen von Updates integriert werden.

Im Vordergrund stehen zurzeit die Beseitigung von Bugs und das Erstellen neuer Inhalte. Um möglichst reibungslose und funktionierende Updates zu veröffentlichen, soll es zunächst immer eine Alphaversion für Entwickler, dann eine Betaphase für Tester und schließlich die finale Ausgabe geben. Erst nachdem alles reibungslos funktioniert, soll es zur endgültigen Veröffentlichung kommen.

Dean "Rocket" Hall: "Sogar meine Mama weiß, dass es ein Problem gibt."

Wie das Onlinemagazin games.on.net berichtet, stellte Hall klar, dass ihm durchaus bewusst sei, dass jeder zweite Beitrag auf der Facebook-Pinnwand und jeder zweite Post im DayZ-Forum sich um das Hacking-Problem innerhalb des noch im Alpha-Stadium befindlichen Spiels drehe. "Sogar meine Mama weiß, dass es ein Problem gibt", fügte er scherzhaft hinzu.

DayZ ist eine Mod, die auf dem Militärspiel ARMA 2 aus dem Hause Bohemia Interactive basiert und als Überlebenssimulation in einer Zombiewelt angelegt ist. Momentan sind vor allem zahlreiche Hacker innerhalb der Community ein Problem für das Projekt. Entwickler Hall sprach aber auch über die Optimierung der Spielewelt und des Designs.

Ausführliches Interview: Matt Lightfoot über DayZ und "Zombie Survival".

Dank erfolgreicher Bewerbung im Internet, Mund-zu-Mund-Propaganda sowie nicht zuletzt stetig wachsender Fan-Anzahl hat DayZ "eingeschlagen wie eine Bombe". In Massively by Joystiq erzählt Matt Lightfoot, was das Spiel so erfolgreich macht. Spannend: Kreiert wurde DayZ von einem ehemaligen Soldaten der New Zealand Armed Forces, der die Idee zum Spiel während eines Survival-Trainings in Brunei bekam.

Was das Spiel DayZ laut Matt Lightfoot so besonders macht, ist die relativ große Entscheidungsfreiheit, die den Spielern hier überlassen wird. Das ist für ihn der bestimmende Faktor - die Spieler erleben ein toughes Game, in dem sie entscheiden können, wie und mit wem sie interagieren wollen. Dazu kommt: Einige frühere technische Probleme sind gelöst.

DayZ: Stand-Alone-Fassung erscheint noch dieses Jahr

Im Interview mit der Webseite Eurogamer ließ der DayZ-Schöpfer Dean "Rocket" Hall verlauten, dass die eigenständige Version der populären Zombie-Survival-Mod noch in diesem Jahr erscheinen wird. Desweiteren äußerte sich Hall zu den aufkommenden Nachahmer-Spielen, wie zum Beispiel The War Z, und teilte interessante Pläne für die Stand-Alone-Fassung mit. Der komplette Artikel zum Thema kann hier eingesehen werden.

DayZ: Entwickler wegen Spionagevorwürfen verhaftet

Zwei Mitarbeiter der Software-Schmiede Bohemia Interactive wurden auf der griechischen Insel Limnos vom Militär in Gewahrsam genommen. Grund für die Festnahme waren unerlaubte Fotografien und Videoaufnahmen von Militäranlagen. Im schlimmsten Fall drohen den beiden Entwicklern 20 Jahre Haft.

Einen ausführlichen Artikel zum Thema finden Sie hier auf netzwelt.

DayZ: Kommt eine Xbox 360-Version?

Jan Kunt von Bohemia Interactive gab in einem Interview an, dass man eine Portierung des Survival-Shooters DayZ durchaus in Betracht ziehe. Der Gaming-Seite vg247 zufolge sei eine Xbox 360-Version wahrscheinlicher als eine Version für die PlayStation 3, deren System manchen Programmierern Schwierigkeiten bereite. 

Jan Kunt verglich seine Erwartungshaltung mit der Portierung des PC-Spiels Minecraft. Minecraft Xbox 360 Edition verzeichnet aktuell knapp 4 Millionen verkaufte Einheiten. Die Vorteile einer Konsolenversion lägen nicht nur in den umsatzstarken Kunden, sondern auch am Raubkopierschutz, weshalb den Entwicklern weniger Geld verloren ginge. Demnach sehe Kunt im Konsolenmarkt ein großes Potenzial.

DayZ: Patch bringt viele Verbesserungen

Je größer die Beliebtheit des Zombie-Shooters DayZ, desto größer ist das Verlangen der Spieler nach Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Nowgamer zufolge wurden die größten Fehler der ArmA 2 Mod nun behoben. So soll es fortan möglich sein, in Zelten und Autos - wie es ursprünglich geplant war - speichern zu können.

Weitere Verbesserungen, die das Patch DayZ 1.7.2.6 mit dem heutigen Update mit sich bringt, betreffen auch das User Interface - insbesondere die Addons "dayz 1 something somethingelse", "dayz_code 1.7.2.6" und "dayz_server". Zudem sollen die Leichen nun keine grafischen Störungen mehr hervorrufen, wodurch sich unter anderem die Authentizität des Spiels steigern soll. 

DayZ: Überlebenskampf bald mit Begleitung?

Dean Hall, der Schöpfer von DayZ, präsentierte kürzlich bei IGN ein Video, bei dem ein Hund an der Seite des Spielers zu sehen war. Genauer gesagt handelte es sich dabei um einen deutschen Schäferhund. Das Online-Gaming-Magazin GameSpy berichtet davon, dass diese Funktion durch das nächste Update ins Spiel integriert werden könnte.

Zunächst mag es merkwürdig erscheinen, da DayZ voll und ganz auf eine verlassene Atmosphäre und ein Gefühl des völligen Alleinseins setzt. Andererseits könnte sich ein Hund in Zombiekämpfen als nützlicher Mitstreiter erweisen, der dem Spieler in Extremsituationen aus der Klemme hilft. Die Zeit wird zeigen, ob diese Funktion tatsächlich ihren Weg ins Spiel finden wird.

Das bestverkaufte Spiel des Sommers? Ein kostenloses Mod namens DayZ! 

In einem Interview mit MCV erklärte Entwickler Dean Hall, er glaube, dass das Open-World-Spiel DayZ die neuen Entwicklungen und Tendenzen der Spieleindustrie aufzeige. Nicht die Aktionäre, sondern die Spieler entschieden über den Erfolg und Niedergang eines Titels. Die Verleger, so glaubt Hall, verlören so in Zukunft immer mehr an Bedeutung.

Den Erfolg von DayZ führt Hall aber vor allem auf eine Mischung aus Glück, Timing und den Einfluss der sozialen Medien zurück. Ohne Plattformen wie Facebook und Twitter sei ein derart bahnbrechender Erfolg ohne einen Verleger, der fleißig die Werbe-Trommel dreht, nicht denkbar gewesen. Das Bezahlmodell soll ab der Betaphase dem von Minecraft angeglichen werden. 

DayZ schon bald auf Konsolen?

Dean Hall, der Entwickler von DayZ, hofft laut joystiq darauf, dass sein Spiel dermaßen erfolgreich sein wird, dass es auch für Konsolen auf den Markt kommt. Unabdingbar sind aus diesem Grunde gute Verkaufszahlen der PC-Version. Laut Hall würden Absatzzahlen von etwa 100.000 Stück eine Umsetzung auf die aktuellen Konsolen und auch Apples Mac nicht rechtfertigen.

Die Website traf Hall auf der Gamescom. Auf die Frage, ob er bereits mit entsprechenden Entwicklern über die Umsetzungspläne gesprochen habe, entgegnete er, dass er sich hier mit ihnen treffen werde. Bohemia Interactive, der Publisher von DayZ, hat bereits einige Videospiele für Konsolen veröffentlicht. Auch Hall fungierte bereits als Produzent von Konsolen-Videospielen.

DayZ Entwickler : "Traditionelle Publisher verlieren an Bedeutung."

So gab dieser in einem Gamescom Interview gegenüber Videogamer folgendes bekannt :"Einige Publisher haben mich bereits wegen DayZ kontaktiert, aber im Endeffekt habe ich stets die gleichen Fragen wiederholt : Welchen Nutzen hat es für die Entwicklung ? Welche Bedeutung habt ihr für den ganzen Prozess, wenn ich das Spiel auch ohne Distributionskosten anbieten kann?".

Langfristig plant Hall für seine Standalone-Fassung daher ein ähnliches Vertriebsmodell wie Entwickler Mojang bei Mincecraft. Werbung wäre bedingt durch den hohen Bekanntheitsgrad nebensächlich. Interessierte Spieler würden kleine Beträge für eine spielbare Beta-Version überweisen und die fertige Fassung letztlich nicht extra bezahlen. Dadurch bedingt würden kaum Distributionskosten anfallen und den Publisher somit überflüssig machen.

DayZ-Entwickler blickt auf die Entstehung zurück

DayZ-Entwickler Dean 'Rocket' Hall sprach nun über seine Ambitionen, das Zombie-Spiel zu machen. Laut Digitalspy kam ihm während der Armee die Idee zum Spiel. Überleben und Überlebenstraining, so Hall, hätten ihn mehr und mehr fasziniert. An diesen Gefühlen, die man dabei empfindet, habe er sich orientiert und versucht, sie auf die Spieler zu übertragen.

Die Arma 2-Mod DayZ wurde sehr schnell populär unter den Spielern, obwohl die Entwickler kaum Werbung für die Veröffentlichung der Mod machten. Zurzeit laufen über 1.000 aktive Server. Neben Left 4 Dead, Call of Duty: World at War und The Walking Dead ist dies ein weiterer Beleg für die Beliebtheit der Zombies in Videospielen. 

DayZ-Entwickler streicht Patch 1.7.2.5

Das kommende Update 1.7.3 der beliebten Militärsimulation soll möglicherweise die bereits vor längerer Zeit angekündigten Hunde als KI-Begleiter beinhalten. Darauf lässt eine Anspielung im Kommentar-Text hindeuten: "Woof Woof" hieß es hier von Entwicklerseite. Eine weitere Neuerung, die das DayZ-Update mit sich bringen soll: Verminderter Netzverkehr dank optimiertem Login.

Bei DayZ handelt es sich um ein Survival-Spiel: Es gilt, möglichst lang zu überleben. Gefahren, die dabei lauern, bestehen nicht nur in der apokalyptischen Ausgangssituation, sondern auch in den von der KI gesteuerten Zombies. Größter Gegner ist aber der Gegenspieler: So sind Städte aufgrund ihrer Dichte an Ausrüstungsgegenständen und mordlustigen Gegenspielern allgemeinhin besonders gefährliche Aufenthaltsorte.

Windows 8-Schelte: DayZ unterstützen Valve-Boss Gabe Newell

Gabe Newell, Chefentwickler bei Valve Software und ehemaliger Mitarbeiter von Microsoft, erhält nach seiner Kritik an Microsofts erscheinenden Betriebssystem Windows 8 Unterstützung. Laut vg247 sehen auch andere Entwickler, wie etwa die Entwickler von DayZ, die Kritik gerechtfertigt. Mit Hinblick auf die Zukunft sei das ursprüngliche Bedienkonzept durchaus langlebiger, so die Entwickler.

Moniert wurde unter anderem, dass die Bedienung - eine Mischung aus Touch- und Maussteuerung - zu kurzlebig sein wird. Microsoft wolle das Betriebssystem dadurch zwar für alle User öffnen, erschwere jedoch zahlreichen Spieleherstellern die Entwicklung und die Vermarktung der Spiele, weil ein unbekanntes Bedienkonzept nur schwer vom Kunden angenommen werde.

Statistiken und Spielerzahlen belegen Beliebtheit des Shooters

Wie GameZone meldet, verzeichnet die Modifikation zu Arma II namens DayZ bereits über eine Million Spieler. Das Spielprinzip des Shooters ist schnell erklärt: In DayZ ist die Aufgabe des Spielers, gegen Zombies zu kämpfen. In einer fiktiven, post-sowjetischen Welt ist ein unbekannter Virus ausgebrochen, der die gesamte Spielwelt infiziert hat.

Seit der Veröffentlichung erfreut sich DayZ immer größer werdender Beliebtheit. Auch die Statistik kann sich durchaus sehen lassen: Addiert man die gesamte Spielzeit aller bisher eingeloggten Spieler, erhält man 1,219 Jahre Spielzeit. Ferner wurden bereits zwei Milliarden Zombies getötet, die durchschnittliche Lebenserwartung eines Spielers beträgt 49 Minuten. Die Entwickler zeigten sich sehr zufrieden.

Patch kurzfristig verschoben

Der für diese Woche angekündigte Patch 1.7.2.4 wurde verschoben. Eine Veröffentlichung wird für die kommende Woche erwartet. Alle weiteren Informationen zum Patch und zu den neuen Änderungen finden Sie hier auf netzwelt.

Veröffentlichung von DayZ als eigenständiges Spiel

Freunde des Games ARMA2: Combined Ops können sich freuen. Wie auf dem Tumblr-Blog von DayZ-Schöpfer Dean Hall zu lesen ist, wird das Erweiterungstool seine Chance als eigenes Spiel erhalten. Bohemia Interactive, die hinter dem Erfolg stehen, wollen das Standalone-Game exklusiv für den PC veröffentlichen. Dean Hall, Erfinder des Shooters, sieht eine parallele Entwicklung beider Games aber will DayZ mit neuen Features versehen.

Der Grundgedanke von DayZ basiert auf dem Minecraft-Entwicklungsmodul und wird zu einem unschlagbar günstigen Preis angeboten werden. In den nächsten Tagen wird die Fangemeinde mit einer eigenen Website begeistert werden, die erste Einblicke geben wird. Wann genau das alleinstehende Spiel in Läden stehen wird, ist bisher aber noch nicht bekannt.

Die besten Tipps für DayZ-Neulinge

David Hollingworth gibt auf atomicmpc wertvolle Hinweise zum Überleben in der populären ARMA 2 Mod DayZ. So ist es zunächst einmal von großem Vorteil, den "Six Updater" herunterzuladen, da dieser das Finden von geeigneten Servern extrem erleichtert. Für Neueinsteiger lohnt es sich zudem, die DayZ Wiki und den dort vorhandenen Beginners Guide gründlich zu betrachten.

Bei Begegnungen mit anderen Spielern sollten Sie stets Vorsicht walten lassen, da sich diese häufig feindlich verhalten werden. Zombieschwärme halten Sie sich am besten vom Leib, indem Sie Gebäude, vornehmlich mit mehreren Eingängen, aufsuchen und die hier verlangsamt agierenden Zombies abhängen. Oder Sie meiden diese komplett und jagen stattdessen Tiere in deutlich sichereren Waldgebieten

Erfolg war nicht vorhersehbar

Eigentlich ist DayZ nur eine Mod des Spieles ARMA 2 von Bohemia Interactive. Das Spiel entpuppte sich jedoch als Phänomen und ist bei der Spieler-Community überaus beliebt: Die Marke von einer Million Spielern dürfte in naher Zukunft überschritten werden. Der Mut der Entwickler von ARMA 2, für das Spiel Modding-Tools anzubieten, hat sich demnach gelohnt.

Dies beweist ebenfalls, dass Mods noch lange nicht tot sind. Zudem sorgt es in diesem Fall dafür, dass das Original-Spiel auch Jahre nach dem Release noch verkauft wird. Wenn Entwickler für die Spieler Modding-Tools zur Verfügung stellen, handelt sich es also nicht nur um "Fan-Service", sondern kann für den Entwickler auch noch überaus lukrativ sein.

Interaktive Karte erleichtert das Überleben

In DayZ sehen Sie sich als Spieler mit einer über 225 Quadratkilometer großen Spielwelt konfrontiert. Im Web steht eine nützliche Übersichtskarte bereit, die hier abgerufen werden kann. Zoom- und anklickbar offenbart sie unter anderem Fundorte von Fahrzeugen und wichtige Unterkünfte. Weitere Informationen können als Orientierungshilfe auf Wunsch ein- oder ausgeblendet werden.

Zwar erleichtert Ihnen die Karte ein strategisches Vorgehen, dennoch schützt sie weder vor feindlichen Spielern, noch Infizierten der Zombie-Apokalypse. Gesunder Überlebensinstinkt ist weiterhin gefragt. Eine Standalone-Version von DayZ soll bereits vor Weihnachten 2012 in den Handel kommen. Der hohe Beliebtheitsgrad bescherte dem Endzeit-Mod zuletzt über 800.000 Fans weltweit.

Bald als Standalone-Titel?

Bisher ist das Basis-Spiel Arma 2 erforderlich, um mit der Mod auf Zombiejagd gehen zu gehen. Dean Hall, der Schöpfer des Titels, würde den Titel gerne ähnlich wie Minecraft zu einem günstigen Preis (etwa 15 US-Dollar) als Standalone-Titel anbieten. Aktuell führe man entsprechende Gespräche, um den Plan bald umzusetzen.

Im Zuge dessen werde man das Spiel überarbeiten. Hall verspricht eine überarbeitete Steuerung und neue Möglichkeiten, den eigenen Spieler individuell gestalten zu können. Das Grundrezept des Spiels soll jedoch beibehalten werden: Survival-Spielspaß, der den Fokus auf das Behaupten gegen Zombies und andere Widersacher legt, ohne dem Spieler umständliche Story-Ausschweifungen zu präsentieren.

Entwickler Dean Hall über die Zukunft des DayZ-Zombie Mods

Laut "Gamestar" konzentriert sich Dean Hall zukünftig vornehmlich auf das Bugfixing und eine komfortablere Handhabung der Modifikation. Des Weiteren soll die Performance verbessert werden und dem Spielcharakter mehr Individualisierungsmöglichkeiten eingeräumt werden. "Housing" soll langfristig auch den Bau von Untergrundbasen auf instanzierten Servern ermöglichen. Mehr Survival-Gameplay rundet den positiven Eindruck ab.

Mit "DayZ" landete Dean Hall einen potenziellen Überraschungshit, dessen Idee ihm nach seinem Militärdienst kam. Spieler können alleine durch die Zombie-Apokalypse wandeln und versuchen zu überleben, oder sich erfolgreich in Gruppen zusammenschließen. Bereits mehr als 800.000 Fans konnten sich für dieses Spielprinzip begeistern. Ein Ende der Entwicklung ist nicht abzusehen.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Apple iPad Table Top Racing Im Kurztest

Es ist angerichtet: Playrise Digitals iOS-Mini-Boliden flitzen zwischen Käsestulle und Sushi-Rolle über den Esstisch.

Betriebssystem Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...



Forum