Sie sind hier:
 

Microsoft Office 13: Details zur Windows Phone-Version
Blogeintrag

von Alexander Zollondz Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Microsoft hat in einem Blogeintrag Neuigkeiten zur neuen Office-Version für Windows Phone bekanntgegeben. Auf dem mobilen OS soll zum Beispiel der Zugang zu Cloud-Dokumenten erleichtert werden.

Microsoft gibt Neuigkeiten zum kommenden Office 13 für Windows Phone bekannt: Die mobile Version soll einige Funktionen der Desktop-Variante erhalten. Dazu zählt eine Erinnerungsfunktion, die den Anwender geräteübergreifend an die Stelle führt, an der er zuletzt gearbeitet hat. Auf die mobile Version müssen Anwender allerdings noch etwas warten.

Microsoft hat im neuen Office an den Einstellungen für das Bearbeiten von Texten auf verschiedenen Plattformen gearbeitet, etwa auf Desktop-Rechnern und mobilen Geräten. So merkt sich Word oder PowerPoint die Stelle, an der man das Dokument oder die Präsentation verlassen hat und öffnet die Datei an der Position erneut, wenn man diese auf anderen Geräten in Office 13 öffnet, teilt John Jendrezak von Microsoft in einem Blogeintrag mit. Diese Funktion stehe auch in Windows Phone zur Verfügung. Auf dem mobilen OS würden zum Beispiel die zuletzt bearbeiteten Dokumente angezeigt; die letzte Bearbeitungsstelle sei mit einer Berührung zu erreichen.

Das neue Windows Phone 8: Zum Start gibt es auch Neuerungen in der mobilen Office-Version. (Quelle: Microsoft)

Kostenlose Office-Preview

Windows Phone-Nutzer können außerdem eine neue, besser auf Fingerbedienung angepasste Steuerung für die Office Web Apps erwarten. "Unsere mobile Benutzeroberfläche wurde neu gestaltet, um alle Vorteile der Fähigkeiten zu nutzen, die aktuelle Smartphones bieten", sagt Jendrezak. Zudem seien neue Funktionen eingebaut, etwa eine Facebook-Schnittstellte. Integriert ist auch ein Zugriff auf zuletzt synchronisierte Cloud-Dokumente.

Die Änderungen in der mobilen Office-Version werden den Nutzern zum Start von Windows Phone 8 angeboten. In diesem Artikel finden Sie alle Neuerungen des neuen, mobilen Betriebssystems im Überblick. Netzwelt hat außerdem die Preview-Version des neuen Office angetestet. Weitere Informationen zur Preview-Version von Office 2013 finden Sie in diesem Artikel.

Büro-Pakete: Apple Numbers und Microsoft Excel im Vergleich

Zurück XXL Bild 1 von 8 Weiter Bild 1 von 8
Vorlagen mit Zugriffsmöglichkeiten auf Online-Ressourcen: Dokumentenauswahl in Excel für Mac 2011. Bild: Screenshot

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Live-Streams
article
35329
Microsoft Office 13: Details zur Windows Phone-Version
Microsoft Office 13: Details zur Windows Phone-Version
Neben einer verbesserten Touch-Bedienung soll die mobile Version auch den Zugang zu den zuletzt bearbeiteten Dokumenten in der Cloud erleichtern.
http://www.netzwelt.de/news/93026-microsoft-office-13-details-windows-phone-version.html
2012-07-18 10:24:31
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/neue-windows-phone-8-start-gibt-neuerungen-mobilen-office-version-bild-microsoft-15331.jpg
News
Microsoft Office 13: Details zur Windows Phone-Version