Sie sind hier:
 

HTC One XL im Test LTE-Handy mit Android 4.0

SHARES

HTC treibt die Verbreitung von LTE-Smartphones voran. Das One XL ist bereits das zweite 4G-Smartphone des taiwanischen Herstellers für den deutschen Markt und könnte Nutzern das neue, schnelle mobile Internet schmackhaft machen.

HTC nimmt bei den LTE-Handys eine Vorreiterrolle ein. Das HTC One XL ist bereits das zweite 4G-Smartphone, das der Hersteller auf den deutschen Markt bringt. Das Modell ist aber auch für Nutzer interessant, die noch nicht an das schnelle, neue mobile Internet angeschlossen sind.

HTC One XL im Test

Verarbeitung und Design

Verarbeitungs- und designtechnisch sind das HTC One XL und das HTC One X gleich. Das One XL besitzt ebenfalls ein Unibody-Gehäuse aus Polycarbonat. Gewicht und Abmessungen sind ebenfalls nahezu identisch. Damit erbt das One XL die Stärken des aktuellen HTC-Flaggschiffs wie die ausgezeichnete Haptik.

Leider übernimmt HTC aber auch die Schwächen. Der Micro-USB-Port hat keine Abdeckung und das Display lässt sich an den Seiten und am unteren Rand eindrücken - sogar leichter als beim One X. Beim Druck auf die Bildschirmecken war im Test zudem ein lautes Knacken zu vernehmen.

Hardware

Technisch ähnelt das HTC One XL ebenfalls stark dem Flaggschiffmodell HTC One X. Hauptunterschied ist der Prozessor: Statt Nvidias Tegra 3 Quad-Core-Chip kommt im One XL ein Snapdragon S4-Dual-Core-Prozessor von Qualcomm zum Einsatz. Ein großer Perfomance-Unterschied ist allerdings nicht zu spüren: Apps starten ohne Verzögerung, das Android-System läuft ruckelfrei und auch Spiele wie GTA 3 oder Shadowgun stellen kein Problem für das One XL dar.

HTC One XL

Beim Surferlebnis hat das HTC One XL sogar die Nase leicht vorn. Zwar liegt das HTC One X im Browsermark-Test noch knapp in Front. Beim Sunspider-Test lässt das HTC One XL den großen Bruder dann aber deutlich hinter sich. Hinzu kommt noch die schnelle Anbindung an das mobile Internet dank des LTE-Chips.

Ein weiterer Vorteil des One XL gegenüber dem One X: Der Snapdragon S4-Prozessor erzeugt unter Volllast deutlich weniger Abwärme als der Tegra 3-Chip. Egal ob beim Spielen oder bei der Nutzung des Smartphones als WLAN-Hotspot - beim One XL verbrennt sich der Nutzer nicht so leicht die Finger.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "HTC One XL im Test" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

3 Kommentare

  • nicors schrieb Uhr
    AW: HTC One XL im Test: 4G-Internet statt Vierkern-Prozessor

    4G hört sich gut an, solange jedoch 4 G fast nirgend zur verfügung steht und wenn nur mit weniger als 12M Download, ist es schwachsinn den 4G Prozessor zu nutzen. Selbiges Marketing wie beim Iphone und den gebeutelten Telekom kunden, die das I5 hanebn, jedoch nirgends die G4 nutzen können. greats
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: HTC One XL im Test: 4G-Internet statt Vierkern-Prozessor

    Das soll doch wohl ein Scherz sein! Nein, wieso? Das 808 Pureview von Nokia kannst du schließlich auch wie ein Smartphone zum telefonieren benutzen. Über den Bildschirm wischen geht auch und alles. Selbstverständlich gibt es da ein paar Unterschiede, wie du schon sagst das Betriebssystem beispielsweise, aber trotzdem ist der Vergleich durchaus legitim. Wer das Smartphone mit der wohl besten Kamera sucht, der sollte zum Nokia-Gerät greifen. Vorausgesetzt die anderen Funktionen sind eher nebensächlich.
  • Impartial schrieb Uhr
    AW: HTC One XL im Test: 4G-Internet statt Vierkern-Prozessor

    "Die 8-Megapixel-Kamera zählt wie die des HTC One X zu den zehn aktuell besten Handy-Kameras - reicht aber nicht an das Nokia 808 Pure View heran." Das soll doch wohl ein Scherz sein! Das 808 ist eine Kamera mit einem zugeschalteten Smartphone, das auf einem völlig veralteten Betriebssystem basiert, während One X und XL echte, moderne Smartphones sind, die über eine durchaus gute Kamera verfügen.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by