Für Tablets optimiert

Mit Skype-Integration: Microsoft stellt neue Office-Version vor

Ein Office für alle Plattformen: Die neue Bürosoftware ist auch für Tablets optimiert, kommt mit neuen Funktionen und setzt stärker aufs Cloud Computing. Eine Preview kann kostenlos ausprobiert werden.

?
?

Das neue Office startet auf einem Windows 8-Rechner. (Bild: Screenshot)
Das neue Office startet auf einem Windows 8-Rechner. (Bild: Screenshot)

Microsoft-Chef Steve Ballmer enthüllte die neue Version des Büropakets am Montag in San Francisco. Dabei konzentrierte sich Ballmer allerdings auf die Webvariante von Office 2013, auch Office 365 genannt. Word, PowerPoint, Excel, OneNote und Outlook können als Office 365-Applikationen in einer Preview-Version gratis getestet werden.

Augenfällig ist das an Windows 8 angepasste Design. Nach Angaben des Herstellers lässt sich die Bürosoftware sowohl mit dem Finger als auch mit dem Eingabestift, mit der Maus oder der Tastatur bedienen. Wie auch bei Windows 8 funktioniert Office 13 auf allen Geräten, also auch auf Tablets.

Werbung

Tiefergehende Cloud-Anbindung

Neu ist zudem eine stärkere Ausrichtung auf Soziale Netzwerke. Für Geschäftskunden sind Schnittstellen des Dienstes Yammer in SharePoint und Microsoft Dynamics integriert. Sogenannte "People Cards" enthalten Informationen - etwa Bilder, Statusmeldungen, Kontaktdaten - von Freunden, Bekannten, Kunden auf Facebook und Linkedin. Eine Skype-Schnittstelle steht im neuen Office ebenfalls zur Verfügung, inklusive 60 Gratis-Minuten pro Monat für Gespräche weltweit.

Stärker verknüpft Microsoft auch Cloud Computing in Office 2013. Dabei kommt der Online-Speicherdienst SkyDrive zum Einsatz. SkyDrive synchronisiert alle Office-Dokumente auf allen angeschlossenen Geräten. 

Office 2013 erscheint in drei Versionen

OneNote, Word und PowerPoint wurden verbessert und lassen sich jetzt flexiber mit verschiedenen Eingabegeräten bedienen. Das gilt zum Beispiel für Videos in Word und einen neuen PowerPoint-Präsentationsmodus für erstellte Dokumente.

Das neue Office ist im Herbst erhältlich. Microsoft bietet unter anderem drei verschiedene Versionen an: Office 365 Home Premium für Privatnutzer mit 20 Gigabyte Skydrive-Speicher und 60 Minuten Gesprächsgutghaben für Skype, Office 365 Small Business Premium für Mittelstandskunden mit Funktionen wie HD-Videokonferenzen und Office 365 Pro Plus für Großunternehmen. Office 365 Plus enthält unter anderem weitere Funktionen fürs Cloud Management. Preise sind noch nicht bekannt.

Jede Version enthält die neuen, einzelnen Office-Programme - Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Publisher und Access. Upgrades sind inklusive und die Nutzung auf bis zu fünf PCs, Macs und mobilen Geräten möglich.

Mehr zum Thema »


Alle netzwelt-Specials

Asus Im Kurztest Asus PadFone Infinity

Asus bleibt seinem Konzept treu, verfeinert es sogar: Auf dem Mobile World Congress in Barcelona konnte netzwelt das Asus PadFone Infinity einem...

Dell Vergleichstest All-In-One-PC Vier Modelle von Dell, Lenovo und Sony

Diese vier Rechner schaffen Platz auf dem Schreibtisch und machen auch optisch eine gute Figur. Im Vergleichstest treten All-In-One-PCs der Marken...



Forum