Der Zauber von Feinripp

Tiny & Big in - Grandpa's Leftovers: Im Kurztest

Endlich wird es gelüftet, das Geheimnis von Großvaters Unterhose! Der Schlüpfer verleiht seinem Träger magische Kräfte. Allerdings muss er ihn sich dazu über den Kopf stülpen. Bizarr? Ja, das ist das kleine Indie-Geschicklichkeits-Abenteuer "Tiny & Big in: Grandpa's Leftovers" vom Kasseler Kleinstentwickler Black Pants Studio. Aber auch erfrischend anders. Held Tiny stolpert und turnt durch aberwitzige Levels, um seinem Widersacher Big die gestohlene Unterhose wieder abzuluchsen.

?
?



Tiny and Big: Grandpa's Leftovers - Release-Trailer: Der Release-Trailer zum Indie-Titel Tiny and Big: Grandpa's Leftovers zeigt einen eigenwilligen Grafik-Stil. Verspricht eine spannende Game-Technologie. Und offenbart eine witzige Story rund um eine Unterhose. Natürlich keine gewöhnliche Unterhose, sondern eine besondere! Wie besonders? Das zeigt der Trailer zu Tiny and Big: Grandpa's Leftovers, das für den PC veröffentlicht wurde. Zum Video: Tiny and Big: Grandpa's Leftovers - Release-Trailer

Werbung

Die ersten Schritte und Sprünge von Tiny sind komplett in nostalgisch-hässliche Grüntöne getaucht: Auf einem gut nachempfundenen "Gameboy-Screen" lernt der Spieler Tinys Grundfertigkeiten kennen. Das Tutorial zeigt, wie man den winzigen Antihelden mit der Schweißerbrille bewegt, auf Plattformen hochspringt, Blöcke in die richtige Position schiebt oder mithilfe eines Fangseils bewegt. Laser und Haftraketen sind weitere Werkzeuge im Repertoire, mit denen man sich im Folgenden die Spielewelt so zurechtzimmert, dass man sich laufend und hüpfend bis zum Ziel bewegen kann.

Das ist nicht weiter schwer. Denn die dreidimensionalen Welten von "Tiny & Big" bieten immer mehrere Möglichkeiten, eine Aufgabe zu lösen: Mit dem Laser schneidet man Treppen in Felsformationen, lässt mit den Haftraketen störende Hindernisse einfach davonschweben, baut Brücken aus Säulen, die man vorher zum Einsturz bringt und so weiter. Und sollte die Fantasie des Spielers doch einmal an ihre Grenzen stoßen, lassen sich die überschaubaren Levels auch ohne große Bauchschmerzen neu starten und von vorne angehen. Bis auf die paar Boss-Begegnungen mit dem fiesen Big gestaltet sich der Spielverlauf übrigens völlig friedlich.

Weitere Kurztests aus dem Bereich Gaming finden Sie hier auf netzwelt.

Tiny & Big in - Grandpa's Leftovers: Im Kurztest

  • Bild 1 von 13
  • Bild 2 von 13
  • Bild 3 von 13
  • Bild 4 von 13
  • Bild 5 von 13
  • Bild 6 von 13
  • Bild 7 von 13
  • Bild 8 von 13
  • Bild 9 von 13
  • Bild 10 von 13
  • Bild 11 von 13
  • Bild 12 von 13
  • Bild 13 von 13

Fazit

"Tiny & Big" setzt physikalische Gesetze etwa bei herabstürzenden Teilen hübsch in Szene und garniert sie augenzwinkernd mit Comic-Effekten. Die Grafik des Spiels beteiligt sich dabei nicht am Wettlauf um den Realismus-Weltrekord, sondern entwickelt ihren Charme durch Zweckmäßigkeit, Humor und skurrile Einfälle. Einziges Manko in der relativ kurzen Unterhosenjagd: Die Steuerung per Tastatur und Maus fällt manchmal zu unpräzise aus, sodass gerade in den ersten paar Minuten Sprünge des Öfteren danebengehen. Das unkonventionelle Gesamtkonzept und der eigenwillige Humor sprechen allerdings dafür, dass man diesem kleinen Knobel-Plattformer auf jeden Fall eine Chance geben sollte.

Datenblatt

Tiny & Big in: Grandpa's Leftovers
SpielnameTiny & Big in: Grandpa's Leftovers
HerstellerBlack Pants
VertriebCrimson Cow
GenreAction-Adventure
Erhältlich ab09.07.2012
Preisca. 15 Euro
EAN Code4041756009066
SchwierigkeitFür Einsteiger und Fortgeschrittene
Alterab 6 Jahren
Multiplayernein
Sonstiges 
Bewertung Grafikgut
Bewertung Steuerungbefriedigend
Bewertung Soundgut
Bewertung Spielspassgut
Bewertung Gesamtgut
SystemPC

Nachricht bereitgestellt von teleschau - der mediendienst

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Handy Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...

Verkehrte Netzwelt Verkehrte Netzwelt Die geheime Video-Botschaft der Katze

Eine Welt ohne Katzen-Videos ist langweilig und eintönig. Den samtpfotigen Vierbeinern gehört das Internet. Es ist also höchste Zeit für ein...