Wildfire-Erbe

Einsteiger-Smartphone mit Android 4.0: HTC Desire C im Test

Mit dem Wildfire brachte HTC einst eines der ersten Einsteiger-Smartphones auf den Markt. Inzwischen ist die Konkurrenz in diesem Segment enorm. Mit dem Desire C will HTC nun verlorengegangene Marktanteile zurückerobern. Kann das Android 4.0-Smartphone an den Erfolg des fast schon legendären Wildfires anknüpfen?

?
?



HTC Desire C: HTC bringt mit dem Desire C ein günstiges Einsteiger-Smartphone auf den Markt. Die Hardware ist zwar bereits etwas angegraut, dafür ist das Smartphone softwareseitig auf dem neuesten Stand. Zum Video: HTC Desire C

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Verarbeitung und Design
  2. 2Hardware
  3. 3Sprachqualität und Akkulaufzeit
  4. 4Multimedia
  5. 5Software
  6. 6Fazit
Werbung

Für 270 Euro brachte HTC mit dem Wildfire 2010 ein vergleichsweise günstiges Smartphone für Einsteiger in den Handel. Zwei Jahre später kratzen die Preise für Einsteiger-Smartphones bereits an der 100-Euro-Grenze und die günstigen Konkurrenten setzen HTC zu. Der Hersteller versucht mit dem Modell Desire C nun bei Einsteigern nicht über den Preis, sondern über Verarbeitung und Ausstattung zu punkten.

Verarbeitung und Design

Das HTC Desire C bietet für seine Preisklasse eine hochwertige Verarbeitung. Statt einer Klavierlack-Rückseite ist der Modellrücken gummiert. Dies sorgt nicht nur für einen sicheren Halt des Handys in der Hand der Nutzer, sondern auch dafür, dass sich Schmutz und Dreck nicht so leicht auf dem Desire C ablagern. Lediglich Fingerabdrücke verschandelten im Test das Gerät. Mit seinem kompakten Format findet das Mobiltelefon in fast jeder Hemd- und Hosentasche Platz. Mit 98 Gramm ist es zudem ein echtes Leichtgewicht. 

Anzeige

Der Akku-Deckel lässt sich problemlos lösen und wieder aufsetzen. Der Deckel sitzt auf dem Gerät fest auf, ein Knarzen ist kaum zu vernehmen. Zum Wechseln der SIM-Karte muss der Nutzer den Akku entfernen. Für das Einlegen einer Speicherkarte dagegen nicht - der Einschub befindet sich seitlich neben dem Akku.

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Home Entertainment Im Vergleich NAS als TV-Empfänger und Media Player

Mit Softwareerweiterungen werden Netzwerkspeicher zu TV-Zentrale und Media Player für das Wohnzimmer. Netzwelt gibt einen Überblick über...



Forum