Smartphone mit Floating Touch-Technologie

Technologieträger: Sony Xperia sola im Test

Mit dem Xperia sola präsentiert Sony ein Mittelklasse-Smartphone für experimentierfreudige Nutzer. Das Modell bietet mit Floating Touch eine Zukunftstechnologie. Sie soll einmal die weitestgehend berührungslose Bedienung des Smartphones möglich machen. Vision und Realität klaffen beim Xperia sola aber noch weit auseinander.

?
?



Sony Xperia sola: Beim Mittelklassen-Smartphone Xperia sola kommt erstmals die neue Sony-Technologie Floating Touch zum Einsatz. Sie soll eine Bedienung des Handys ohne Berührung möglich machen. Zum Video: Sony Xperia sola

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Design und Verarbeitung
  2. 2Hardware
  3. 3Gesprächsqualität und Akkulaufzeit
  4. 4Multimedia
  5. 5Software
  6. 6Fazit
Werbung

Design und Verarbeitung

Das Xperia sola besitzt ein kastenförmiges Design ähnlich den Modellen Xperia S und Xperia U, allerdings fehlt dem Smartphone das für die Xperia NXT-Serie charakteristische transparente Element, wodurch das Design an Reiz verliert.

Das Gehäuse fällt trotz 3,7 Zoll-Display kaum größer aus als bei Apples iPhone - was das Xperia sola hosentaschenkompatibel macht. Mit einem Gewicht von nur 107 Gramm ist das Smartphone zudem äußerst leicht. Sony setzt beim Gehäuse voll und ganz auf Kunststoff. Dennoch wirkt das Modell nicht billig - allerdings ist die Rückseite sehr rutschig.

Hardware

Highlight des Xperia sola ist hardwaretechnisch die neue Floating Touch-Technologie. Dank dieser kann auch mit Handschuhen oder sogar ganz ohne Berührung im Internet gesurft werden, verspricht Sony. Das klingt fast zu schön um wahr zu sein, und das ist es auch nicht. Denn von einem Surfen ohne Berührung ist der Nutzer beim Xperia sola noch weit entfernt. Die Floating Touch-Technologie hebt lediglich Links hervor, über die der Nutzer den Finger bewegt. Zum Auswählen des Links muss er ihn aber wiederum antippen. Während das Hervorheben von Links auch funktioniert, wenn der Nutzer Handschuhe trägt, reagiert das Display bei einem Fingertipp mit Handschuh auf dem jeweiligen Link nicht.

Sony Xperia sola

  • Bild 1 von 7
  • Bild 2 von 7
  • Bild 3 von 7
  • Bild 4 von 7
  • Bild 5 von 7
  • Bild 6 von 7
  • Bild 7 von 7

Weitere Einschränkung: Das Hervorheben von Links via Floating Touch basiert auf hinterlegten Hoover-Effekten. Hat der Webentwickler die Links nicht damit versehen, bewirkt der schwebende Finger über dem Link gar nichts. Neben dem Browser kann der Nutzer Floating Touch auch bei einem Live Wallpaper von Sony verwenden und damit die Animationen desselbigen beeinflussen. Demnächst will Sony Entwicklern den Zugriff auf die Technik per Schnittstelle ermöglichen. Dann wird sich zeigen, ob optimierte Apps aus Floating Touch zu mehr als einem netten Gimmick machen.

Ansonsten entspricht die technische Ausstattung des Xperia sola weitestgehend der des Einsteiger-Smartphones Xperia U - mit dem Unterschied, dass der vier Gigabyte große interne Speicher des Xperia sola per Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden kann. Hervorzuheben ist noch die NFC-Unterstützung. Die Anwendungsmöglichkeiten der neuen Technologie sind zwar noch beschränkt. Mit den SmartTags von Sony lassen sich aber beispielsweise die Handyeinstellungen bereits schnell an die Umgebung anpassen. Zwei SmartTags liegen dem Xperia sola bei. 

Sony Xperia sola mit anderen Produkten vergleichen

Informationen zu Sony Xperia sola

Auf der Sony Xperia sola Produktseite finden Sie weitere Informationen, wie technische Daten, Zubehör, aktuelle Preise oder weitere Vergleiche mit Konkurrenz-Produkten.

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Smartphone Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...

Tablet-PC Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...



Forum