Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Sony Xperia U im Test: Leistungsstarkes Einsteiger-Smartphone
 

Sony Xperia U im Test: Leistungsstarkes Einsteiger-Smartphone Mit Dual-Core-Prozessor

SHARES

Smartphone-Einsteiger, die keine Abstriche bei Leistung und Design machen wollen, finden im Sony Xperia U nun ein passendes Modell. Das Einsteiger-Smartphone punktet zudem im Bereich Multimedia.

Die Schmerzgrenze für Smartphone-Einsteiger liegt zumeist bei einem Kaufpreis um 250 Euro. In dieser Preisklasse mussten sie bislang Abstriche bei der Ausstattung und Leistungsfähigkeit ihres Smartphones hinnehmen. Mit dem Xperia U präsentiert Sony nun aber ein leistungsstarkes Einsteiger-Handy, für das selbst GTA 3 kein Problem darstellt und das zudem noch in den Punkten Multimedia und Design glänzen kann.

Sony Xperia U

Verarbeitung und Design

Im Vergleich mit anderen aktuellen Einsteiger-Smartphones wirkt das Sony Xperia U sehr kantig. Abgerundete Ecken? Fehlanzeige! Dennoch ist das Modell kein "hässliches Entlein", sondern macht was her. Dafür sorgt vor allem das für die Xperia NXT-Serie typische transparente Element unterhalb des Displays. Dieses bietet im Gegensatz zum Flaggschiffmodell Xperia S sogar einige zusätzliche Lichteffekte. So passt sich die Beleuchtung der transparenten Leiste an die Hintergrundfarbe des Displays, betrachteter Fotos oder das Cover des Musik-Albums an, das der Nutzer gerade hört. Als Status-LED wird das transparenete Element aber leider nicht genutzt: Es blinkt nur, während der Nutzer angerufen wird, nicht bei verpassten Anrufen oder SMS-Nachrichten.

Das Gehäuse besteht zwar vollkommen aus Kunststoff, wirkt aber dennoch solide verarbeitet und robust. Die Rückseite ist zudem gummiert, dadurch rutscht das Smartphone nicht so leicht aus der Hand. Wer Abwechselung mag, kann die untere Plastik-Verschlussklappe abnehmen und durch eine andersfarbige Kappe ersetzen. Jedem Modell liegen zwei Kappen bei.

Seite 1/3

Link zum Thema

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Sony Xperia U im Test: Leistungsstarkes Einsteiger-Smartphone

    ... alle Regler sind auf Maximum ... Hast Du denn die Lautstärke-Taste mal geklickt, während Du angerufen wirst? Also bei einem Telefonat, nicht davor oder danach. Wir konnten diese Probleme beim Test nicht feststellen - und Jan ist mit dem Xperia U an einer stark befahrenen Straße entlang gelaufen.
  • andrea schrieb Uhr
    AW: Sony Xperia U im Test: Leistungsstarkes Einsteiger-Smartphone

    Also bei mir ists umgekehrt: ohne den externen Lautsprecher würde ich meine Gesprächspartner gar nicht verstehen. Alles kommt in Flüsterlautstärke an und alle Regler sind auf Maximum. Schon etwas peinlich, wenn man in der Öffentlichkeit angerufen wird... Ansonsten funktioniert alles ganz gut.
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick