Mit Dual-Core-Prozessor

Sony Xperia U im Test: Leistungsstarkes Einsteiger-Smartphone

Die Schmerzgrenze für Smartphone-Einsteiger liegt zumeist bei einem Kaufpreis um 250 Euro. In dieser Preisklasse mussten sie bislang Abstriche bei der Ausstattung und Leistungsfähigkeit ihres Smartphones hinnehmen. Mit dem Xperia U präsentiert Sony nun aber ein leistungsstarkes Einsteiger-Handy, für das selbst GTA 3 kein Problem darstellt und das zudem noch in den Punkten Multimedia und Design glänzen kann.

?
?



Sony Xperia U: Sony präsentiert mit dem Xperia U ein leistungsstarkes Einsteiger-Smartphone mit auffälligem Design. Zum Video: Sony Xperia U

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Verarbeitung und Design
  2. 2Hardware
  3. 3Sprachqualität und Akkulaufzeit
  4. 4Multimedia
  5. 5Software
  6. 6Fazit
Werbung

Verarbeitung und Design

Im Vergleich mit anderen aktuellen Einsteiger-Smartphones wirkt das Sony Xperia U sehr kantig. Abgerundete Ecken? Fehlanzeige! Dennoch ist das Modell kein "hässliches Entlein", sondern macht was her. Dafür sorgt vor allem das für die Xperia NXT-Serie typische transparente Element unterhalb des Displays. Dieses bietet im Gegensatz zum Flaggschiffmodell Xperia S sogar einige zusätzliche Lichteffekte. So passt sich die Beleuchtung der transparenten Leiste an die Hintergrundfarbe des Displays, betrachteter Fotos oder das Cover des Musik-Albums an, das der Nutzer gerade hört. Als Status-LED wird das transparenete Element aber leider nicht genutzt: Es blinkt nur, während der Nutzer angerufen wird, nicht bei verpassten Anrufen oder SMS-Nachrichten.

Das Gehäuse besteht zwar vollkommen aus Kunststoff, wirkt aber dennoch solide verarbeitet und robust. Die Rückseite ist zudem gummiert, dadurch rutscht das Smartphone nicht so leicht aus der Hand. Wer Abwechselung mag, kann die untere Plastik-Verschlussklappe abnehmen und durch eine andersfarbige Kappe ersetzen. Jedem Modell liegen zwei Kappen bei.

Sony Xperia U mit anderen Produkten vergleichen

Informationen zu Sony Xperia U

Auf der Sony Xperia U Produktseite finden Sie weitere Informationen, wie technische Daten, Zubehör, aktuelle Preise oder weitere Vergleiche mit Konkurrenz-Produkten.

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

DSL AVM Neue Fritz!Box 3390 mit schnellem Dualband-WLAN

Die Fritz!Box 3390 spannt zwei Funkbänder mit bis zu 450 Megabit pro Sekunde parallel auf. Sie eignet sich vor allem für Anwender, die Wert auf...

Online-Service Nach ARD-Reportage Mitarbeiter verteidigen Amazon

Die schlechten Arbeitsbedingungen bei Amazon beherrschen momentan die Schlagzeilen. Doch offenbar hat der Online-Versandhändler als Arbeitgeber...



Forum