Viel Lob und große Hoffnungen nach Präsentation von "Surface"

Sonntagsfrage: Wird Microsofts Tablet der iPad-Killer?

Mit seinem eigenen Tablet-PC "Surface" will Microsoft am Thron des Branchenprimus iPad rütteln. Die Reaktionen auf das erste Tablet des Softwareherstellers sind überaus positiv. Glauben Sie, dass Surface ein echter Konkurrent für das Apple iPad wird? Stimmen Sie ab.

?
?

Surface: Microsofts erster Tablet-PC mit Windows 8. (Bild: Screenshot microsoft.com/surface)
Surface: Microsofts erster Tablet-PC mit Windows 8. (Bild: Screenshot microsoft.com/surface)

Drei Jahre nach der Vorstellung des ersten iPads bringt nun auch Software-Riese Microsoft einen eigenen Tablet-PC auf den Markt. Während der Präsentation des Tablets betonte Firmenchef Steve Ballmer, dass das Entwickeln der Hard- und Software der Schlüssel zum Erfolg sei. Nach diesem Prinzip verfährt Apple seit Jahren höchst erfolgreich.

Wird Microsoft Surface der iPad-Killer?

1. Ja! 2. Nein! 3. Vielleicht, wenn die Preise stimmen. 4. Was sagen die anderen?
Werbung

Erfolg oder der nächste Flop?

Apple ist jedoch in dieser Hinsicht nicht nur Vorbild, sondern auch der größte Konkurrent im Kampf um Marktanteile im Tablet-Markt. Nachdem derzeit am ehesten das Samsung Galaxy Tab als erste Alternative zum iPad gilt, könnte Microsofts Surface nun für frischen Wind im Tablet-Segment sorgen. Die hochwertige Verarbeitung, zusammen mit dem für Tablets optimierten Windows 8, einer USB-Schnittstelle und der Tastatur im Smart Cover-Look sorgten für viele positive Rückmeldungen.

Neben einem Einsteigermodel wird Microsoft noch eine Pro-Variante von Surface anbieten, die unter anderem USB 3.0 bietet. Allerdings sind weder Verkaufsstart noch Preise der Tablets bislang bekannt. Zudem halten sich die Gerüchte, dass Apple an einem günstigen Mini-iPad arbeitet, das die Käufer im Einsteigerbereich ansprechen soll. Die Kalifornier konnten trotz der zahlreichen Android-Tablets den Status des Marktführers klar behaupten.

Denken Sie, dass das Microsoft Surface zum ernsthaften iPad-Konkurrenten wird? Oder droht Microsoft ein ähnlicher Flop wie mit dem als "iPod-Killer" bezeichneten Zune-Player, der mittlerweile eingestellt wurde? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie in Forum mit anderen netzwelt-Lesern.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Google Leistungsschutzrecht Sind Google-Snippets nun doch erlaubt?

Die Regierungskoalition hat den Entwurf zum Leistungsschutzrecht abgeändert. Kleine Textausschnitte wie Snippets sollen nun doch ohne Lizenz...

Gigabyte Computex 2012 Neuheiten der Computermesse

Die Computermesse Computex öffnet dieser Tage in Taiwan ihre Pforten. Netzwelt gibt einen Überblick über die Messe-Neuheiten von Acer, Asus,...



Forum