Sie sind hier:
 

Sonntagsfrage: Wird Microsoft Surface der iPad-Killer?
Viel Lob und große Hoffnungen nach Präsentation von "Surface"

von Mark Perseke Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Mit "Microsoft Surface" erscheint noch in diesem Jahr der erste Tablet-PC mit Windows 8. Drei Jahre nach dem ersten iPad steigt nun auch der Software-Riese aus Redmond in den Tablet-Markt ein. Kann Surface dem iPad in Zukunft das Wasser abgraben? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie im netzwelt-Forum.

Mit seinem eigenen Tablet-PC "Surface" will Microsoft am Thron des Branchenprimus iPad rütteln. Die Reaktionen auf das erste Tablet des Softwareherstellers sind überaus positiv. Glauben Sie, dass Surface ein echter Konkurrent für das Apple iPad wird? Stimmen Sie ab.

Surface: Microsofts erster Tablet-PC mit Windows 8. (Quelle: Screenshot microsoft.com/surface)

Drei Jahre nach der Vorstellung des ersten iPads bringt nun auch Software-Riese Microsoft einen eigenen Tablet-PC auf den Markt. Während der Präsentation des Tablets betonte Firmenchef Steve Ballmer, dass das Entwickeln der Hard- und Software der Schlüssel zum Erfolg sei. Nach diesem Prinzip verfährt Apple seit Jahren höchst erfolgreich.

Wird Microsoft Surface der iPad-Killer?
  • Ja!
  • Nein!
  • Vielleicht, wenn die Preise stimmen.
  • Was sagen die anderen?
Vielen Dank,
Ihre Daten werden gespeichert...
Bisher wurden 1367 Stimmen abgegeben
Abstimmen

Erfolg oder der nächste Flop?

Apple ist jedoch in dieser Hinsicht nicht nur Vorbild, sondern auch der größte Konkurrent im Kampf um Marktanteile im Tablet-Markt. Nachdem derzeit am ehesten das Samsung Galaxy Tab als erste Alternative zum iPad gilt, könnte Microsofts Surface nun für frischen Wind im Tablet-Segment sorgen. Die hochwertige Verarbeitung, zusammen mit dem für Tablets optimierten Windows 8, einer USB-Schnittstelle und der Tastatur im Smart Cover-Look sorgten für viele positive Rückmeldungen.

Neben einem Einsteigermodel wird Microsoft noch eine Pro-Variante von Surface anbieten, die unter anderem USB 3.0 bietet. Allerdings sind weder Verkaufsstart noch Preise der Tablets bislang bekannt. Zudem halten sich die Gerüchte, dass Apple an einem günstigen Mini-iPad arbeitet, das die Käufer im Einsteigerbereich ansprechen soll. Die Kalifornier konnten trotz der zahlreichen Android-Tablets den Status des Marktführers klar behaupten.

Denken Sie, dass das Microsoft Surface zum ernsthaften iPad-Konkurrenten wird? Oder droht Microsoft ein ähnlicher Flop wie mit dem als "iPod-Killer" bezeichneten Zune-Player, der mittlerweile eingestellt wurde? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie in Forum mit anderen netzwelt-Lesern.

Kommentare zu diesem Artikel

Mit "Microsoft Surface" erscheint noch in diesem Jahr der erste Tablet-PC mit Windows 8. Drei Jahre nach dem ersten iPad steigt nun auch der Software-Riese aus Redmond in den Tablet-Markt ein. Kann Surface dem iPad in Zukunft das Wasser abgraben? Stimmen Sie ab und diskutieren Sie im netzwelt-Forum.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • Eniac schrieb Uhr
    AW: Sonntagsfrage: Wird Microsofts Tablet der iPad-Killer?

    ich denke wird ein gute Konkurrent, weil da viele Windows User wird wieder zurück zu Surface kehren. vorteile -mit Office Dateien bearbeiten, -Java, -USB oder SD Schnittstelle. Qualität von Microsoft Maus und Tastaturen kennen wir ja Schon.
  • DaRNA schrieb Uhr
    AW: Sonntagsfrage: Wird Microsofts Tablet der iPad-Killer?

    Ziehe das Surface auf JEDEN FALL dem iPad vor.
  • Diggsagg schrieb Uhr
    AW: Sonntagsfrage: Wird Microsofts Tablet der iPad-Killer?

    Das Problem bei der ganzen Sache ist, dass das iPad nach wie vor als "Referenz-Produkt" gilt. Da können noch so viele Hersteller nachziehen - am Ende entscheidet es sich dann ohnehin eher über den Preis. Ich finde ja auch, dass das Surface einen ganz soliden Eindruck macht. Aber das Teil kommt einfach zu spät, um für Apple wirklich zur ernsthaften Konkurrenz zu werden. Und ich glaube auch nicht, dass der "Office-Aspekt" da viel reißen kann. Ich bekomme es so schon oft genug "live" mit, dass selbst in Firmen auf Macs gesetzt wird und sich am Ende dann alles unter Bootcamp abspielt, weil Windows einfach gebraucht wird. Bei iPhone und iPad sieht es genauso aus. Dieser "Must-Have-Gedanke" spielt in vielen Unternehmen mittlerweile eine genauso große Rolle wie im privaten Bereich. Und da nimmt man es auch gerne mal in Kauf, alles um drei Ecken rum zu erledigen... :rolleyes:
  • Magni schrieb Uhr
    AW: Sonntagsfrage: Wird Microsofts Tablet der iPad-Killer?

    Aber zum richtigem und langem Arbeiten, wird denke ich die Tastatur wiederum zu schlecht sein. Die Asus Transformer-Tastatur sieht da schon wertiger und besser aus. In der Kombination Windows+Touchscreen finde ich momentan das Asus Taichi am interessantesten,welches wohl sehr teuer werden wird :(
  • Olli91 schrieb Uhr
    AW: Sonntagsfrage: Wird Microsofts Tablet der iPad-Killer?

    @bvdl Mit Tastatur steht das iPad dem Surface doch in nichts nach. Was aufwändige Dinge wie Videobearbeitung etc. angeht...da will ich mal die Akkulaufzeiten vom Surface mit Intel sehn. Hat ja seinen Grund, dass man mit Tablets so wenig machen kann, die Akkulaufzeiten sind ja schon beim iPad nicht wirklich zufriedenstellend.
  • Kleiner schrieb Uhr
    AW: Sonntagsfrage: Wird Microsofts Tablet der iPad-Killer?

    Es ist keine Frage, dass es kein Gegner für das IPad ist. Aber es würde wohl eher vom Preis-Leistungsverhältnis abhängen. Sonst kann man jetzt darüber nicht viel sagen.
  • bvdl schrieb Uhr
    AW: Sonntagsfrage: Wird Microsofts Tablet der iPad-Killer?

    Sofern das MS Tablet ein wirklicher "Computer" ist auf dem ich meine Office Dokumente bearbeiten kann, wird es dem Ipad viele Kunden klauen. das Ipad ist lediglich ein Multimediazuspieler. Zum arbeitn ist es nicht zu gebrauchen.
netzwelt Live

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
35059
Sonntagsfrage: Wird Microsoft Surface der iPad-Killer?
Sonntagsfrage: Wird Microsoft Surface der iPad-Killer?
Drei Jahre nach dem ersten iPad steigt nun auch Microsoft in den Tablet-Markt ein. Mit Microsoft Surface stellten die Redmonder das erste Tablet mit Windows 8 vor. Top oder Flop? Stimmen Sie ab.
http://www.netzwelt.de/news/92732-sonntagsfrage-microsoft-surface-ipad-killer.html
2012-06-24 07:51:43
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/surface-microsofts-erster-tablet-pc-windows-8-bild-screenshot-microsoftcomsurface-15008.png
News
Sonntagsfrage: Wird Microsoft Surface der iPad-Killer?