5,3-Zoll-Bildschirm

Samsung Galaxy Note II: Gerüchte um flexibles Display

Der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung arbeitet offenbar an einem Nachfolger zu seinem Smartphone/Tablet-Mix Galaxy Note. Das Modell soll aktuellen Gerüchten zufolge das erste Handy mit einem flexiblen Display sein.

?
?

Der Nachfolger des Galaxy Note soll Gerüchten zufolge ein flexibles Display aufweisen. (Bild: netzwelt)
Der Nachfolger des Galaxy Note soll Gerüchten zufolge ein flexibles Display aufweisen. (Bild: netzwelt)
Werbung

Das berichtet der niederländische Fanblog Sammobile unter Berufung auf die südkoreanische Tageszeitung "MK". Das Display soll in der Diagonalen unverändert 5,3 Zoll (13,5 Zentimeter) groß sein. Des Weiteren soll das Smartphone einen Quad-Core-Prozessor sowie eine 12-Megapixel-Kamera bieten. Als Betriebssystem wird den Gerüchten zufolge Android Jelly Bean zum Einsatz kommen.

Vorstellung auf der IFA?

Samsung hatte Anfang des Jahres bestätigt, dass das Unternehmen plant, noch in diesem Jahr ein Smartphone mit flexiblem Display in den Handel zu bringen. Dies würde beim Galaxy Note Sinn machen, da der Nutzer beim Smartphone/Tablet-Mix mit einem Stylus Notizen auf dem Gerät anfertigen kann. Ein flexibles Display würde dem Gerät einen stärkeren Notizblock-Charakter verleihen.

Vorgestellt werden könnte das Galaxy Note II auf der IFA 2012. Vom ersten Galaxy Note hat Samsung inzwischen über fünf Millionen Exemplare verkauft.

Einen ausführlichen Testbericht zum Samsung Galaxy Note finden Sie hier.

Mehr zum Thema »

Testbericht: Samsung Galaxy Note

Samsung Galaxy Note im Test

Das Samsung Galaxy Note lässt sich per Stylus und Finger bedienen. Dies klappt im netzwelt-Test nicht immer fehlerfrei. Zudem mangelt es aktuell noch an passenden Apps für den beiliegenden Stylus. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen


Alle netzwelt-Specials

Apple iPhone Table Top Racing Im Kurztest

Es ist angerichtet: Playrise Digitals iOS-Mini-Boliden flitzen zwischen Käsestulle und Sushi-Rolle über den Esstisch.

Android Android Base Lutea 3 im Test

Das Base Lutea 3 ist ein kostengünstiges Smartphone mit Android 4.0. Nur 200 Euro will der Hersteller für das Gerät mit Dual-Core-Chip und NFC...



Forum