Sie sind hier:
  • Gaming
  • E3 2012: Interessante Neuvorstellungen der Gaming-Messe
 

E3 2012: Interessante Neuvorstellungen der Gaming-Messe
Darauf können sich Spieler freuen

von Lisa Bruness Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Bei der Gaming-Messe E3 gab es wieder einmal nicht nur bereits bekannte Titel zu sehen, die Publisher und Spieleentwickler zeigten auch wieder eine ganze Reihe an Neuvorstellungen. Netzwelt präsentiert eine Auswahl der Highlights.

Die E3 2012 läuft zwar noch bis zum 7. Juni, allerdings sind bereits alle großen Pressekonferenzen vorbei. Auch in diesem Jahr wurde auf der Gaming-Messe in Los Angeles wieder eine ganze Reihe von neuen Titeln für die unterschiedlichen Plattformen vorgestellt. Netzwelt bietet einen Überblick über besonders interessante Neuvorstellungen.

Watch Dogs

Ein Highlight bei der Pressekonferenz von Ubisoft war Watch Dogs. Hierbei handelt es sich um ein Open-World-Action-Adventure, bei dem der Spieler in die Rolle eines Antihelden schlüpft. Dieser ist dabei ein Ass im Hacken unterschiedlichster Netzwerke. Das Ziel des Spiels ist es, ein korruptes System zu stürzen. Das Spiel wird für den PC, die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheinen.

Die beiden weiteren Trailer-Parts finden Sie in diesem Artikel zu Watch Dogs.

Dead Space 3

Auf der E3 kündigte Electronic Arts (EA) offiziell den neuen Teil der Dead Space-Reihe an. Der Spieler findet sich nach einer Bruchlandung auf dem eisigen und feindseligen Planeten Tau Volantis wieder. Als Isaac Clarke hofft der Nutzer den Schlüssel zu finden, um die Nekromorph-Plage endgültig zu beenden. Der Titel wird auch eine Drop-in-/Drop-out-Coop-Funktion bieten, sodass Spieler jederzeit entscheiden können, gemeinsam die Nekromorphs zu bekämpfen. Der Titel wird im Februar 2013 für den PC, die PlayStation 3 und die Xbox 360 erscheinen.

Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist

Sam Fisher kehrt zurück: Bereits bei der Pressekonferenz von Microsoft wurde Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist kurz gezeigt. Der Grund: Die Xbox 360-Version des Schleich-Shooters erhält Kinect-Unterstützung. Eingeführt wird ein neuer Kampstil namens "Killing in Motion", bei dem mehrere Ziele markiert und in einer flüssigen Bewegung erledigt werden können. Der Titel erscheint im Frühjahr 2013 für die Xbox 360, die PlayStation 3 und den PC.

New Super Mario Bros. U

Bei einer Nintendo-Pressekonferenz auf der E3 darf natürlich ein Charakter nicht fehlen: Mario. So präsentierte Nintendo den speziell für die Wii U entwickelten Titel New Super Mario Bros. U. Bei dem Side-Scrolling-Abenteuer können Spieler in Form ihrer Mii-Charaktere mitmachen. Außerdem gibt es den sogenannten Boost-Modus. Ein Spieler mit dem Wii U GamePad kann darüber zum Beispiel Blöcke hinzufügen, um anderen Spielern zu helfen. Das sogenannte Miiverse ist dabei in das Gameplay integriert.

Assassin's Creed III Liberation

Ubisoft bringt die Assassin's Creed-Reihe auf die PlayStation Vita. Erstmals in der Geschichte des Action-Adventures schlüpft der Spieler dabei in die Rolle eines weiblichen Charakters. Bei Assassin's Creed III Liberation kämpft der Nutzer als Aveline für die Freiheit des New Orleans des 18. Jahrhunderts. Der Titel erscheint am 31. Oktober und wird auch gemeinsam in einem Bundle mit einer weißen PlayStation Vita erhältlich sein.

ZombiU

Ubisoft bringt eine ganze Reihe von Titeln für die Wii U von Nintendo. Erstmals gezeigt wurde auf der E3 ZombiU, ein Survival-Horror-Spiel. Dabei stellt der Wii GamePad das Survival-Kit für den Spieler dar, der um sein Überleben kämpft. Der Controller wird zum Rucksack, in dem alle Karten, Werkzeuge, Waffen und Vorräte enthalten sind. Darüber hinaus dient der Controller unter anderem auch zum Zielen mit einem Scharfschützengewehr. Bei ZombiU handelt es sich um einen Launch-Titel, sodass das Spiel also zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen wird.

Ascend: New Gods

Eine Weltpremiere auf der Microsoft-Pressekonferenz feierte auch der Titel Ascend: New Gods. Das Action-Rollenspiel stammt von Signal Studios, den Machern von Toy Soldiers. Der Spieler kämpft dabei im Dienste der Götter gegen unsterbliche Titanen und versucht die Vorherrschaft im Krieg von Ascend zu gewinnen. Dabei verbindet das Spiel die Konsole mit dem Smartphone. Spieler können beispielsweise auf dem Smartphone gegen Xbox 360-Gegner antreten und den Kampf später lückenlos auf der Konsole fortführen.

Need for Speed Most Wanted

Electronic Arts präsentierte auf der E3 eine Neuauflage von Need for Speed Most Wanted. Das Original ist laut EA der meistverkaufte Titel der Serie. Das neue Need for Speed Most Wanted kommt am 31. Oktober 2012 für die PlayStation 3, die Xbox 360, den PC, die PlayStation Vita, iOS und Android in den Handel. Eine soziale Komponente erhält das Spiel dank der Autolog-Technologie von Criterion. So empfiehlt das System Herausforderungen im Sozialen Netzwerk eines Nutzers.

Wonderbook: Buch der Zaubersprüche

Eine Mischung aus Spiel und Buch stellte Sony mit den sogenannten Wonderbooks vor. Dank Augmented-Reality-Elementen wird ein Buch zum Leben erweckt und der Spieler kann damit interagieren. Der erste angekündigte Titel ist Buch der Zaubersprüche, bei dem Kinder Schüler von Hogwarts werden. Der Titel wird im November 2012 erscheinen und setzt neben der PlayStation einen Move-Controller und die PlayStation Eye-Kamera voraus.

Gears of War: Judgment

An sich wurde die Gears of War-Trilogie im letzten Jahr abgeschlossen, jetzt kündigte Microsoft auf seiner E3-Pressekonferenz aber einen neuen Teil an. Gears of War: Judgment spielt dabei vor den Ereignissen der Trilogie und erzählt von den unmittelbaren Folgen des Emergence Day - dem Tag des ersten Angriffs der Locust. Der Spieler kämpft als Mitglied des Kilo Squads um die Rettung der Stadt Halvo Bay. Das Spiel wird Anfang 2013 in den Handel kommen und Multiplayer-Modi bieten.

Beyond: Two Souls

Quantic Dream, die Macher von Heavy Rain, enthüllten auf der Sony-Pressekonferenz ihren neuen Titel. Beyond: Two Souls ist ein interaktiver psychologischer Actionthriller, bei dem es eine weibliche Protagonistin namens Jodie Holmes gibt. Diese besitzt übernatürliche Kräfte und psychische Links zu einer unsichtbaren Instanz (Aiden). Der Spieler kann dabei sowohl Jodie als auch Aiden steuern.

Batman: Arkham City Armored Edition

Batman: Arkham City schafft den Sprung auf die Wii U. Der Titel wird für die Nintendo-Konsole in der Armored Edition erscheinen, wobei die Spielmechaniken und Funktionen an den Wii U GamePad angepasst wurden. Über den Controller können Spieler auf den Batcomputer zugreifen und darüber beispielsweise Explosivgel platzieren und zünden. Der Titel soll im Winter 2012 erscheinen.

Kommentare zu diesem Artikel

Bei der Gaming-Messe E3 gab es wieder einmal nicht nur bereits bekannte Titel zu sehen, die Publisher und Spieleentwickler zeigten auch wieder eine ganze Reihe an Neuvorstellungen. Netzwelt präsentiert eine Auswahl der Highlights.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
34869
E3 2012: Interessante Neuvorstellungen der Gaming-Messe
E3 2012: Interessante Neuvorstellungen der Gaming-Messe
Neben bereits angekündigten Titeln gab es auf der diesjährigen E3 wieder einige Neuvorstellungen zu sehen. Netzwelt präsentiert die Highlights.
http://www.netzwelt.de/news/92531-e3-2012-interessante-neuvorstellungen-gaming-messe.html
2012-06-06 17:11:01
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2011/sony-ueberrascht-gamescom-ankuendigung-neuen-psp-variante-bild-sony7302.jpg
News
E3 2012: Interessante Neuvorstellungen der Gaming-Messe