Sie sind hier:
  • Gaming
  • Nintendo Land: Virtueller Vergnügungspark für Wii U auf E3 präsentiert
 

Nintendo Land: Virtueller Vergnügungspark für Wii U auf E3 präsentiert
"Asymmetrisches Gameplay"

von Annika Demgen Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Virtueller Vergnügungspark: Nintendo hat auf der E3 ein neues Spiel für die Wii U präsentiert. In Nintendo Land kann sich der Spieler mit bis zu fünf Gegnern in Mini-Spielen messen.

Nintendo hat auf einer Pressekonferenz im Zuge der E3 diverse Details zur neuen Konsole Wii U und den Eröffnungstiteln bekanntgegeben. Dabei präsentierte der japanische Spieleentwickler auch ein komplett neues Spiel - Nintendo Land. Der Spieler kann sich hier mit bis zu fünf Gegnern in einem virtuellen Vergnügungspark messen.

In Nintendo Land befindet sich der Spieler in einem virtuellen Vergnügungspark. (Quelle: Nintendo)

Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung angibt, sind die Attraktionen im virtuellen Vergnügungspark von Nintendo Land von bekannten Spiele-Hits wie The Legend of Zelda oder auch Donkey Kong inspiriert. Das Spiel besteche dabei vor allem durch sein "asymmetrisches Gameplay", denn die Inhalte, die auf dem neu entwickelten GamePad angezeigt werden, unterscheiden sich komplett von der Anzeige auf dem großen Bildschirmen, heißt es.

"Asymmetrisches GamePad"

Der Controller bietet seinem Spieler abweichende Informationen, Blickwinkel und Ziele, wodurch sich völlig neue Möglichkeiten eröffneten, schreibt Nintendo. Zur Auswahl stehen zudem Single- und Multiplayer-Spiele, in denen bis zu fünf Spieler gegeneinander antreten können.

Dabei sei es möglich, auf unterschiedlichen GamePads verschiedene Schwierigkeitsstufen einzustellen, sodass Anfänger nicht über- und Fortgeschrittene nicht unterfordert werden. Spieler erleben also unterschiedliche Spielerfahrungen zur selben Zeit. "Das formt das Videospiel völlig um", sagt Reggie Fils-Aime, Präsident und COO von Nintendo America. Ein Preis steht noch nicht fest. Veröffentlicht wird das Spiel pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Weitere E3-Highlights finden Sie hier auf netzwelt.

Nintendo Land: Im Kurztest

Zurück XXL Bild 1 von 22 Weiter Bild 1 von 22
Der schwarzen Premium-Fassung der Wii U liegt "Nintendo Land" bereits bei - und rechtfertigt allein den Aufpreis von 50 Euro gegenüber der weißen Basis-Version. (Bild: Nintendo) (Quelle: Nintendo)

Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
article
34859
Nintendo Land: Virtueller Vergnügungspark für Wii U auf E3 präsentiert
Nintendo Land: Virtueller Vergnügungspark für Wii U auf E3 präsentiert
Nintendo hat im Zuge der E3 ein neues Spiel mit Namen Nintendo Land vorgestellt. Dabei taucht der Spieler in einen virtuellen Vergnügungspark ein.
http://www.netzwelt.de/news/92521-nintendo-land-virtueller-vergnuegungspark-wii-u-e3-praesentiert.html
2012-06-06 09:31:40
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/nintendo-land-befindet-spieler-virtuellen-vergnuegungspark-bild-nintendo-14791.jpg
News
Nintendo Land: Virtueller Vergnügungspark für Wii U auf E3 präsentiert