Sie sind hier:
  • Gaming
  • Xbox Music und deutsche Sprachsuche: Microsoft auf der E3
 

Xbox Music und deutsche Sprachsuche: Microsoft auf der E3 Neuer Musikdienst und deutsche Sprachsuche

SHARES

Die Xbox-Marke von Microsoft bietet längst nicht mehr nur Gaming-Angebote. Auf der E3 stellte der Softwareriese beispielsweise seinen neuen Musikdienst Xbox Music vor. Außerdem wurde die Sprachsteuerung der Xbox 360 verbessert.

Microsoft baut die Xbox 360 zur Entertainment-Zentrale um. So lassen sich längst nicht mehr nur Spiele auf der Konsole nutzen. Im Rahmen der Gaming-Messe E3 präsentierte der Software-Riese jetzt einen neuen Musikdienst und erweiterte Funktionen für die Sprachsteuerung.

Auf der E3 kündigte Microsoft seinen neuen Musikdienst an. (Quelle: Microsoft)

Bei seiner Pressekonferenz im Rahmen der E3 in Los Angeles kündigte Microsoft recht knapp seinen neuen Musikdienst an. Dieser hört auf den Namen Xbox Music, wobei das Motto lautet: "Your Music, Your Way". Nutzer können laut Yusuf Mehdi, Head of Marketing and Strategy, auf über 30 Millionen Titel zugreifen.

Für Xbox, Windows Phone und Windows 8

Xbox Music bietet einige typische Funktionen wie die Möglichkeit, unterschiedliche Playlisten zu erstellen, oder Freunden mitzuteilen, was man gerade hört. Xbox Music wird laut Microsoft-Angaben für die Xbox 360 sowie für Handys mit Windows Phone als auch Rechner und Tablets mit Windows 8 verfügbar sein. Wie viel der Dienst kostet oder wann er startet, wurde nicht bekanntgegeben.

Eine gute Nachricht für deutsche Nutzer hatte Microsoft auch bei seiner Präsentation im Gepäck: Die Sprachsuche für die Xbox 360 funktioniert mit zwölf neuen Sprachen, darunter auch Deutsch. Darüber hinaus wird es ab Herbst möglich sein, Inhalte speziell nach Genre zu suchen. So kann der Nutzer der Xbox 360 beispielsweise sagen: "Xbox, Bing, Komödien" oder "Xbox, Bing, Science-Fiction" und schon werden ihm die entsprechenden Filme angezeigt.

Deutschland bekommt Napster

Sucht der Nutzer darüber hinaus konkret nach einem Titel, so wird ihm eine Auswahl der Anbieter angezeigt, die den Film im Angebot haben. So kann er einfach den Dienst aussuchen, bei dem er bereits Mitglied ist. Microsoft kündigte auch an, dass weitere Inhalteanbieter als Partner für die Xbox gewonnen werden konnten. Über 35 neue Dienste sollen in den nächsten 12 Monaten starten, allerdings ist bislang nur einer davon für Deutschland gelistet: Napster.

Ein weiteres Highlight der Pressekonferenz war Xbox SmartGlass. Die Anwendung verbindet den Fernseher, das Tablet und das Smartphone des Nutzers. Die mobilen Geräte ergänzen dabei die Inhalte, die auf dem großen Bildschirm dargestellt werden. Verfügbar ist SmartGlass dabei nicht nur für Windows 8 und Windows Phone, sondern auch für iOS und Android. Außerdem kommt der Internet Explorer auf die Xbox 360.

Zu Beginn der Pressekonferenz erklärte Don Mattrick, President of the Interactive Business von Microsoft, dass die Xbox 360 nicht mehr nur die meistverkaufte Konsole in Nordamerika ist. Sie konnte sich auch auf der weltweiten Verkaufsliste den ersten Platz sichern.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Xbox Music und deutsche Sprachsuche: Microsoft auf der E3" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autorin
Lisa Bruness
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by