Der alte Fernseher wird zum Media Center

Übersicht: 7 Mini-PCs für die Hosentasche

Sie sind klein, sie sind günstig, sie besitzen in etwa die Leistung eines modernen Mittelklasse-Smartphones und sie sind bei Kennern begehrt. Mini-Computer, kaum größer als ein USB-Stick, sind der neue Trend. Verstärkt werden Produkte von verschiedenen Herstellern angekündigt oder bereits zum Verkauf angeboten. Netzwelt gibt einen Überblick über den Markt.

?
?

Mini PCs im USB-Stick-Format (Collage: netzwelt.de)
Mini-PCs im USB-Stick-Format (Collage: netzwelt.de)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1UG007 Mini PC
  2. 2Raspberry Pi
  3. 3FXITech Cotton Candy
  4. 4Rikomagic MK802 III / MK802 III S
  5. 5MK802 III S
  6. 6MiniX NEO G4
  7. 7Hiapad Hi-802 mit Quad-Core-Prozessor
  8. 8MK808 / UG802
  9. 9Mögliche Einsatzzwecke

Viele Produkte wurden vor Monaten angekündigt, manche lassen noch immer auf sich warten, andere werden bereits ausgeliefert. Ganz vorne dabei, sowohl technisch als auch preislich, sind Modelle von chinesischen Herstellern. Auch wenn viele der Interessenten gar nicht wissen, was sie mit so einem Gerät anstellen werden, greifen sie zu. Es ist schließlich ein vollwertiger Computer mit USB-Anschluss, HDMI-Schnittstelle, WLAN, Festplatte in Form von SD-Karten und manchmal auch Bluetooth-Unterstützung.

Was fehlt noch zu einen richtigen Computer? Richtig, der Monitor. Und hier kommt die HDMI-Schnittstelle ins Spiel. Über diese werden die Geräte einfach an einen kompatiblen Fernseher oder Monitor angeschlossen und schon kann es losgehen. PCs zum Mitnehmen, eine Mischung aus Smartphone und Laptop.

Die meisten Geräte lassen sich zu einem besonders günstigen Preis aus dem Ausland beziehen, da die deutschen Händler einen starken Aufpreis verlangen. Dafür beträgt die Versandzeit aber auch nicht selten mehrere Wochen.

Auf der nächsten Seite finden Sie die Auflistung der Mini-PCs, die bereits erhältlich sind.


Links zum Thema