Sie sind hier:
 

AVM: Neue Firmware für zehn FRITZ!Box-Modelle Kostenlose Auffrischung

SHARES

Das Update für die AVM-Router bringt zehn neue Funktionen. Daunter befindet sich auch der Cloud-Dienst MyFRITZ!.

Die Auffrischung versorgt aktuelle Router-Modelle von AVM mit zehn neuen Funktionen rund um WLAN, Telefonie und Netzwerkspeicher. Höhepunkt des Updates ist der Cloud-Dienst MyFRITZ!.

Der über das Firmware-Update erhältliche Internetservice ermöglicht nach Angaben von AVM das Abrufen von Bildern, Musik und Dokumenten von überall in der Welt aus. Die Daten liegen dabei auf einem USB-Stick oder einer Festplatte, der oder die am Router angeschlossen ist. Per Desktop-Rechner, Notebook, Smartphone oder Tablet sind die Daten abrufbar.

Zur Nutzung müssen sich Interessierte ähnlich wie bei dem Netzwerk-Dienst DynDNS bei MyFRITZ! zunächst anmelden. Nach dem Login erfolgt dann eine Weiterleitung zu den freigegebenen Router-Daten. Der Zugang erfolgt nach AVM-Angaben sicher und verschlüsselt. Der MyFRITZ!-Dienst sorgt dafür, dass die FRITZ!Box trotz wechselnder IP-Adressen weiterhin erreichbar bleibt.

Cloud-Dienst MyFRITZ!: Von überall auf Daten zugreifen. (Quelle: AVM)

Zu den weiteren Firmware-Neuerungen gehört eine Synchronisierungsfunktion für die Telefonbücher bei Google, GMX und web.de in Kombination mit dem FRITZ!Box-Telefonbuch. Außerdem schaltet das Update eine komfortablere Wake on LAN-Funktion frei, ermöglicht die Nutzung anderer WLAN-Router, wenn die FRITZ!Box selbst einmal ausfällt und eine Gastzugangs-Funktion übers LAN. Bekannt waren Gastlösungen bisher nur für Funknetze. Weitere Update-Funktionen stellt AVM auf dieser Seite vor.

Die neue Firmware steht für zehn FRITZ!Box-Modelle zur Verfügung, die FRITZ! Box 7390, 7360, 7330, 7320, 7312, 7270, 7240, 6360 Cable, 3370 und 3270. Ein Download ist nach erfolgreichem Login in die Router-Benutzeroberfläche unter dem Assistenten "Firmware aktualisieren" möglich.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: AVM: Neue Firmware für zehn FRITZ!Box-Modelle

    5.21 ist in diesem Fall die aktuellste erhältliche Firmware. www.avm.de/de/frame/frame.php?destination=http%3A%2F%2Fwebgw.avm.de%2Fdownload%2Ft_download.jsp%3Fpartid%3D17122 Ich kann mir das nur so erklären, dass das Firmware-Update jetzt erst offiziell veröffentlicht wurde.
  • pcwastel schrieb Uhr
    AW: AVM: Neue Firmware für zehn FRITZ!Box-Modelle

    7270 v3 mit FOS 5.21
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: AVM: Neue Firmware für zehn FRITZ!Box-Modelle

    Welche FritzBox hast du denn überhaupt?
  • pcwastel schrieb Uhr
    AW: AVM: Neue Firmware für zehn FRITZ!Box-Modelle

    Vor fünf / sechs Wochen wurde das Update der Firmware in die FB übertragen, heute wurde mir mitgeteilt : Es gibt k e i n e neue Software. Wer hat den nu Recht ?
Infos zum Artikel
Autor
Alexander Zollondz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick