Sie sind hier:
 

Google Glasses könnten 2013 in den Handel kommen Vorführung in Talk-Show

SHARES

Google-Mitgründer Sergey Brin setzt seine Google Glasses offenbar nur noch ungern ab. In einer Talkshow ließ er den Moderator die Brille kurz aufsetzten - dieser war begeistert. Bereits 2013 könnte die Datenbrille in den Handel kommen.

Google-Mitgründer Sergey Brin hofft, die ersten Google Glasses genannten Daten-Brillen des Suchmaschinenriesen bereits im kommenden Jahr in den Handel zu bringen. In einer US-amerikanischen Talkshow führte er dem Moderator vor, was der Prototyp mit integrierter Kamera und Display bereits leisten kann.

Google-Mitgründer Sergey Brin lässt den Moderator Gavin Newsom den Prototypen seiner Google Glasses testen. (Quelle: Screenshot current.com)

Zur Gavin Newsom Show trug Google-Mitgründer Sergey Brin einen Prototypen seiner Google-Brille. Ein kurzer Ausschnitt von Current TV zeigt, wie Brin unbemerkt Fotos von dem Moderator macht. Anschließend kann Gavin Newsom sich selbst überzeugen und einen Blick durch die Brille werfen. Er scheint beeindruckt zu sein - auch wenn der Zuschauer leider nicht erfährt, was er auf dem Mini-Display sieht.

"Man vergisst schnell, dass man sie aufhat und spürt die Möglichkeiten der Zukunft", sagt Newsom dem US-amerikanischen Internetmagazin Wired. Die Brille sei leicht und unauffällig, die Bilder bemerkenswert klar. Brin sagte, er hoffe, dass die Google-Brille bereits 2013 in den Handel kommen werde.

Das Interview soll in voller Länger am 1. Juni bei Current TV ausgestrahlt werden.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Google Glasses könnten 2013 in den Handel kommen" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

2 Kommentare

  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Sergey Brin: Google Glasses könnten 2013 in den Handel kommen

    Danken für den Hinweisen. Wurden korrigiert. :)
  • Unregistriert2012 schrieb Uhr
    AW: Sergey Brin: Google Glasses könnten 2013 in den Handel kommen

    Hi@ Redaktion ich glaube die Rechtschreibprüfung muss her. "Google-Mitgründer Sergey Brin hofft, die ersten Google Glasses genannten Daten-Brillen des Suchmaschinenriesen bereits im kommenden Jahr in den Handeln zu bringen" in den Handel muss es heißen denke ich. lg

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autorin
Lisa Hemmerich
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by