Sie sind hier:
  • MWC 2016
  • Handy
  • HTC Desire C: Einsteiger-Smartphone mit Beats Audio-Technik
 

HTC Desire C: Einsteiger-Smartphone mit Beats Audio-Technik Ab Juni erhältlich

SHARES

Der taiwanische Handy-Hersteller HTC bringt mit dem Desire C ein neues Einsteiger-Smartphone auf Android-Basis auf den deutschen Markt. Ab Juni ist das mit der Beats Audio-Technik ausgestattete Modell für 219 Euro erhältlich.

HTC stellt mit dem Desire C ein neues Einsteigermodell vor. Es bietet ein 3,5 Zoll großes Display und einen 600 Megahertz starken Prozessor. Als Betriebssystem kommt bereits Android 4.0 zum Einsatz. Erhältlich ist das Modell in Deutschland ab Juni.

Das HTC Desire C ist ab Juni in Deutschland erhältlich. (Quelle: HTC)

Die unverbindliche Preisempfehlung für das HTC Desire C lautet 219 Euro. Das Smartphone wird im freien Handel und über diverse Netzbetreiber erhältlich sein. Einige Provider, darunter Telefónica O2, bieten dabei das HTC Desire C auch in einer NFC-Variante an, die es nicht im freien Handel geben wird, wie HTC mitteilt. Durch NFC ist beispielsweise das Bezahlen mittels Handy möglich.

Nur 98 Gramm schwer

Technisch ähnelt das HTC Desire C dem Einsteiger-Smartphone HTC Wildfire S. Der interne Speicher des HTC Desire C ist vier Gigabyte groß, er lässt sich per Speicherkarte oder über das Internet erweitern. Nutzer erhalten hierüber zwei Jahre lang gratis 25 Gigabyte beim Online-Speicher Dropbox. Auf der Rückseite des nur 98 Gramm schweren Modells verbaut HTC eine 5-Megapixel-Kamera, die Videos in VGA-Qualität aufbauen kann.

Highlight des Produkts im Vergleich zu anderen Einsteiger-Smartphones ist die Beats Audio Technik, die für ein Musikerlebnis in Studio-Qualität sorgen soll. "Für viele User ist das Hören von Musik auf ihrem Smartphone eine der wichtigsten Anwendungen. Umso wichtiger ist es für uns sicherzustellen, dass wir die ganze Kraft und Emotionalität der Musik aus dem Studio auf dem Smartphone ohne Qualitätsverlust wiedergeben", sagt André Lönne, Executive Director bei HTC für Deutschland, Österreich und die Schweiz in einer Pressemitteilung.

Bilder und technische Daten des HTC Desire C waren bereits vor Kurzem versehentlich von Vodafone Portugal vor der offiziellen Ankündigung veröffentlicht worden. Das HTC Desire C ist das zweite neue Einsteiger-Smartphone von HTC in diesem Jahr.

Ebenfalls an Einsteiger richtet sich das Modell HTC One V, das netzwelt bereits ausführlich testen konnte.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Ähnliche Themen