Verkaufsstart womöglich im zweiten Halbjahr 2012

Gerücht: Amazon plant E-Reader mit bunten Displays

Amazon soll an E-Readern mit farbigen Displays arbeiten. Dies berichtet der taiwanische Branchendienst Digitimes unter Berufung auf informierte Quellen. Die Geräte sollen im zweiten Halbjahr 2012 in den Handel kommen.

?
?

Das neue Kindle Touch von Amazon ist in zwei Ausführungen erhältlich: mit und ohne 3G. (Bild: Screenshot Amazon)
Das neue Kindle Touch von Amazon hat bislang nur einen einfarbigen Bildschirm. (Bild: Screenshot Amazon)
Werbung

Die neuen E-Reader von Amazon sollen im Vergleich zu den alten einfarbigen E-Book-Readern neuartige Multi-Touch-Displays bieten, wie Digitimes berichtet. Zulieferer sollen bereits im Mai mit dem Versand von Bauteilen beginnen. Amazon hat bereits sein Tablet Kindle Fire mit farbigem Display in den USA auf den Markt gebracht. Konkurrent Barnes & Nobles hat seit Längerem den E-Book-Reader Nook Color im Angebot. 

Netzwelt hat vor Kurzem den neuen E-Book-Reader Kindle Touch gestestet

Mehr zum Thema »

Testbericht: Amazon Kindle

Amazon Kindle im Test

Amazon bietet seinen neuen Kindle für 99 Euro an, erstmals besitzt dieser ein deutsches Menü. Was der Nutzer noch alles von dem E-Book-Reader erwarten darf, zeigt der netzwelt-Test. ~ Lisa Bruness

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Internettelefonie VoIP Facebook rollt kostenlose Internettelefonie in den USA aus

Facebook hat damit begonnen, eine neue Funktion in seine Messenger-App einzubauen. US-amerikanische iPhone-Besitzer können nun eine neue...

MP3 Sony Wasserfester MP3-Player und NFC-Lautsprecher im Kurztest

Sony präsentierte auf der Roadshow in Hamburg seinen neuen wasserfesten MP3-Player und seine neuen NFC-Lautsprecher. Netzwelt hat sich die...



Forum