Sie sind hier:
 

Amazon plant angeblich E-Reader mit farbigen Displays Verkaufsstart womöglich im zweiten Halbjahr 2012

SHARES

Im zweiten Halbjahr dieses Jahres soll ein farbiger E-Book-Reader von Amazon in den Handel kommen. Entsprechende Aufträge seien bei Zulieferern in Arbeit.

Amazon soll an E-Readern mit farbigen Displays arbeiten. Dies berichtet der taiwanische Branchendienst Digitimes unter Berufung auf informierte Quellen. Die Geräte sollen im zweiten Halbjahr 2012 in den Handel kommen.

Das neue Kindle Touch von Amazon hat bislang nur einen einfarbigen Bildschirm. (Quelle: Screenshot Amazon)

Die neuen E-Reader von Amazon sollen im Vergleich zu den alten einfarbigen E-Book-Readern neuartige Multi-Touch-Displays bieten, wie Digitimes berichtet. Zulieferer sollen bereits im Mai mit dem Versand von Bauteilen beginnen. Amazon hat bereits sein Tablet Kindle Fire mit farbigem Display in den USA auf den Markt gebracht. Konkurrent Barnes & Nobles hat seit Längerem den E-Book-Reader Nook Color im Angebot.

Netzwelt hat vor Kurzem den neuen E-Book-Reader Kindle Touch gestestet.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Lisa Hemmerich
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick