Sie sind hier:
 

Amazon plant angeblich E-Reader mit farbigen Displays Verkaufsstart womöglich im zweiten Halbjahr 2012

SHARES

Im zweiten Halbjahr dieses Jahres soll ein farbiger E-Book-Reader von Amazon in den Handel kommen. Entsprechende Aufträge seien bei Zulieferern in Arbeit.

Amazon soll an E-Readern mit farbigen Displays arbeiten. Dies berichtet der taiwanische Branchendienst Digitimes unter Berufung auf informierte Quellen. Die Geräte sollen im zweiten Halbjahr 2012 in den Handel kommen.

Das neue Kindle Touch von Amazon hat bislang nur einen einfarbigen Bildschirm. (Quelle: Screenshot Amazon)

Die neuen E-Reader von Amazon sollen im Vergleich zu den alten einfarbigen E-Book-Readern neuartige Multi-Touch-Displays bieten, wie Digitimes berichtet. Zulieferer sollen bereits im Mai mit dem Versand von Bauteilen beginnen. Amazon hat bereits sein Tablet Kindle Fire mit farbigem Display in den USA auf den Markt gebracht. Konkurrent Barnes & Nobles hat seit Längerem den E-Book-Reader Nook Color im Angebot.

Netzwelt hat vor Kurzem den neuen E-Book-Reader Kindle Touch gestestet.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autorin
Lisa Hemmerich
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.