Sie sind hier:
 

Apple iTV: Alle Details zu den aktuellen Gerüchten
Die Gerüchte im Überblick

von Michael Knott Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Steve Jobs bestätigte in seiner Biografie, dass Apple einen eigenen Fernseher plant. Foxconn widerspricht jedoch einem Bericht, laut dem sich der Zulieferer auf die Produktion des Fernsehers bereits vorbereitet. Netzwelt fasst alle News zu Preis, Release und den Funktionen des Apple iTV zusammen.

Schon seit einiger Zeit tauchen immer wieder Gerüchte auf, dass Apple an einem eigenen Fernseher arbeitet. Schließlich enthüllte Steve Jobs gegenüber seinem Biografen, dass der iTV - so wird das Gerät in den Medien genannt - tatsächlich Wirklichkeit werden soll. Foxconn weist aktuell jedoch einen Bericht als "ungenau" zurück, wonach sich der Apple-Zulieferer auf die Produktion des Fernsehers vorbereitet. Netzwelt sammelt an dieser Stelle alle Gerüchte zu Preis, Release und Ausstattung des Apple iTV.

So könnte der Apple iTV aussehen. (Quelle: Screenshot cultofmac.com)

Apple iTV mit Retina-Display?

Apple weitet seine Retina-Displays auch auf andere Geräte aus, letztes Beispiel hierfür ist das MacBook Pro Retina. Branchenkenner vermuten jetzt, dass auch der erwartete Apple-Fernseher "Apple iTV" mit der hochauflösenden Displaytechnik kommen wird. Hintergründe zu den Aussagen von Raymond Soneira, Gründer, Präsident und Chef von DisplayMate Technologies, finden Sie hier auf netzwelt.

Foxconn widerspricht Bericht von China Daily

China Daily - eine chinesische Tageszeitung, die auf Englisch berichtet - hatte kürzlich verkündet, dass sich der Apple-Zulieferer Foxconn auf die Fertigung des iTV vorbereitet. Die Zeitung konnte mit Foxconn-Manager Terry Gou sprechen. Gou erklärte zudem, dass ein Joint-Venture von Foxconn und Sharp eine der Vorbereitungen für die Produktion des Apple-Fernsehers sei. Inzwischen liegt allerdings eine Stellungnahme von Foxconn vor, die den Bericht von China Daily als "ungenau" zurückweist.

Terry Gou habe demnach zu keiner Zeit bestätigt, dass der Zulieferer an einem konkreten Produkt arbeitet. Stattdessen habe er gesagt, "dass Foxconn jederzeit dazu bereit ist, den Produktionsbedürfnissen von Kunden gerecht zu werden, falls diese sich dazu entschließen, mit Foxconn bei der Fertigung ihrer Produkte zusammenzuarbeiten". Die Gerüchte, dass Apple für den iTV Loewe übernehmen will, wurden von dem deutschen Unternehmen bereits zuvor als falsch zurückgewiesen.

Einfache Bedienung im Fokus

Von Apple fehlt bislang noch jegliche Bestätigung, dass das Unternehmen tatsächlich an einem eigenen Fernseher arbeitet. Allerdings geht aus der Steve Jobs-Biografie hervor, dass der Apple-Mitbegründer selbst einen Fernseher plante. "Ich würde gern ein integriertes Fernsehgerät schaffen, das sich total einfach bedienen lässt", sagte Jobs zu seinem Biografen. Nach dem Tod des Apple-CEOs im Oktober 2011 wurde berichtet, dass der iTunes-Erschaffer Jeff Robbin die Entwicklung des iTV übernehmen soll.

Design des iTV

Offenbar gibt es inzwischen einen funktionierenden Prototypen des Apple-Fernsehers. Der US-amerikanische Apple-Fanblog Cult of Mac berichtet, dass der Apple iTV rein optisch stark an die Cinema- beziehungsweise Thunderbolt-Monitore und an iMacs erinnert, der Fernseher sei allerdings "viel größer". Das Gerät kann dem Bericht zufolge nicht nur aufgestellt, sondern auch einfach an der Wand befestigt werden.

Unterschiedliche Bedienmöglichkeiten

Steve Jobs selbst war eine einfache Bedienung des Fernsehers sehr wichtig. Seitdem dies bekannt geworden ist, tauchten immer wieder Gerüchte darüber auf, dass der iTV über die Sprachsteuerung Siri - bekannt vom iPhone 4S - verfügen soll. Darüber hinaus wurde über eine Gestensteuerung spekuliert. Genauso ist der Einsatz von iOS-Geräten als Fernbedienungen denkbar.

Mit iCloud und Kamera

Der Apple iTV soll außerdem mit der iCloud und somit auch mit dem iTunes-Account des Nutzers verknüpft werden. Darüber hinaus könnte eine iSight-Kamera integriert sein, damit Nutzer über FaceTime Videochats führen können. Die Kamera erkennt angeblich das Gesicht des Nutzers und folgt ihm durch den Raum, wenn er sich bewegt. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal ist Berichten zufolge AirPlay, sodass Nutzer Musik und Filme von Macs oder iOS-Geräten auf den Fernseher streamen können.

Die Display-Größe

Zum Display des Apple-Fernsehers wurde bislang berichtet, dass Sharp für die Produktion zuständig sein soll. Zum Einsatz kommen angeblich modifizierte, amorphe TFT-LCD-Panels. Zunächst war von 50 Zoll die Rede, dann tauchten Gerüchte über ein 42-Zoll-Modell auf. Zuletzt hieß es, dass es zwei bis vier iTV-Modelle geben wird mit Bildschirmgrößen zwischen 40 und 60 Zoll. Dabei soll die Auflösung bei 1.920 x 1.080 Pixeln liegen.

Release noch 2012?

Einige der Gerüchte rund um den Apple iTV drehen sich um dessen Marktstart. Der Analyst Peter Misek geht beispielsweise davon aus, dass der Fernseher bereits Mitte 2012 vorgestellt wird. Diese Einschätzung stammt allerdings aus dem November 2011. Der Analyst Gene Munster wiederum rechnet eher mit einem Marktstart Ende 2012 oder Anfang 2013. Ein weiterer Analyst, Paul Gagnon, spricht dagegen recht allgemein von 2013.

Der Preis

Was den Preis des Apple-Fernsehers betrifft, so wird spekuliert, dass das 42 Zoll große Modell rund 1.500 US-Dollar kosten soll. Zuletzt wurde gemeldet, dass Nutzer zwischen 1.000 und 2.000 US-Dollar oder mehr - je nach Displaygröße - einplanen müssen.

Kommentare zu diesem Artikel

Steve Jobs bestätigte in seiner Biografie, dass Apple einen eigenen Fernseher plant. Foxconn widerspricht jedoch einem Bericht, laut dem sich der Zulieferer auf die Produktion des Fernsehers bereits vorbereitet. Netzwelt fasst alle News zu Preis, Release und den Funktionen des Apple iTV zusammen.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • Audionymous schrieb Uhr
    AW: Apple iTV: Das können Sie von dem Fernseher erwarten

    Hab hier nen YouTube Kanal mit Mockups vom iPhone 6 und dem iTV. Könnt ja mal reinschauen wenn ihr Bock habt ;) Demnächst kommt ein Video vom AppleTV 4! https://www.youtube.com/channel/UCVvLSe-fxGPW4mrPWKFrsOA
  • Arthur Gabriel schrieb Uhr
    AW: Apple iTV: Das können Sie von dem Fernseher erwarten

    Der Apple-Fernseher kommt. Ich sagst jetzt schon, hinterher HINTERHER, nicht jetzt!!!! machen es wieder alle nach und sagen: "Das ging ja gar nicht anders!" Na wenns nicht anders ging, dann macht es doch ein einziges Mal BEVOR Apple den Fernseher neu definiert. Samsung, Philips, Dell, Asus, Thoshiba usw. Hallo.... jetzt und nicht hinterher. Wenns so weit ist erinnere ich Euch an diesen Post. Ich lache jetzt schon. :-)

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
34518
Apple iTV: Alle Details zu den aktuellen Gerüchten
Apple iTV: Alle Details zu den aktuellen Gerüchten
Wie wird der Apple iTV aussehen und was wird er können? Netzwelt trägt alle Informationen zusammen.
http://www.netzwelt.de/news/92160-apple-itv-details-aktuellen-geruechten.html
2013-04-24 10:39:25
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/so-koennte-kuenftige-hd-fernseher-apple-aussehen-bild-screenshot-cultofmaccom-14367.jpg
News
Apple iTV: Alle Details zu den aktuellen Gerüchten