Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick
 

Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick
Direct Call, SVoice und Co.

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

SmartStay, Direct Call, SVoice - Samsung will sich bei seinem Smartphone-Flaggschiff Galaxy S3 mit einer Reihe von intelligenten Bedienfunktionen von der Konkurrenz absetzen. Netzwelt erklärt, welche Funktionen dem Nutzer den Alltag mit dem S3 versüßen sollen.

Samsung setzt bei seinem neuen Android-Flaggschiff Galaxy S3 auf intelligente Bedienfunktionen. Mittels Kameras und Sensoren soll das Smartphone erahnen, was der Nutzer vorhat, und entsprechend darauf reagieren. Netzwelt stellt die Funktionen im Detail vor.

SmartStay

Das Display des S3 bleibt hell, solange der Nutzer daraufschaut. (Quelle: Samsung)

Die Frontkamera des Galaxy S3 hat eine Eye-Tracking-Funktion integriert. Sie erkennt, ob der Nutzer auf den Bildschirm blickt oder nicht. Schaut der Nutzer auf das Display, wird dieses nicht abgedunkelt, auch wenn der Nutzer längere Zeit keine Tasten drückt.

SmartAlert

Per Vibration informiert das Galaxy S3 den Nutzer über verpasste Anrufe, sobald er es in die Hand nimmt.

Haben Sie einen Anruf verpasst, informiert Sie das Galaxy S3 darüber, sobald Sie das Smartphone das nächste Mal in die Hand nehmen. Das Handy vibriert dann kurz.

Direct Call

Direct Call ermöglicht es, den Gesprächspartner mit einer Bewegung aus einer SMS-Konversation heraus anzurufen. (Quelle: Samsung)

Schreibt der Nutzer gerade eine SMS und ihm fällt ein, dass er das Ganze doch lieber persönlich mit dem Empfänger besprechen will, muss er das Galaxy S3 nur ans Ohr halten und schon wählt das Mobiltelefon die Nummer des Nachrichten-Empfängers. Direct Call nennt Samsung diese Funktion.

Social Tag

Per Buddy Photo Share lassen sich Bilder direkt mit den darauf zu sehenden Personen teilen. (Quelle: Samsung)

Per Gesichtserkennung ermittelt das Galaxy S3 Personen aus ihrer Kontaktliste auf Fotos und verknüpft die Bilder mit dem entsprechenden Profil. Dank der zusätzlichen Funktion "Buddy Share" kann das Bild auch mit nur einem Fingertipp direkt an die vertagten Personen versendet werden.

S Beam

Mittels S Beam lassen sich Dokumente per Berührung der Handys teilen. (Quelle: Samsung)

S Beam ist eine Weiterentwicklung der Sharing-Funktion Android Beam. Sie ermöglicht das schnelle Austauschen von Dateien durch Berührung zweier NFC-fähiger Handys. Dank Integration von WiFi-Direct können S3-Besitzer untereinander auch schnell größere Dateien wie Videos tauschen.

AllShare

AllShare soll weitreichende Möglichkeiten zum Teilen von Inhalten bieten.

Via AllShare kann der Nutzer den Bildschirm des Galaxy S3 oder Dokumente auf verschiedene AllShare-fähige Geräte streamen. Über eine Entwicklerschnittstelle sollen Samsung zufolge die Möglichkeiten des AllShare-Universums noch erweitert werden.

Pop up Play

Pop up Play ermöglicht es den Bildschirm aufzuteilen. (Quelle: Samsung)

Dank Pop up Play kann der Nutzer ein Video betrachten und gleichzeitig zum Beispiel eine SMS schreiben. Die Funktion ermöglicht nämlich eine Teilung des Bildschirms. Das Video oder der Videochat läuft dabei in einem kleinen Fenster weiter, das der Nutzer beliebig auf dem Display platzieren kann.

SVoice

Siri war gestern, nun kommt SVoice. Nach Apples iPhone 4S ist das Samsung Galaxy S3 das zweite Smartphone, das sich weitestgehend mit der Stimme steuern lässt. Das S3 versteht wie Siri menschliche Fragen und antwortet beispielsweise auf die Frage "Wie wird das Wetter heute" mit dem Wetterbericht für den aktuellen Standort des Nutzers.

SVoice: Samsungs Alternative zu Siri.

Die Funktionalität geht aber noch weiter: Das Galaxy S3 lässt sich aus dem Ruhezustand mit dem Satz "Hey Galaxy" aufwecken. Alternativ kann der Nutzer auch eine persönliche Phrase festlegenm mit der er sein Gerät anspricht. Auch die Kamera-App lässt sich per Sprache aufrufen.

Auf netzwelt finden Sie einen Kurztest des Samsung Galaxy S3.

Kommentare zu diesem Artikel

SmartStay, Direct Call, SVoice - Samsung will sich bei seinem Smartphone-Flaggschiff Galaxy S3 mit einer Reihe von intelligenten Bedienfunktionen von der Konkurrenz absetzen. Netzwelt erklärt, welche Funktionen dem Nutzer den Alltag mit dem S3 versüßen sollen.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick

    ... i-net ... Versuch mal folgendes: Geh auf "Einstellungen" dann auf "Drahtlos und Netzwerke". Anschließend auf "Mobilnetze" und dann auf "Netzwerk auswählen". Dort wird vermutlich "Automatisch Standard" ausgewählt sein. Stell das mal auf "Nur 2G" um und schau, ob Du dann auf mobiles Internet zugreifen kannst. Unter Umständen erkennt das Smartphone in irgendeiner Weise eine mögliche 3G-Verbindungsmöglichkeit und versucht darauf zu connecten - aber das Signal ist so schwach, dass Du darüber nicht auf das Internet zugreifen kannst.
  • buwi schrieb Uhr
    AW: Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick

    Habe mein Samsung neu und komme nicht ins i-net nur über wlan?
  • Svoice schrieb Uhr
    AW: Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick

    Ich vermute das es beim svoice weiterhin nur mit internet verbindung funktioniert... Auf den haben handson sieht man immer eine kurze lade zeit... sieht aber deutlich schneller aus wie siri. Bin gespannt
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick

    Eine gute Frage, wurde an unseren Smartphone-Redakteur weitergegeben. Sobald wir ein Testgerät erhalten, wird er dieser Frage sicherlich gerne nachgehen. :)
  • froestel schrieb Uhr
    AW: Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick

    Mich würde ja mal interessieren ob die Sprachsteuerung beim S3 endlich mal offline funktioniert oder ob das genau so ein Blödsinn ist das das erst irgendwo hingschickt wird und dann wieder zurück so das es nur online funktioniert?

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
34503
Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick
Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick
Das Samsung Galaxy S3 soll sich durch intelligente Bedienfunktionen von anderen Smartphones absetzen. Netzwelt stellt SmartStay, Direct Call, SVoice und Co. vor.
http://www.netzwelt.de/news/92145-samsung-galaxy-s3-intelligente-bedienfunktionen-ueberblick.html
2012-05-07 13:43:11
News
Samsung Galaxy S3: Intelligente Bedienfunktionen im Überblick