Alles nur geklaut?

Vorwürfe von Ubisoft: Black Ops II imitiert Ghost Recon: Future Soldier

Handelt es sich bei Call of Duty: Black Ops II lediglich um eine Kopie von Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier? Wenn es nach Ubisoft geht, dann lautet die Antwort ja, dies geht aus einer Pressemitteilung des Publishers hervor.

?
?

Bei Call of Duty: Black Ops II handelt es sich laut Meinung von Ubisoft um eine Kopie von Ghost Recon: Future Soldier. (Bild: Screenshot Activision.com)
Bei Call of Duty: Black Ops II handelt es sich laut Meinung von Ubisoft um eine Kopie von Ghost Recon: Future Soldier. (Bild: Screenshot Activision.com)
Anzeige
Werbung

Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier hat den Goldstatus in der Entwicklung erreicht, was der eigentliche Anlass der Pressemitteilung von Ubisoft war. In einem Zitat von Geoffroy Sardin, EMEA Chief of Marketing, Sales & Manufacturing, versteckt sich allerdings auch ein Vorwurf gegen die Macher von Call of Duty: Black Ops II.

Futuristische Technologien im Fokus

"Während einer unserer Mitbewerber vor Kurzem Pläne enthüllte, die futuristische Technologie aus unserem Spiel für ihre eigene Veröffentlichung im Herbst zu imitieren, freuen wir uns darauf Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier diesen Monat in den Handel zu bringen", sagte Sardin. Auch wenn er keinen Namen nennt, ist klar, dass Sardin auf Black Ops 2 anspielt. Der Shooter wurde nämlich erst Anfang der Woche offiziell angekündigt und spielt ebenfalls in der nahen Zukunft.

Für die Call of Duty-Reihe ist der Schritt in die Zukunft neu. Laut Ankündigung spielen in Black Ops II Hightech-Waffen eine wichtige Rolle und auch bei Ghost Recon: Future Soldier sind technische Spielereien der Zukunft ein zentraler Bestandteil - wie sich netzwelt beim Anspielen des Ubisoft-Shooters selbst überzeugen konnte. Bei beiden Shootern kommt eine Drohne zum Einsatz, die dem Nutzer einen Überblick über das Schlachtfeld ermöglicht. Während bei Ghost Recon: Future Soldier aber lediglich Gegner für einen synchronisierten Schuss markiert werden, ist der Quadrokopter bei Black Ops II direkt mit einem Maschinengewehr ausgerüstet.

Tom Clancy's Ghost Recon: Future Soldier erscheint am 24. Mai für die PlayStation 3 und die Xbox 360, gefolgt von der PC-Version am 14. Juni. Call of Duty: Black Ops 2 dagegen kommt am 13. November in den Handel, für diesen Titel sind die Entwickler von Treyarch verantwortlich, als Publisher fungiert Activision.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema