Sie sind hier:
 

Tim Cook, Anonymous und Co.: Die einflussreichsten Tech-Köpfe 2012 Wahl des Time Magazines

SHARES

Das Time Magazine hat gewählt: In der Liste der 100 einflussreichsten Personen im Jahr 2012 finden sich zwar nicht Mark Zuckerberg oder Larry Page, dafür aber zahlreiche andere Größen der Tech-Branche. Netzwelt stellt sie vor.

Das Time-Magazine hat die 100 einflussreichsten Personen im Jahr 2012 gewählt. In der Liste befinden sich auch zahlreiche Größen aus der IT- und Internetwelt. Netzwelt präsentiert die einflussreichsten Köpfe der Techbranche im Jahr 2012. Die große Überraschung: Facebook-Chef Mark Zuckerberg ist nicht vertreten.

Das Time Magazine hat die 100 einflussreichsten Personen 2012 gewählt. (Quelle: Time Magazin)

Angeführt wird die Liste des Time Magazines von Polit-Satiriker Stephen Colbert, gefolgt von Schauspielerin Claire Danes und dem Behinderten-Sportler Oscar Pistorius. Die erste Techgröße folgt auf Platz 12. Klicken Sie sich durch unsere Übersicht.

Salman Khan

Der Gründer der Khanacademy Salman Khan. (Quelle: khanacademy.org)

Salman Khan ist Gründer der Khanacademy, einer kostenlosen Online-Lernplattform. Die Seite umfasst laut Time Magazine mittlerweile 3.000 Tutorials. Die Themen reichen dabei von Schul-Mathe bis hin zu wissenschaftlichen Themen.

Ben Rattray

Ben Rattray ist Gründer von Change.org. (Quelle: Change.org)

Auch Ben Rattray ist Gründer einer Webseite. Auf Change.org können Nutzer Petitionen veröffentlichen. Zugegeben, davon gibt es im Web viele, Rattrays Seite hat aber in zahlreichen Protesten eine Rolle gespielt - zuletzt im Falle des erschossenen afro-amerikanischen Jugendlichen Trayvon Martin. Auf Change.org wurde auch eine Petition für bessere Arbeitsbedingungen beim Apple-Zulieferer Foxconn eingestellt.

Henrik Schärfe

Der GeminoidDK sieht seinem Erfinder Henrik Schärfe zum Verwechseln ähnlich. (Quelle: http://geminoid.dk/)

Der dänische Universitäts-Professor hat mit dem Geminoid-DK einen Roboter entwickelt, der ihm zum Verwechseln ähnlich sieht. Schärfe will die Leute damit zum Nachdenken über das Verhältnis von Menschen und Maschinen bringen.

Seite 1/2
Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick