Auslieferung ab April

Logitech: Ultradünne Tastaturhülle schützt das neue iPad

Der Schweizer Computerzubehör-Hersteller Logitech hat einen besonderen Schutz für das iPad der dritten Generation und das iPad 2 vorgestellt. Das Logitech Ultrathin Keyboard Cover integriert zugleich eine Bluetooth-Tastatur. Das iPad-Zubehör soll im April in den Handel kommen. Derzeit sind Vorbestellungen möglich.

?
?

Logitech hat eine Bluetooth-Tastatur zum Schutz für das neue iPad vorgestellt. (Bild: logitech.com)
Logitech hat eine Bluetooth-Tastatur zum Schutz für das neue iPad vorgestellt. (Bild: logitech.com)
Anzeige
Werbung

Mit der Tastatur lässt sich einerseits präzise tippen, andererseits schützt das Aluminium-Cover das iPad im zugeklappten Zustand, wie Logitech mitteilt. Dabei passe sich das Cover so gut an, dass beide Geräte geradezu miteinander verschmelzen würden.

Schneller mit Tastenkombinationen

Die externe Tastatur schafft Platz auf dem iPad-Display. Zudem lassen sich mit Tastenkombinationen - zum Beispiel zum Kopieren und Einfügen - auch Zeit sparen. Eine Akkuladung der Tastatur reiche bis zu sechs Monaten bei einer durchschnittlichen Nutzung von zwei Stunden am Tag. Befestigt wird das Logitech Ultrathin Keyboard Cover über einen magnetischen Clip. Zusammen mit den Magneten im Rahmen des iPads soll eine stabile Verbindung gewährleistet sein.

Das iPad wird beim Öffnen des Schutzcovers automatisch eingeschaltet und wechselt sofort in den Energiesparmodus, sobald das Cover geschlossen wird. Das Logitech Ultrathin Keyboard Cover eignet sich nach Angaben des Herstellers für das iPad der dritten Generation und das iPad 2. Es soll 100 Euro kosten und kann derzeit vorbestellt werden. Die Auslieferung soll noch im April beginnen.

Logitech hat zudem einen Joystick für das iPad im Angebot.

Mehr zum Thema »

Testberichte zu den erwähnten Produkten

Apple iPad 2
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 319.00
Apple iPad 2 im Test

Apple bringt nach nur zehn Monaten eine Neuauflage des iPads auf den Markt um sich gegen die erstarkte Konkurrenz von Android-Tablets zu wehren. Mangels fehlender Apps bleibt der Tablet-PC derzeit aber noch unter seinen Möglichkeiten. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Apple iPad 3
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 499.99
Apple iPad 3 im Test

Nicht die bessere Kamera, nicht der Prozessor und die Unterstützung von LTE-Netzen schon gar nicht: Es gibt wenige, dafür aber schlagende Argumente für den sofortigen Kauf des neuen iPads. Netzwelt verrät, wer sich das neue Apple-Tablet zulegen sollte. ~ Michael Knott

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Mac OS X Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...



Forum