Wahl zwischen Desktop- und mobiler Ansicht

Chrome-Browser: Google veröffentlicht Update für Android-Version

Für die Android-Version des Webbrowsers Google Chrome steht ein Update bereit. Dieses bietet mehrere Verbesserungen, wie Google mitteilt. Unter anderem kann der Nutzer die Desktop-Version angezeigt bekommen, wenn er nicht die mobile Ansicht wünscht.

?
?

Für die Android-Version von Googles Chrome-Browser ist ein Update erschienen. (Bild: Google)
Für die Android-Version von Googles Chrome-Browser ist ein Update erschienen. (Bild: Google)
Anzeige
Werbung

Weitere neue Funktionen von Google Chrome sind Lesezeichen, die als Shortcuts auf dem Bildschirm angebracht werden. Dadurch können Lieblingsseiten schneller aufgerufen werden. Zudem berücksichtigt Chrome nun Proxy-Einstellungen bei WLAN-Verbindungen. 

Google bittet um Verbesserungsvorschläge

Mit dem neuen Update ist die Beta-Version von Google Chrome in über 31 Sprachen und in allen Ländern verfügbar, in denen der Android-Markt Google Play angeboten wird. Im Februar dieses Jahres erst war die Android-Version von Google Chrome in ausgewählten Ländern, darunter auch Deutschland, veröffentlicht worden. Es handelt sich um eine Beta-Version; Google bittet um Verbesserungsvorschläge.

Die Beta-Version von Chrome läuft nur auf Handys und Smartphones mit dem Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Wer bereits ein Gerät mit dem Google-Betriebssystem - beispielsweise das Galaxy Nexus - besitzt, kann sich den Browser über folgenden Link hier bei netzwelt herunterladen.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum