Für iOS-Geräte

Battlefield 3: Offizielle Battlelog-App verfügbar

Die meisten Battlefield 3-Spieler dürften mit der dazugehörigen Online-Plattform Battlelog vertraut sein. Ab sofort ist es auch möglich, unterwegs auf dem Laufenden zu bleiben, denn Electronic Arts hat die Battlelog-App veröffentlicht.

?
?

Ab sofort gibt es das Battlelog von Battlefield 3 auch als App. (Bild: Electronic Arts)
Ab sofort gibt es das Battlelog von Battlefield 3 auch als App. (Bild: Electronic Arts)
Werbung

Bislang ist die App allerdings nur für Apples iOS-Geräte verfügbar. Es ist noch nicht bekannt, wann es eine Battlelog-Anwendung für Android-Smartphones geben wird. Damit die Battlelog-App genutzt werden kann, müssen iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 4.0 oder neuer laufen. Die Anwendung steht kostenlos im App Store oder bei iTunes zum Download bereit.

Alle wichtigen Funktionen vorhanden

In der Beschreibung bei iTunes heißt es, dass Nutzer auf die meisten Funktionen der Battlelog-Plattform zugreifen können. Spieler werden informiert, wenn Freunde bei Battlefield 3 neue Waffen oder Auszeichnungen bekommen. Außerdem können ihre Posts kommentiert werden. Ein Blick auf die App zeigt iPhone- und iPad-Nutzern an, welche Freunde gerade den Shooter zocken und auf welchem Server sie unterwegs sind.

Anzeige

Ebenfalls einsehbar sind die Profile der Freunde, denen zudem eine Nachricht hinterlassen werden kann. Die Anwendung zeigt dem Spieler überdies seine Statistiken sowie seinen Platz auf der Rangliste im Vergleich zu seinen Freunden und weltweit an. Darüber hinaus versorgt die Anwendung den Spieler mit News rund um Battlefield und das Battlelog.

Protestwelle gegen EA

Battlefield 3 ist seit Ende Oktober in Deutschland erhältlich. Auf der Gamescom 2011 konnte netzwelt den Shooter testen und mit der Konkurrenz Call of Duty: Modern Warfare 3 vergleichen. Reichlich Ärger handelte sich der Publisher Electronic Arts mit der für das Spiel benötigten Origin-Plattform ein. Die Nutzungsbedingungen sorgten für wenig Freude bei den Spielern. Allerdings machte sich der Protest nicht in den Verkaufszahlen bemerkbar.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Handy Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...

Festplatte Samsung HomeSync Android-Mediaplayer mit Festplatte

HomeSync bringt Full HD-Inhalte aufs TV-Display, dient als Verteil- und Synchronisationsstation. Eingebaut in den Media Hub ist auch eine Festplatte.