Erstes Foto veröffentlicht

Google Glasses: Auch für Brillenträger gedacht

Smarte Goolge-Brillen sind zwar noch eine Zukunftsvision, doch bereits jetzt wundern sich viele, ob auch Brillenträger von der neuen Technologie profitieren werden. Google-Designerin Isabelle Olsson veröffentlichte nun ein erstes Bild, das zeigt, dass dies möglich ist.

?
?

So könnte die Version von Google Glasses für Brillenträger aussehen. (Bild: Isabelle Olssen bei Google+)
So könnte die Version von Google Glasses für Brillenträger aussehen. (Bild: Isabelle Olssen bei Google+)
Werbung

"Wir wollen, dass das Project Glass idealerweise für alle funktioniert", schreibt Olsson bei Google+. Auch in ihrem Team gebe es viele Brillenträger, weshalb es definitiv eine Frage sei, über die nachgedacht werde. Es werde mit verschiedenen Designs und Gestellen experimentiert. Zugleich veröffentlichte sie ein erstes Bild, wie das "Project Glass" bei einem Brillenträger aussehen könnte.

Vor Kurzem hat Google ein erstes Konzeptvideo der Zukunftsbrille vorgestellt. Das Video trägt den Titel "Eines Tages" - denn was diese Google-Brille leisten soll, klingt ziemlich futuristisch. Gerüchte über Google-Glasses machten zuvor seit Längerem die Runde.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Grafikkarte WWDC 2012 Upgrade für MacBook Pro ohne Retina-Display

Neben dem MacBook Pro mit Retina-Display wird weiterhin eine Variante mit der bisherigen Auflösung angeboten. Auch diese Notebook-Reihe hat einige...

Handy im Alltag Frühe Experimente Apple beschäftigt die iClock

Kommt bald eine Apple-Uhr? Das Wall Street Journal und die New York Times berichten von entsprechenden Gesprächen mit Zulieferer Foxconn. Auch ein...



Forum