Was weiß das Soziale Netzwerk über seine Nutzer?

Für Transparenz: Facebook bietet mehr Einsicht in persönliche Daten

Die Datenschutz-Initiative Europe versus Facebook kann sich über einen Teilerfolg freuen. Das Soziale Netzwerk bietet Nutzern jetzt etwas mehr Einsicht in die Daten, die über sie gespeichert wurden. Doch zufrieden sind die Datenschützer damit noch nicht.

?
?

Kopie der Daten herunterladen - Die Möglichkeit eine Kopie der eigenen Daten herunterzuladen, finden Nutzer in den Kontoeinstellungen bei Facebook. (Bild: Screenshot Facebook.com; Montage: netzwelt)
Die Möglichkeit eine Kopie der eigenen Daten herunterzuladen, finden Nutzer in den Kontoeinstellungen bei Facebook. (Bild: Screenshot Facebook.com; Montage: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Erweitertes Archiv
  2. 2Initiative "Europe versus Facebook"
  3. 3Datenschützer weiterhin unzufrieden

Schon seit 2010 bietet Facebook seinen Mitgliedern die Möglichkeit, eine Kopie von persönlichen Daten herunterzuladen, die das Soziale Netzwerk über sie gesammelt hat. Dort waren zum Beispiel die Profilinformationen, Pinnwandbeiträge, die Freundesliste und Nachrichten, die der Nutzer verschickt und erhalten hat, enthalten. Jetzt können Facebook-Mitglieder ein erweitertes persönliches Archiv herunterladen und erhalten so einen Einblick in weitere Daten.

Werbung

Erweitertes Archiv

Nutzer sehen beim erweiterten Archiv einen Teil der IP-Adressen, über die sie sich bei Facebook eingeloggt und ausgeloggt haben, eine Liste der Logins, die gespeichert wurden, genauso wie gesendete und erhaltene Freundschaftsanfragen, die noch nicht beantwortet wurden und Informationen darüber, wann der Nutzer Änderungen am Account vorgenommen hat. Schlussendlich wird der Anwender so auch darüber informiert, wann er wen angestupst hat oder angestupst wurde und welche Veranstaltungen er akzeptierte oder ablehnte.

Außerdem werden Details aus der Chronik angegeben, wie die vom Nutzer hinterlegte Mobilfunknummer, der Wohn- und Geburtsort, die Namen der Familienmitglieder, die als solche im Account gelistet sind, die Informationen zum Beziehungsstatus, die Liste der Sprachen sowie alle Änderungen am Account-Namen, die der Nutzer jemals vorgenommen hat.

Laut Ankündigung von Facebook wird der Download des erweiterten Archivs nach und nach allen Nutzern zur Verfügung gestellt. In Zukunft sollen zudem noch mehr Daten herunterladbar sein. Veranlassen können Nutzer den Download der Daten über ihre Kontoeinstellungen.

Kopie der Facebook-Daten herunterladen

  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Maus Microsoft Surface Release-Termin steht fest

Nun steht es fest: Microsofts Tablet-PC Surface wird am 26. Oktober in den Läden stehen. Das bisher geheime Datum veröffentlichte das Unternehmen...

Samsung Tarifvergleich Wo ist das Samsung Galaxy S3 am günstigsten?

Netzwelt hat sich durch den Tarifdschungel geschlagen und nachgerechnet, bei welchem Anbieter ein Samsung Galaxy S3 mit einer All-Net-Flat am...



Forum