Einsatz von Firmen- und Privat-SIM möglich

Samsung: Galaxy Y DUOS erfasst zwei SIM-Karten gleichzeitig

Ab sofort ist das neue Samsung-Smartphone Galaxy Y DUOS in Deutschland erhältlich. Besonderheit des Handys ist, dass es zwei SIM-Karten gleichzeitig erfasst. So lassen sich zum Beispiel Diensthandy und privates Handy in einem Gerät kombinieren. Ausländische SIM-Karten können im Urlaub eingesetzt werden.

?
?

Das neue Samsung Galaxy Y DUOS erfasst zwei SIM-Karten gleichzeitig. (Bild: Samsung.com)
Das neue Samsung Galaxy Y DUOS erfasst zwei SIM-Karten gleichzeitig. (Bild: Samsung.com)
Werbung

Mit dem Samsung Galaxy Y DUOS haben Nutzer die Möglichkeit, mit nur einem Gerät zwei SIM-Karten parallel zu nutzen. Dabei kann auch die Wahl zweier unterschiedlicher Anbieter die Netzabdeckung erhöhen. Zum Wechseln der Hauptkarte muss lediglich die obere Menü-Leiste aufgezogen und die entsprechende Taste für den SIM-Karten-Wechsel gedrückt werden, wie Samsung mitteilt. Ein Neustart des Gerätes sei nicht notwendig.

7,98 Zentimeter Bildschirmdiagonale

Samsung verbaut in dem Smartphone ein Display mit einer Bildschirmdiagonalen von 7,98 Zentimetern. Webinhalte werden via HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s oder per WLAN im n-Standard abgerufen. Das Smartphone bietet darüber hinaus Direktzugriff auf die gängigen Sozialen Netzwerke. Google-Dienste wie Sprachsuche, YouTube und Google Mail sind bereits vorinstalliert. Weitere Apps können bei Google Play oder in Samsung Apps heruntergeladen werden.

Das Samsung Galaxy Y DUOS ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 249 Euro.

Daneben erfassen zum Beispiel auch das Samsung B7722i oder das Nokia C2-03 zwei SIM-Karten.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum