Sie sind hier:
 

Facebook startet Gruppen in Schulen
Filesharing möglich

von Lisa Hemmerich Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Gruppen in Schulen heißt ein neues Angebot von Facebook für Bildungseinrichtungen. Besitzer einer aktiven E-Mail-Adresse einer solchen Institution sollen dort etwa Veranstaltungen planen und Unterrichtsmitschriften austauschen können.

Facebook führt nach und nach neue Seiten für Gruppen in Schulen ein. Dies soll es Besitzern einer aktiven Institutions-E-Mail-Adresse ermöglichen, Gruppen in ihrer Bildungseinrichtung beizutreten, wie das Soziale Netzwerk in seinem Newsroom mitteilt. Diese Neuerung soll nach und nach an Colleges und Universitäten weltweit angeboten werden.

Interessiert können testen, wann ihre Bildungseinrichtung Groups for Schools anbietet. (Quelle: Screenshot Facebook.com)

Solche Facebook-Gruppen in Schulen könnten etwa einzelne Kurse oder Arbeitsgemeinschaften sein. Das Angebot kann genutzt werden, um über Unterrichtsinhalte zu diskutieren, Veranstaltungen zu planen oder Mitschriften auszutauschen, wie Facebook mitteilt.

Uploads bis 25 Megabyte möglich

Dazu werde auch eine Möglichkeit zum Filesharing angeboten. Dem US-amerikanischen Technikblog TechCrunch zufolge ist die Datenmenge auf 25 Megabyte begrenzt. Dabei sind .exe Dateien nicht zugelassen, damit keine Schadsoftware verbreitet wird. Zudem soll verhindert werden, dass MP3-Raubkopien ausgetauscht werden.

Das neue Angebot ist laut TechCrunch zunächst in den USA verfügbar. Facebook plant indes eine weltweite Einführung an Colleges und Universitäten. Interessierte in Deutschland können sich bereits jetzt registrieren, um informiert zu werden, ab wann ihre Bildungseinrichtungen Gruppen in Schulen anbieten.

Tinder in der Facebook-App löschen

Zurück XXL Bild 1 von 8 Weiter Bild 1 von 8
Starte deine Facebook-App. Die Einstellungen rufst du über den Button mit den drei waagerechten Strichen auf. (Quelle: Screenshot/Facebook-App)

Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
article
34173
Facebook startet Gruppen in Schulen
Facebook startet Gruppen in Schulen
Facebook hat in den USA ein neues Angebot für Bildungseinrichtungen gestartet. Gruppen in Schulen soll künftig auch weltweit verfügbar sein.
http://www.netzwelt.de/news/91796-facebook-startet-gruppen-schulen.html
2012-04-12 14:03:17
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/interessiert-testen-bildungseinrichtung-groups-for-schools-anbietet-bild-screenshot-facebookcom-13773.jpg
News
Facebook startet Gruppen in Schulen