Sie sind hier:
 

Alle Funktionen von DD-WRT Mehr aus der Hardware herausholen

SHARES

DD-WRT ist eine alternative Firmware, die auf vielen Routern neue Funktionen freischaltet. So kann dieser dann zum Beispiel als öffentlicher Hotspot betrieben werden oder auch den DSL-Anschluss der Familie nur an bestimmten Tagen freigeben.

Die meisten Router schöpfen ihr Potential nicht voll aus: Meist sind in der offiziellen Firmware viele Funktionen gesperrt, die der Hersteller aus irgendwelchen Gründen nicht anbieten möchte, technisch aber anbieten könnte. Die kostenlose Profi-Firmware DD-WRT schaltet das ungenutzte Potential frei. Netzwelt stellt die Funktionen der Software in einer Bildergalerie vor.

Das Hauptmenü von DD-WRT ist unübersichtlich, aber logisch gegliedert.

In fast jedem Haushalt gibt es heute einen Router, der den Internet-Anschluss für mehrere Endgeräte zur Verfügung stellt - schließlich möchte man nicht nur mit dem PC im Arbeitszimmer, sondern auch mit dem Tablet auf der Couch surfen. Jeder Besitzer eines Routers sollte deshalb einen Blick auf DD-WRT werfen. Welche Router von der Software unterstützt werden, listet netzwelt an dieser Stelle auf.

Installation

Die Installation von DD-WRT erfolgt ganz einfach über die alte Firmware des Routers.

Die alternative Firmware schaltet viele Funktionen frei, die im Auslieferungszustand des Routers nicht zu finden sind. Dabei ist die Installation ganz einfach: Interessierte müsen sich lediglich das passende Archiv herunterladen und über das "Firmware Upgrade" des Routers einspielen. Das klappt in den meisten Fällen reibungslos, nach einem Neustart steht DD-WRT zur Verfügung.

Zugangsdaten

Nach der Installation muss das Passwort gesetzt werden.

In der Regel dauert die Installation über die originale Firmware des Routers nur wenige Minuten. Klappt alles, wird der Nutzer nach erfolgreichem Abschluss sofort zu DD-WRT umgeleitet. Die neue Firmware bittet den Anwender, sich zunächst um die Sicherheit zu kümmern: Der Nutzer muss einen möglichst sicheren Benutzernamen und ein starkes Passwort vergeben, mit dem die Admin-Konsole geschützt wird.

Seite 1/3

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Markus Franz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.