Ab April in Taiwan erhältlich

PadFone: Asus nennt Preis für die Smartphone-/Tablet-Kombi

Asus kündigt den Marktstart des Smartphones PadFone in Taiwan an. Das Handy, das sich mit einer beiliegenden Docking-Station in ein Tablet verwandeln lässt, wird auf dem Heimatmarkt des Herstellers noch in diesem Monat erhältlich sein. Der unverbindlichen Preisempfehlung für Taiwan zufolge könnte das PadFone günstiger sein als erwartet.

?
?



Asus PadFone: Asus bringt mit dem PadFone ein wandelbares Smartphone auf den Markt. Mit dem richtigen Zubehör wird aus dem Smartphone ein Tablet-PC oder gleich ein Netbook. Zum Video: Asus PadFone

Werbung

Wie der US-amerikanische Technikblog The Verge unter Berufung auf die taiwanische Facebook-Seite von Asus berichtet, soll das PadFone in Taiwan allein umgerechnet rund 465 Euro kosten. Asus hat gegenüber netzwelt auf dem Mobile World Congress aber bereits erklärt, das man in Deutschland das PadFone nur in Kombination mit dem Tablet-Dock kaufen werden könne. Diese Ausführung kostet in Taiwan umgerechnet 646 Euro und enthält zudem noch einen Stylus und ein Bluetooth-Headset. Das zusätzlich erhältliche Keyboard-Dock kostet noch einmal umgerechnet rund 100 Euro.

Termin für Deutschland steht noch nicht fest

Eine unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland steht aber noch nicht fest, ebenso wenig ein Erscheinungstermin.

Netzwelt konnte das Asus PadFone bereits auf der CES in Las Vegas und auf dem Mobile World Congress in Barcelona ausprobieren.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Mac OS X Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...

Smartphone Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...



Forum