3.300 Milliamperestunden

Motorola Razr Maxx: Smartphone mit XXL-Akku kommt nach Europa (Update)

Motorola kündigt den Europastart des Razr Maxx an. Das bislang nur in den USA und China erhältliche Modell bietet einen Akku mit einer Kapazität von 3.300 Milliamperestunden und soll dadurch eine maximale Gesprächszeit von 17,6 Stunden ermöglichen - doppelt so viel wie herkömmliche Smartphones. Ab Mai soll es nun auch in Großbritannien und weiteren europäischen Ländern verkauft werden. Update: Motorola hat nun bestätigt, dass das Razr Maxx auch in Deutschland erscheinen wird.

?
?

Smartphone mit XXL-Akku: Das Motorola Razzr Maxx kommt nach Europa. (Bild: Motorola)
Smartphone mit XXL-Akku: Das Motorola Razzr Maxx kommt nach Europa. (Bild: Motorola)
Werbung

Das Update vom 18. April finden Sie am Ende des Artikels.

Auf der deutschen Motorola-Seite ist das Smartphone zwar noch nicht gelistet, es ist aber davon auszugehen, dass auch Deutschland zu den ausgewählten europäischen Märkten gehört, in denen Motorola das Razr Maxx veröffentlichen wird.

Gerade für Nutzer, die sich über die geringe Akkulaufzeit ihres Smartphones ärgern, dürfte das Modell interessant sein. Der Akku des Motorola Razzr Maxx ist mit 3.300 Milliamperestunden fast doppelt so groß wie beim bereits in Deutschland erhältlichen Vorgänger Motorola Razr und reicht an das Niveau von Tablet-Akkus heran. Zum Vergleich: Das sieben Zoll große Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus N ist mit einem 4.000- Milliamperstunden-Akku ausgestattet. 

Der üppig dimensionierte Akku geht dabei nicht zu Lasten der Abmessungen des Handy-Gehäuses. Das Motorola Razr Maxx ist mit 8,99 Millimetern immer noch dünner als Apples iPhone 4S und wiegt mit 145 Gramm gerade einmal fünf Gramm mehr als das Handy aus Cupertino. Eine Einschränkung müssen europäische Nutzer aber gegenüber der US-Variante des Razr Maxx hinnehmen. Das Smartphone unterstützt hierzulande nicht den neuen Mobilfunkstandard LTE.

Update 18. April: Motorola kündigt Deutschlandstart an

Motorola hat nun offiziell bestätigt, dass das Motorola Razr Maxx auch in Deutschland ab Mai erhältlich sein wird. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Modell steht aber noch nicht fest.

Einen ausführlichen Testbericht zum Vorgänger Motorola Razr finden Sie hier auf netzwelt.

Mehr zum Thema »

Testbericht: Motorola Razr

Motorola Razr
Bestes Angebot bei:
Amazon.de
für 185.00
Motorola Razr im Test

Die legendäre Razr-Serie meldet sich zurück. Das aktuelle Modell Motorola Razr hat zwar nur noch wenig mit den Vorgängern gemein, bietet im Test aber den Platzhirschen Apple iPhone 4S und Samsung Galaxy S2 ordentlich Paroli. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Kurzfilm Minecraft-Kurzfilm Der Schatten des Storrn

Beim Kurzfilm der Woche handelt es sich dieses Mal um eine sympathische Fantasygeschichte des YouTubers MisterGamerCraft. Gedreht wurde alles in...

MP3 Sony Wasserfester MP3-Player und NFC-Lautsprecher im Kurztest

Sony präsentierte auf der Roadshow in Hamburg seinen neuen wasserfesten MP3-Player und seine neuen NFC-Lautsprecher. Netzwelt hat sich die...



Forum