Sie sind hier:
 

Musik-Entertainment mit SLAG
Beste Unterhaltung im Wohnzimmer und auf Partys

von Markus Franz Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

SLAG-FS ist eine kostenlose Musik-Software, die sich in einen bildschirmfüllenden Modus umschalten lässt, sodass alle relevanten Informationen zu einem Musikstück groß und übersichtlich dargestellt werden.

SLAG-FS ist eine in der Seitenleiste befindliche Anwendung, mit der sich Musik abspielen lässt. In der Anzeige der Software werden alle relevanten Informationen zu einem Musikstück stark vergrößert auf dem gesamten Bildschirm dargestellt.

SLAG ist ein praktisches Audio-Werkzeug für die Sidebar. (Quelle: Hersteller)

Viele Menschen lassen ihre Lieblingsmusik-Wiedergabelisten über den Computer laufen, während sie sich anderen Dingen in ihrer Wohnung, beispielsweise dem anstehenden Frühjahrsputz, widmen. Mit SLAG-FS ist der aktuell abgespielte Musiktitel auch aus größerer Entfernung sicht- und kontrollierbar.

Für große Bildschirme

Der Programmname SLAG ist eine Abkürzung, die für Simple Little Audio Gadget steht. Das Akronym FS steht des Weiteren für die bildschirmfüllende Full-Screen-Version, eine vom US-amerikanischen Software-Entwickler John Walkenbach programmierte Weiterentwicklung der von ihm entwickelten Software SLAG. Diese nutzt die Wiedergabelisten im Windows Media Player, vorausgesetzt natürlich, der Nutzer hat diese bereits erstellt. Platz findet die Anwendung in der sogenannten Windows Sidebar, sie lässt sich aber ebenso von dieser abdocken. Das Programm ist nur mit den Betriebssystemen Windows Vista und Windows 7 kompatibel. Unterstützt werden die Windows-Media-Player-Versionen 11 und 12.

Per Mausklick kann die Anzeige auf den gesamten Bildschirm ausgeweitet werden, sodass sie sich besonders gut für Großbild-HD-Fernseher eignet, die als Computer-Monitor verwendet werden. Mit einem Häkchen lässt sich in den Programmoptionen die Auto Detect-Funktion einschalten, welche die Bildschirmgröße automatisch auf den jeweiligen Vollbildmodus einstellt. Aber auch ein anderes Format kann individuell angeben werden. Bei der Verwendung von mehreren Bildschirmen richtet sich die Bildgröße nach dem ersten Monitor. Variiert die Bildgröße bei den anderen zur Verfügung stehenden Monitoren, muss sie per Hand eingetragen werden.

Musik kann mit SLAG einfach und präzise ausgewählt werden. (Quelle: Screenshot)

Mehrere Optionen

Im Standardmodus werden das Albumcover oder wahlweise animierte Visualisierungen gezeigt. Zwischen beiden Varianten kann mit einem Mausklick beliebig gewechselt werden. Ein Doppelklick auf das Album-Cover beziehungsweise eine laufende Visualisierung schaltet in den Vollbildmodus. Die Lautstärke lässt sich mit dem Scrollrad der Maus steuern. Im Vollbildmodus können dafür auch die Plus- und Minus-Tasten auf der Tastatur verwendet werden. Die horizontale Leiste unter dem Albumcover zeigt in bekannter Manier den Fortschritt in der Spieldauer eines gerade aktiven Songs an.

Auch die im Vollbild-Modus angezeigte Textgröße lässt sich mit diversen Prozent-Werten einstellen. Die Farben der Titel der angezeigten persönlichen Lieblingslieder werden dadurch festgelegt, dass der Nutzer diese per Hand in englischer Sprache in das dafür vorgesehene Feld eintippt. Die Farbwahl lässt sich aber auch zufällig bestimmen, indem der Nutzer statt einer Farbe "random" auswählt. Die Seitenleiste verschwindet sofort, wenn eine andere Anwendung auf dem Desktop oder ein anderes Fenster aktiviert wird.

Einfache Bedienung

Bei Klick auf den Namen des Künstlers öffnet sich in der Vollbild-Ansicht die Google-Suchfunktion mit allen dazu gehörigen Einträgen. Bei Klick auf den laufenden Titel erscheint das Verzeichnis, in dem dieser enthalten ist. Mit einem Doppelklick auf eines der im unteren Bereich angezeigten Albumcover springt man zum nächsten Titel. Gleiches lässt sich mit den Pfeiltasten bewirken, wobei auch zurückliegende Titel einfach angewählt und noch einmal gespielt werden können. Wie auch sonst üblich dient die Space-Taste dazu, ein Lied zu pausieren oder weiter abzuspielen.

Auch Wiedergabelisten können entweder mit der Maus durch Klick auf das entsprechende Notensymbol im Zentrum der Vollbild-Anzeige oder aber mit dem Buchstaben P auf der Tastatur angesteuert und mit Alt sowie den Pfeiltasten ausgewählt werden. Wer sich die anstehenden Albumcover anzeigen lassen will, kann auch dies problemlos tun. In diesem Modus steht allerdings die Zufallsfunktion von SLAG nicht zur Verfügung. Hier muss der Nutzer stattdessen, will man die Funktion beibehalten, extra manuell über den Windows Media Player gehen.

Sofern vorhanden, zeigt SLAG natürlich auch ein Cover zu dem jeweiligen Titel an. (Quelle: Screenshot)

Wer den Computer nicht nur als Arbeitsgerät, sondern in seiner Freizeit auch für Unterhaltungszwecke nutzt, wird an SLAG-FS viel Spaß haben. Sicherlich bieten auch der Windows Media Player oder andere kostenfreie Programme wie der VLC Media Player oder der Winamp Media Player die Möglichkeit, Wiedergabelisten abzuspielen. Doch ist die Anzeige der Interpreten, der Musiktitel und der jeweiligen Spieldauer eines Stücks dort sehr klein. Möchte der Nutzer nähere Informationen zu einem aktuell gespielten Lied einsehen, ist er gezwungen, sich jedes Mal wieder zum Bildschirm hin zu bewegen.

Fazit

Scherzhaft könnte man urteilen, SLAG dürfte sich vor allem für lauffaule oder aber kurzsichtige Menschen lohnen. Mit Sicherheit aber ist die Software aufgrund ihres unterhaltsamen Effekts sehr gut für Partys geeignet. Um auch noch die Bedienung perfekt zu gestalten, empfiehlt sich die Benutzung einer kabellosen Maus beziehungsweise Tastatur.

Kommentare zu diesem Artikel

SLAG-FS ist eine kostenlose Musik-Software, die sich in einen bildschirmfüllenden Modus umschalten lässt, sodass alle relevanten Informationen zu einem Musikstück groß und übersichtlich dargestellt werden.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!
netzwelt Live

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
34054
Musik-Entertainment mit SLAG
Musik-Entertainment mit SLAG
Simple Little Audio Gadget (kurz SLAG) ist eine Musik-Software, die auf jeden PC gehört.
http://www.netzwelt.de/news/91672-musik-entertainment-slag.html
2012-04-08 09:12:04
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/slag-praktisches-audio-werkzeug-sidebar-bild-hersteller-13571.jpg
News
Musik-Entertainment mit SLAG