Verkaufsschlager

Samsung: Galaxy Note über fünf Millionen Mal verkauft

Innerhalb von fünf Monaten ist das Smartphone Galaxy Note über fünf Millionen Mal verkauft worden. Diese Anzahl sei an Netzbetreiber und Händler verschickt worden, berichtet der Samsung-Fanblog Sammy Hub. Das 5,3-Zoll-Handy war Ende Oktober 2011 in den Handel gekommen.

?
?



Samsung Galaxy Note: Das Samsung Galaxy Note ist ein Mix aus Smartphone und Tablet-PC und lässt sich sowohl mit dem Finger als auch mit dem beiliegenden Stylus bedienen. Zum Video: Samsung Galaxy Note

Werbung

Unter anderem auch dank der hohen Verkaufszahlen des Galaxy Notes bestimmt Samsung 67 Prozent des Smartphone-Marktes in Südkorea, wie Sammy Hub unter Berufung auf den südkoreanischen Konzern berichtet. Auch in China, Frankreich und Spanien belege Samsung den ersten Platz. Zudem bestätigte Samsung, im kommenden Monat eine LTE-Variante seines Galaxy Note in Japan zu veröffentlichen.

Das Smartphone zeichnet sich nicht nur durch seine Display-Größe, sondern auch durch den beiliegenden Bedienstift SPen aus. Netzwelt hat das Galaxy Note getestet. Daneben hat Samsung auch das Tablet Galaxy Note 10.1 im Angebot.

Mehr zum Thema »

Testbericht: Samsung Galaxy Note

Samsung Galaxy Note im Test

Das Samsung Galaxy Note lässt sich per Stylus und Finger bedienen. Dies klappt im netzwelt-Test nicht immer fehlerfrei. Zudem mangelt es aktuell noch an passenden Apps für den beiliegenden Stylus. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Grafikkarte WWDC 2012 Upgrade für MacBook Pro ohne Retina-Display

Neben dem MacBook Pro mit Retina-Display wird weiterhin eine Variante mit der bisherigen Auflösung angeboten. Auch diese Notebook-Reihe hat einige...

Mittelstand Android-Handys Der große Update-Fahrplan

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Android-Smartphones. Nicht alle nutzen aber eine aktuelle Version des freien Betriebssystems. Für welche...



Forum