Lebenslange Kartenupdates

Neues Premium-Navigationsgerät: Becker Professional 50

Becker kündigt ein neues Premium-Navigationsgerät an. Das Professional 50 genannte Modell bietet laut Hersteller die bislang umfangreichste Ausstattung eines Becker-Navis, mit dabei sind beispielsweise lebenslange Kartenupdates und Premium-TMC-Meldungen.

?
?

Becker bietet mit dem Professional 50 lebenslang kostenlose Kartenupdates. (Bild: Becker)
Becker bietet mit dem Professional 50 lebenslang kostenlose Kartenupdates. (Bild: Becker)
Anzeige
Werbung

Zum ersten Mal können sich Käufer eines Becker-Navigationsgeräts über lebenslange Kartenupdates freuen. Dafür muss der Nutzer innerhalb von 30 Tagen nach der ersten Inbetriebnahme das Navigationsgerät über den Becker Content Manager online registrieren. Anschließend können pro Jahr bis zu drei kostenlose Kartenupdates durchgeführt werden. So soll das vorinstallierte Kartenmaterial für 44 europäische Länder immer aktuell bleiben.

Lebenslange Premium-TMC-Meldungen

Eine weitere Premiere für Becker ist die Integration von lebenslangen Premium-TMC-Meldungen. Die aktuellen Verkehrsmeldungen werden dazu genutzt, um den Fahrer vor Staus zu warnen und eine neue Route zu berechnen. Auch altbekannte Funktionen von Becker sind beim Professional 50 geboten. Dazu zählt beispielsweise der SituationScan, der die aktuelle Fahrsituation im Blick behält und gegebenenfalls Alternativrouten vorschlägt.

Dem Nutzer wird die Navigation über eine 3D-Geländeansicht inklusive dreidimensionalen Sehenswürdigkeiten dargestellt. Die zeitabhängige Streckenführung berücksichtigt historische Verkehrsdaten, damit Stellen mit einem hohen Staurisiko in Abhängigkeit der Uhrzeit umgangen werden können. Die Zieladresse kann nicht nur über den 5-Zoll-Touchscreen, sondern auch mit einem einzigen Sprachbefehl eingegeben werden. Das Navigationsgerät kann dank Bluetooth-Freisprecheinrichtung auch zum Telefonieren über das Smartphone des Fahrers genutzt werden.

Mitte April für 249 Euro

Einen genauen Termin für die Markteinführung nennt Becker in der Ankündigung noch nicht, hier ist lediglich von einer Verfügbarkeit ab Mitte April die Rede. Die unverbindliche Preisempfehlung steht dagegen bereits fest; sie lautet 249 Euro.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum