iPhone 5 mit Glasrücken?

Neues Smart Cover fürs iPad 3: Angeblich mit Schutz für die Rückseite

Nicht nur das neue iPad selbst sorgt fleißig für Gerüchte, sondern auch mögliches Zubehör. Nachdem immer wieder Schutzhüllen von Drittanbietern für Apples neues Tablet aufgetaucht sind, wird jetzt über ein Exemplar des Unternehmens selbst berichtet. Zudem gibt es Neuigkeiten zum iPhone 5.

?
?

Apple bringt offenbar ein "Smart Case" für das neue iPad heraus, das dem hier abgebildeten Magazine Jacket von Incase ähneln soll. (Bild: Incase)
Apple bringt offenbar ein "Smart Case" für das neue iPad heraus, das dem hier abgebildeten Magazine Jacket von Incase ähneln soll. (Bild: Incase)
Anzeige
Werbung

Laut Jeremy Horwitz von iLounge bringt Apple für sein neues iPad ein "Smart Case" auf den Markt. Er beruft sich auf eine Quelle, die schon häufiger zuverlässige Informationen lieferte. Das Smart Case soll auf dem Smart Cover von Apple für das iPad 2 aufbauen und dem Magazine Jacket von Incase ähneln. Demnach wird mit dem Smart Case nicht mehr nur das Display über ein magnetisch angebrachtes Smart Cover geschützt, sondern auch die Rückseite soll dank einer Hülle von Kratzern verschont bleiben.

Unklar ist laut Horwitz, ob das Smart Case auch beim iPad 2 funktioniert, da das iPad 3 beziehungsweise iPad HD etwas dicker sein soll. Das chinesische Blog M.I.C. Gadget berichtete kürzlich, dass zumindest das Smart Cover vom iPad 2 mit dem neuen iPad kompatibel ist, Schutzhüllen für das iPad 2 würden dagegen größtenteils nicht passen. Apple stellt sein neues Tablet aller Voraussicht nach am morgigen Mittwoch, 7. März, vor

Glasrücken für das iPhone 5?

Horwitz erfuhr von der Quelle auch ein Detail zum iPhone 5, dessen Vorstellung später in diesem Jahr folgen soll. Demnach soll auch das kommende iPhone wie das iPhone 4 und das iPhone 4S mit einem Glasrücken ausgestattet sein. Dafür experimentiere Apple gerade mit entsprechenden Glas- und Keramik-Rückseiten. Zuvor wurde darüber spekuliert, dass das iPhone 5 eine Aluminium-Rückseite erhalten soll.

Laut Horwitz soll das neue iPhone dem iPhone 4S vom Design her stark ähneln. Etwas dünner soll es aber sein, dank des neuen Gorilla Glas 2 von Corning sowie Reduzierungen bei internen Komponenten. Den Quellen von iLounge zufolge wäre ein größeres Display möglich, außerdem könnte der sonst übliche 30-Pin-Dock-Connector fehlen.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

So geht's Erste Schritte Facebook - Beginner's Guide

Für alle, die schon lange damit liebäugeln, ein Mitglied Facebooks zu werden, und sich bisher nicht trauten, kommt nun der Facebook Beginner's...



Forum