Sie sind hier:
  • Gaming
  • Minecraft Minestation Wetterstation
 

Minecraft Minestation Wetterstation
Wissen, wann es regnet

von Annika Demgen Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Zwei Fans von Minecraft haben auf Basis einer Arduino-Plattform eine Wetterstation entwickelt, die ihnen anzeigt, ob es regnet oder die Sonne scheint in der virtuellen Welt.

Fans des Open World-Spiels Minecraft haben einen Weg gefunden, wie Spieler - auch wenn sie sich gerade durch ein Höhlenlabyrinth bewegen - über das Wetter in der virtuellen Welt Bescheid wissen können. Sie bauten die "Minestation", eine Art Wetterstation, die über die klimatischen Bedingungen in Minecraft informiert. Die Funktionsweise zeigen sie in einem Video.

Die Minestation wurde von zwei Minecraft-Fans entwickelt. (Quelle: Minestation.me)

Die beiden Minecraft-Fans radikaldesig und xbelanch entwickelten ihre virtuelle Station auf Basis der Physical-Computing-Plattform Arduino. Die beiden schrieben zudem ein Script, das für die Kommunikation zwischen dem Sandkasten-Spiel und der Plattform sorgt.

Die Minestation ist mit einem kleinen Bildschirm, einem ausgedienten Exemplar eines Nokia 6100, ausgestattet, der die Informationen über das Wetter in Echtzeit darstellt. Zusätzlich sind auch Informationen zu Datum, Uhrzeit und Aufenthaltsort des eigenen Minecraft-Avatars auf dem Display zu finden. Aktuell läuft die Station nur unter Mac und GNU/Linux.

Weitere Entwicklung geplant

Die beiden Entwickler geben auf ihrer Webseite jedoch an, dass die Software noch einige Probleme hat und die Kommunikation mit Minecraft nur mit Kommandos funktioniert. Von einer "Click-and-Play"-Funktionsweise sei die Version 0.1 der Minestation noch weit entfernt. Es handele sich bei der Wetterstation allerdings auch um einen "Prä-Alpha-Prototypen".

Die Version 0.2 der Wetterstation wollen radikaldesig und xbelanch auch unter Windows zum Laufen bringen und einen größeren LCD-Bildschirm anstelle des kleinen Displays verwenden. Aufgrund ihrer begrenzten Ressourcen ist jedoch unklar, wie weit sie das Projekt noch bringen können. Interessierte können den Prototyp trotz der riskanten Entwicklungsphase kaufen. Für eine Auslieferung müssen sich jedoch mindestens 100 Käufer finden. Den Link finden Sie rechts neben dem Artikel.

Minecraft, in dem Spieler eine Welt aus dreidimensionalen Klötzen nach Belieben verändern können, war der Independent-Überraschungserfolg im Jahr 2010. Das von Markus Persson alias Notch und dem Entwicklerstudio Mojang entwickelte Spiel erreichte innerhalb kurzer Zeit Millionen von Spieler. Im November 2011 wurde schließlich die erste Vollversion des Spiels veröffentlicht. Eine Demo-Version von Minecraft ist kostenlos spielbar. Zentrale Elemente des Spiels, wie das Anbauen von Lebensmitteln, sind jedoch nur in der 20 Euro kostenden Vollversion verfügbar. Minecraft können Sie hier auf netzwelt herunterladen. Einen Kurztest zum Spiel finden Sie hier.

Minecraft Xbox 360 Edition: Im Kurztest

Zurück XXL Bild 1 von 18 Weiter Bild 1 von 18
Das mit Preisen überhäufte und millionenfach heruntergeladene Independent-Game "Minecraft" gibt's nun auch für die Xbox 360. (Bild: Mojang / Microsoft) (Quelle: Mojang / Microsoft)

Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Minestation: Fans bauen Minecraft-Wetterstation

    www.netzwelt.de/forum/games-allgemein/123333-gewinnspiel-zeig-uns-minecraft-kreation.html Unser kleines Gewinnspiel zu Minecraft! Gefragt ist eure kreative Ader im Zusammenhang mit dem berühmten Open-World-Titel. Viel Spaß und viel Glück beim Gewinnspiel wünscht die netzwelt.
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Minestation: Fans bauen Minecraft-Wetterstation

    ... vermutlich einfach, weil es funktioniert :) Möglichkeiten einer Technik auszuloten ist eine schöne Sache.
  • wozu? schrieb Uhr
    AW: Minestation: Fans bauen Minecraft-Wetterstation

    Es gibt doch sicher ein Minecraft-addon, das so etwas direkt im Spiel ermöglicht!
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Minestation: Fans bauen Minecraft-Wetterstation

    Ein wunderbares Phänomen aus der Rubrik "Manche Menschen haben einfach viel zu viel Freizeit" :)
Anzeige
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
article
33576
Minecraft Minestation Wetterstation
Minecraft Minestation Wetterstation
Minecraft-Spieler können nun auch, wenn sie sich durch die Höhlen des Sandkastenspiels bewegen, wissen wie das Wetter ist - mit der Minecraft-Wetterstation.
http://www.netzwelt.de/news/91165-minecraft-minestation-wetterstation.html
2012-03-02 10:51:25
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/minestation-wurde-zwei-minecraft-fans-entwickelt-bild-minestationme-12568.png
News
Minecraft Minestation Wetterstation